Spanien ist ein beliebtes Urlaubsziel für viele Deutsche. Die Corona-Lage im Land entspannt sich zunehmend, so dass auch 2022 wieder viele Reisende das spanische Festland, die Balearen oder die Kanaren besuchen wollen. Welche Corona-Regeln müssen dort aktuell beachtet werden? Gibt es ein Einreiseformular oder bestimmte Einreisebestimmungen die eingehalten werden müssen, um das Land betreten zu dürfen? Maskenpflicht, Impfung, Test und Co. – In diesem Artikel klären wir die wichtigsten Fragen rund um die Corona-Maßnahmen in Spanien: Urlaub 2022 in Spanien: Welche Corona-Regeln gelten dort aktuell?
  • Was muss bei der Einreise aus Deutschland nach Spanien beachtet werden?
  • Welche Regeln gelten bei der Rückreise nach Deutschland?
  • Wie hoch ist die aktuelle Inzidenz der Corona-Zahlen?

Corona, Einreiseformular und Co. – Diese Regeln gelten bei der Einreise nach Spanien

Diese Regeln müssen aktuell bei der Einreise von Deutschland nach Spanien beachtet werden:
  • Für die Einreise nach Spanien ist aktuell kein Einreiseformular nötig.
  • Weder Genesene noch Geimpfte noch Ungeimpfte müssen vor der Einreise einen Corona-Test machen.
  • Weder für Geimpfte noch für Ungeimpfte besteht die Pflicht zur Quarantäne nach der Einreise.

Welche Regeln gelten für die Rückreise aus Spanien nach Deutschland?

Welche Corona-Regeln gelten für Geimpfte und Ungeimpfte bei der der Rückreise aus den Spanien nach Deutschland? Nachdem das Bundeskabinett aufgrund der sinkenden Corona-Fallzahlen eine Änderung der Einreiseverordnung beschlossen hat, werden die Regeln für die Einreise nach Deutschland über die Sommermonate gelockert. Seit 1. Juni müssen Reiserückkehrer und andere Einreisende nicht mehr nachweisen, dass sie geimpft, genesen oder getestet sind. Die Regeln zu den Virusvariantengebieten sollen jedoch fortbestehen. Einreisende aus Virusvariantengebieten müssen sich in Deutschland in eine 14-tägige Quarantäne begeben, auch wenn sie geimpft oder genesen sind. "Wenn solche Gebiete definiert werden, müssen Einreisende in Quarantäne", sagte Bundesgesundheitsminister Karl Lauterbach (SPD) den Funke-Zeitungen. "Auch bei niedrigeren Inzidenzen im Sommer müssen wir bei einer globalen Pandemie vorsichtig bleiben." Aktuell ist allerdings kein Land als Virusvariantengebiet ausgewiesen.

Gilt im Flugzeug die Maskenpflicht?

Bei Flügen in den Regierungsmaschinen der Luftwaffe ist nach Angaben eines Sprechers den auf Corona getesteten Passagieren das Tragen einer Maske freigestellt. „Der Bedarfsträger stellt für die Delegation sicher, dass Passagiere getestet sind. Das Tragen einer Maske wird nur noch empfohlen“, sagte er auf Anfrage.
In Deutschland ist die bundesweite Maskenpflicht in Flugzeugen und Fernzügen vorerst bis 23. September gesetzlich festgelegt. Beförderer sind verpflichtet, die Einhaltung durch Stichproben-Kontrollen zu überwachen. Die EU-Gesundheitsbehörde ECDC und die Luftsicherheitsagentur EASA empfehlen seit Mitte Mai nicht mehr generell verpflichtendes Maskentragen in Flughäfen und Flugzeugen. Wenn am Abflug- oder Zielort eine Maskenpflicht im Verkehr besteht, sollte dies aber weiter auch in Maschinen gelten.

0-Euro-Ticket für die Bahn in Spanien

In Spanien gibt es ab 1. September bis Ende Dezember ein Null-Euro-Ticket für viele Regionalbahn-Verbindungen, ähnlich wie das 9-Euro-Ticket in Deutschland. Die Ermäßigung gilt allerdings nur für Personen, die in dem Geltungszeitraum mindestens 16 gefahrene Strecken nachweisen können. Das Ziel der Maßnahme ist, in erster Linie Pendlerinnen und Pendler zu entlasten.

Corona-Regeln in Spanien für Hotels, Restaurants und Clubs

Die meisten Corona-Regeln wurden in Spanien bereits aufgehoben. Hotels, Restaurants, Bars, Cafés und Diskotheken sind ohne Einschränkungen geöffnet. Auch Impf- oder Testnachweise sind hier nicht mehr nötig.
Kolumne Genuss-Kultur Genussreise nach Spanien

Michelbach/Bilz

Strand, Shopping, Konzerte – Die Corona-Regeln für Kultur- und Freizeiteinrichtungen

Die Freizeitgestaltung im Sommerurlaub 2022 in Spanien fällt nach aktuellem Stand relativ unkompliziert aus. Am Strand, in Geschäften und auch bei kulturellen Veranstaltungen müssen keine Corona-Regeln mehr beachtet werden.

Wo gilt in Spanien die Maskenpflicht?

Auch die Maskenpflicht wurde in Spanien fast überall aufgehoben. Sie gilt jetzt nur noch in öffentlichen Verkehrsmitteln. Ansonsten gilt die Maskenpflicht in Spanien noch in Seniorenheimen sowie in Krankenhäusern und in anderen Gesundheits-Servicezentren. Ausgenommen von der Pflicht zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung in Bus, Bahn, Schiff und Co. sind Kinder unter sechs Jahren.

Mallorca, Ibiza, Menorca, Formentera: Diese Corona-Regeln gelten auf den Balearen

Fast alle Maßnahmen, die über die gesamtspanischen Corona-Regeln hinausgehen wurden von der Regionalregierung der Balearen bereits aufgehoben. Neben der Maskenpflicht in öffentlichen Verkehrsmitteln gelten dort nur noch Einschränkungen für Raucher. Im Außenbereich der Gastronomie gilt ein Rauchverbot und es muss beim Rauchen im Freien ein Sicherheitsabstand von 1, 5 Metern zu anderen Personen eingehalten werden.

Urlaub 2022: Ist Spanien aktuell Risikogebiet?

Spanien ist aktuell kein Risikogebiet und steht nicht auf der entsprechenden Liste des RKI. Es besteht keine Reisewarnung des Auswärtigen Amtes.

Corona-Zahlen Spanien: Aktuelle Inzidenz, Impfquote und Infektionen

Wie hoch sind die aktuellen Corona-Zahlen sowie Impfquote und Inzidenz in Spanien? Das sind die neuesten Fallzahlen laut Johns-Hopkins-Universität im Detail (Stand: 29.08.2022):
  • 7-Tage-Inzidenz: 38,4
  • Infizierte seit Beginn der Pandemie: 13.332.976
  • Neue Todesfälle: 0
  • Todesfälle insgesamt: 112.454
  • Impfquote (Erstimpfung): 87,0 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 85,6 Prozent
  • Impfquote (Booster): 54,5 Prozent

Corona-Regeln in beliebten Reiseländern

Lust auf Urlaub? Diese Corona-Regeln gelten aktuell in beliebten Reiseländern:
Weitere Tipps und Informationen zum Urlaub 2022 unter Corona-Bedingungen gibt es auf unserer Themenseite Corona und Reisen.