Ratgeber

Digitales Erdüberlastungstag: Ressourcenverbrauch steigt weltweit

Am 29. Juli hat die Menschheit so viel Natur verbraucht, wie alle Ökosysteme der Erde in diesem Jahr erneuern können. Hoffnungsschimmer, dass infolge der Pandemie weniger CO2 ausgestoßen wird, seien bereits erloschen, so Umweltschützer.

Wissen

Energie Ölkonzerne produzieren Plastik statt Benzin

Zukunftsfähig scheint der Verbrennungsmotor nicht mehr zu sein. Ölkonzerne satteln bereits um: Und produzieren Plastik statt Treibstoff.

Wissen

Energie Ölkonzerne produzieren Plastik statt Benzin

Zukunftsfähig scheint der Verbrennungsmotor nicht mehr zu sein. Ölkonzerne satteln bereits um: Und produzieren Plastik statt Treibstoff.

Digitales Landwirtin öffnet Türen mit Chip im Handgelenk

Die Landwirtin und CDU-Politikerin Juliane von der Ohe hat keine Vorbehalte gegen Implantate unter der Haut für die Erleichterung des Alltags.

Digitales Wissenschaftler sehen Rechenfehler bei Klimapolitik

Wenn 2030 Millionen Autos elektrisch fahren, hält dann der Ausbau beim Ökostrom noch mit - oder wird der Strommix in Summe wieder schmutziger? Wissenschaftler schreiben einen Brandbrief an die EU.

Digitales Sechs Stunden Weltraumspaziergang an der ISS

Astronauten der Esa und der Nasa haben den ersten von sechs neuen Sonnenkollektoren der Internationalen Raumstation ISS installiert und zum Einsatz gebracht - in einem sechsstündigen Außeneinsatz an der ISS.

Digitales Internet-Quellcode kommt unter den Hammer

Sir Tim Berners-Lee hatte am 12. März 1989 seinen Vorschlag für ein System für Informationsmanagement vorgelegt, aus dem das World Wide Web hervorging. Jetzt will das US-Auktionshaus Sotheby's den Quellcode für das Internet versteigern - als NFT.

Digitales WhatsApp kündigt selbst löschende Nachrichten an

Nach dem Streit über die neuen Nutzungsregeln geht WhatsApp in die Offensive. Der Chatdienst legt eine Werbekampagne auf, die seine Verschlüsselung in den Vordergrund bringt.