„Die Bachelorette“ ist mit Staffel 9 auf RTL an den Start gegangen. Im Jahr 2022 sucht Sharon Battiste unter der Sonne Thailands ihre große Liebe. Einer der Kandidaten, die das Herz der Junggesellin erobern wollen, ist Steffen Vogeno aus Großenkneten bei Bremen. Bis zu seinem 16. Lebensjahr hat er in Frankreich gelebt und spricht die Sprache der Liebe fließend.
Warum macht Steffen mit? Was macht er beruflich? Hat er Instagram? Diese Fragen klären wir in seinem Porträt.

„Bachelorette“- Steffen im Steckbrief: Alter, Größe, Wohnort

Die wichtigsten Fakten zu Steffen Vogeno auf einen Blick:
  • Name: Steffen Vogeno
  • Alter: 27
  • Wohnort: Großenkneten bei Bremen
  • Beruf: Vertriebsbeauftragter
  • Größe: unbekannt
  • Hobbys: Fußball und Fitness
  • Instagram: vogen_o

Darum macht Steffen bei „Die Bachelorette“ 2022 mit

Seit eineinhalb Jahren ist Steffen nun schon Single und wie er findet, sollte damit jetzt Schluss sein: „Ich habe absolut Lust auf ein Abenteuer, bei dem ich auf ganz andere Art und Weise meine Traumfrau kennenlernen kann.“ Wie sich die Reise in Griechenland für ihn entwickeln wird und ob das Experiment mit der Liebe zu ihm passt, wird sich bald schon zeigen. Alle Infos zur Ausstrahlung von „Die Bachelorette“ 2022 findet ihr hier.

So sollte Steffens Traumfrau sein

Besonders auf Zähne achtet der 27-jährige beim ersten Zusammentreffen. Da der Blick zuerst auf das Gesicht fällt, ist ihm eine gepflegte äußere Erscheinung sehr wichtig. Jedoch legt er besonders viel Wert auf eine positive Ausstrahlung, die ihn „flasht“, wie er selber sagt. Außerdem sollte sie Sinn für Humor haben, Lust etwas zu erleben und Neues auszutesten. Zicken und Lästerschwestern haben bei Steffen dagegen von Beginn an keine Chance.

Was macht Steffen Vogeno beruflich?

Der „Bachelorette“-Kandidat mag es, Kontakt mit Menschen zu haben. Aus diesem Grund hat er sich für seinen Job als Vertriebler entschieden. Leute von sich zu überzeugen und mit seinem Charakter und Charme zu punkten, sind seine Stärken. Ob das bei der „Bachelorette“ auch gut ankommt, bleibt noch offen.

Steffen lebte früher in Frankreich

Ein Pluspunkt für den 27-Jährigen ist wohl, dass er die Sprache der Liebe spricht – und das fließend. Bis zu seinem 16. Lebensjahr lebte er mit seiner Mutter im Elsass in Frankreich. Es wird sich also noch zeigen, ob die „Bachelorette“ dahin schmilzt oder ob Steffen schon mehr Aufwand erbringen muss, um seine Rosenlady von sich zu überzeugen.

Was seine Mutter mit seinen Dates zu tun hat

Der Rosenanwärter ist mehr als überzeugt von sich selbst, denn wie er selber über sich behauptet, hat er ziemlich gute Chancen bei der „Bachelorette“: „Jede Frau verfällt dem Humor eines witzigen und charmanten Mannes.“ Gute Gespräche und tiefe Blicke runden alles ab. „Ich übernehme gerne den offensiven Part und spreche eine Frau an, wenn sie mir gefällt.“ Falls es jedoch nicht so läuft wie geplant, dann übernimmt seine Mutter den Rest und regelt die Sache, spätestens, wenn er seine Mrs. Right zum Date mit nach Hause bringt.

So tickt „Bachelorette“-Steffen sonst

Selber beschreibt sich der „Bachelorette“-Teilnehmer als sehr offener Mensch, der gerne neue Dinge erlebt. Dass es ihm an Selbstbewusstsein nicht mangelt, sollte mittlerweile jedem bekannt sein. Des weiteren erzählt Steffen über sich: „Egal, wo ich auftauche: Ich bin witzig, prägend und hinterlasse Eindruck.“

Steffen Vogeno auf Instagram

Auf seinem öffentlichen Instagram-Account hat Steffen noch wenige Fotos hochgeladen. In seinen Storys zeigt er sich in sytlischen Outfits und beweist, wie stilsicher er unterwegs ist. Ebenso zeigt er sich von seiner sportlichen Seite beim Fußball und im Fitness-Studio. Aktuell hat er rund 868 Follower auf Instagram (Stand 29.06.2022). Die Zahl dürfte sich im Laufe der Show bestimmt schnell erhöhen.

Alle Kandidaten von „Die Bachelorette“ 2022 im Überblick

Neben Steffen wollen noch 21 weitere Männer das Herz von Sharon Battiste erobern. Wer die anderen Kandidaten sind, seht ihr hier in der Liste: