Mallorca ist eines der beliebtesten Reiseziele der Deutschen. Jedes Jahr machen unzählige Menschen Urlaub auf der größten Baleareninsel. Wer plant, im Sommer 2022 Urlaub auf Mallorca zu machen, sollte sich davor über die dort geltenden Corona-Regeln informieren. Grundsätzlich gelten für Mallorca die gesamtspanischen Regelungen. Doch Regionalregierung der Balearen kann auch Beschränkungen erlassen oder aufheben, die über die gesamtspanischen Regeln hinausgehen. Daher klären wir in diesem Artikel die wichtigsten Fragen rund um die aktuellen Corona-Maßnahmen auf Mallorca:
  • Urlaub 2022 in Spanien: Welche Corona-Regeln gelten dort aktuell?
  • Was muss bei der Einreise aus Deutschland nach Spanien beachtet werden?
  • Welche Regeln gelten bei der Rückreise nach Deutschland?
  • Wie hoch ist die aktuelle Inzidenz der Corona-Zahlen?

Einreisebestimmungen, Gesundheitsformular, Impfung – Die Regeln bei der Einreise nach Mallorca

Diese Regeln müssen aktuell bei der Einreise von Deutschland nach Mallorca beachtet werden.
  • Grundsätzlich müssen alle Menschen, die nach Mallorca einreisen wollen, ein digitales Gesundheitsformular ausfüllen. Das Formular kann frühestens 48 Stunden vor der geplanten Einreise ausgefüllt werden.
  • Vollständig geimpfte oder genesene Reisende sind von dieser Regel ausgenommen, wenn sie ein digitales EU-Covid-Zertifikat vorlegen.
  • Ungeimpfte müssen vor der Einreise entweder einen PCR-Test oder einen Antigen-Schnelltest machen. Der PCR-Test darf maximal 72 Stunden vor der Einreise gemacht werden, der Antigen-Schnelltest maximal 24 Stunden vorher.
  • Bei Ankunft am Flughafen in Palma de Mallorca findet eine Gesundheitskontrolle durch Temperaturmessung, Auswertung des Einreiseformulars durch die Gesundheitsbehörde und eine visuelle Kontrolle des Reisenden statt. Personen mit einer Temperatur von über 37,5 °C oder anderen Auffälligkeiten können einer eingehenderen Untersuchung unterzogen werden.
  • Kinder unter 12 Jahren sind von der 3G-Nachweispflicht ausgenommen.
  • Weder für Geimpfte noch für Ungeimpfte besteht die Pflicht zur Quarantäne nach der Einreise.

Welche Regeln gelten für die Rückreise aus Mallorca nach Deutschland?

Nachdem das Bundeskabinett aufgrund der sinkenden Corona-Fallzahlen eine Änderung der Einreiseverordnung beschlossen hat, werden die Regeln für die Einreise nach Deutschland über die Sommermonate gelockert. Vom 1. Juni bis Ende August müssen Reiserückkehrer und andere Einreisende nicht mehr nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die aktuell gültige Corona-Einreiseverordnung schreibt noch bis zum 31. Mai für alle Menschen über zwölf Jahren einen 3G-Nachweis vor. Die Regeln zu den Virusvariantengebieten sollen jedoch fortbestehen. Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen sich in Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne begeben, auch wenn sie geimpft oder genesen sind. "Wenn solche Gebiete definiert werden, müssen Einreisende in Quarantäne", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) den Funke-Zeitungen. "Auch bei niedrigeren Inzidenzen im Sommer müssen wir bei einer globalen Pandemie vorsichtig bleiben." Aktuell ist allerdings kein Land als Virusvariantengebiet ausgewiesen.

Gilt im Flugzeug die Maskenpflicht?

Die gesetzliche Maskenpflicht in Flugzeugen und anderen öffentlichen Verkehrsmitteln gilt weiterhin. Doch die Luftfahrtbrance dringt hier auf weitere Lockerungen. Die Bundesregierung solle nun bei der Maskenpflicht künftig auf Freiwilligkeit setzen, so die Forderung. Die Maskenpflicht sei Passagieren nicht mehr nachvollziehbar zu vermitteln und führe zu kaum mehr vermeidbaren Auseinandersetzungen. Der Verband wies auf leistungsfähige Lüftungssysteme und Luftfilter in den Maschinen hin.
In Deutschland ist die bundesweite Maskenpflicht in Flugzeugen und Fernzügen vorerst bis 23. September gesetzlich festgelegt. Beförderer sind verpflichtet, die Einhaltung durch Stichproben-Kontrollen zu überwachen. Auch im Nahverkehr mit Bussen und Bahnen gilt weiterhin Maskenpflicht, die die Länder anordnen. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC und die Luftsicherheitsagentur EASA empfehlen seit Mitte Mai nicht mehr generell verpflichtendes Maskentragen in Flughäfen und Flugzeugen. Wenn am Abflug- oder Zielort eine Maskenpflicht im Verkehr besteht, sollte dies aber weiter auch in Maschinen gelten.

Gastronomie und Clubs – Die Corona-Regeln auf Mallorca

Die Gastronomie darf auf Mallorca wieder von allen Menschen genutzt werden, unabhängig vom Impf- oder Genesenenstatus. Welche Regeln gelten weiterhin?
  • Für Restaurants, Bars und Cafés gilt eine Sperrstunde ab 2 Uhr.
  • Cocktailbars und kleinere Bars mit Live-Musik müssen ab 4 Uhr die Sperrstunde einhalten.
  • Für Discos und Clubs gilt eine Sperrstunde ab 5 Uhr.

Disco, Clubs, Ballermann – Die aktuellen Regeln zum Feiern auf Mallorca

Jedes Jahr zieht es unzählige Menschen zum Feiern auf die größte Baleareninsel. Welche Regeln gelten für die Partygäste auf Mallorca aktuell?
  • Party-Urlauberinnen und Urlauber müssen beim Feiern mit Schuhen und Oberteil bekleidet sein.
  • Megafone oder Lautsprecher sowie Kostüme sind verboten.
  • Wer in der Warteschlange übermäßig Alkohol konsumiert oder durch Gewalt auffällt, bekommt Hausverbot.
  • Der Verkauf von Alkohol in Geschäften ist von 21:30 Uhr bis 8 Uhr verboten.
  • Es gilt ein Rauchverbot im Außenbereich von Gaststätten.
  • In einer Gruppe zusammenstehend zu rauchen ist verboten.
  • Auch das Rauchen beim Gehen ist untersagt.

Strand und Shopping auf Mallorca – Die Regeln bei der Freizeitgestaltung

Shopping und Baden sind im Urlaub 2022 auf Mallorca nach aktuellem Stand definitiv möglich. Die Strände sind wieder rund um die Uhr zugänglich. Geschäfte dürfen bis Mitternacht öffnen.

Wo gilt auf Mallorca die Maskenpflicht?

Die Maskenpflicht wurde auf Mallorca sowohl in Innen- als auch Außenbereichen aufgehoben. Lediglich in öffentlichen Verkehrsmitteln gilt jetzt noch die Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

Urlaub 2022: Ist Mallorca aktuell Risikogebiet?

Mallorca ist aktuell kein Risikogebiet und steht nicht auf der entsprechenden Liste des RKI. Es besteht keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Reiseveranstalter: Viele Mallorca-Touristen für 2022

Chef der HLX-Gruppe (u.a. Eurowings Holidays, Lufthansa Holidays und HLX.com) Karlheinz Kögel betont steigende Tourismus-Zahlen im Vergleich zur Zeit vor Corona: "Die Leute reißen uns die Angebote förmlich aus den Händen. Es vergeht kaum ein Tag, an dem wir nicht neue Rekordzahlen verzeichnen", freut sich Kögel über die aktuelle Entwicklung. Vier Monate vor dem Ende des Reisesommers 2022 hat der Veranstalter die Geschäftszahlen aus dem Vor-Corona-Jahr 2019 bereits deutlich übertroffen. Auch die Nachfrage für Mallorca (+ 140 Prozent) ist deutlich höher als im letzten „normalen“ Jahr vor Beginn der Pandemie. Auch der Reiseanbieter Tui rechnet für Mallorca im ersten Sommer ohne Corona-Auflagen mit einer „perfekten“ Urlaubssaison. „Es ist eine Top-Destination auf dem europäischen Markt“, sagte Thomas Ellerbeck, der bei Tui für die internationalen Beziehungen zuständig ist. „Wir spüren, dass die Menschen reisen wollen“

Corona-Zahlen Mallorca: Aktuelle Inzidenz, Impfquote und Infektionen

Spanien erfasst nur noch Corona-Fälle von über 60-Jährigen. Eine Inzidenz, die sich auf die Gesamtbevölkerung bezieht, wird nicht mehr ausgewiesen. Wie hoch sind die aktuellen Corona-Zahlen sowie Impfquote und Inzidenz in Mallorca? Das sind die neuesten Fallzahlen laut der Seite des Gesundheitsministeriums der Balearen im Detail (Stand: 13.06.2022):
  • 14-Tage-Inzidenz: 224,4
  • Infizierte seit Beginn der Pandemie (gesamte Balearen): 283.895
  • Todesfälle insgesamt: 1146
  • Anzahl der Personen mit mindestens einer Impfdosis: 766.644

Corona-Regeln in beliebten Reiseländern

Lust auf Urlaub? Diese Corona-Regeln gelten aktuell in beliebten Reiseländern:
Weitere Tipps und Informationen zum Urlaub 2022 unter Corona-Bedingungen gibt es auf unserer Themenseite Corona und Reisen.