Die griechische Dodekanes-Insel Kos ist für ihr lebendiges Nachtleben oft als „Partyinsel“ bekannt. In der Corona-Pandemie sind ausgelassene Partys und Menschenansammlungen aber eher zu meiden. Gut, dass die Insel Kos noch viel mehr bietet: Naturbelassene Kieselstrände und feine Sandstrände sorgen für Entspannung, antike Städte und viele Sehenswürdigkeiten machen den Griechenland-Urlaub 2021 auch kulturell interessant. Vor der Reise sind allerdings einige Fragen zu klären, denn Griechenland ist vom Robert-Koch-Institut (RKI) auf der aktuellen Liste als Corona-Risikogebiet eingestuft.
  • Welche Einschränkungen gibt es bei der Einreise nach Kos mit Flugzeug und Fähre?
  • Was ist bei der Rückkehr nach Deutschland aus Risikogebieten zu beachten?
  • Wie hoch sind die Coronazahlen zu Inzidenz und Neuinfektionen in Griechenland?
  • Corona-Regeln vor Ort auf Kos: Sind Restaurants, Hotels und Ferienwohnungen geöffnet? Gibt es eine Maskenpflicht am Strand?

Einreise nach Kos: Corona-Regeln für den Urlaub im Risikogebiet Griechenland 2021

Obwohl Griechenland vom RKI als Risikogebiet eingestuft wurde, gilt für Urlaub und Reisen keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts. Diese ist für „einfache Risikogebiete“ bereits entfallen. Trotzdem wird von Reisen dorthin abgeraten.

Urlaub auf Kos per Flug: Das gilt für die Einreise am Flughafen

Spätestens 24 Stunden vor der Abreise nach Griechenland müssen Urlauber dieses Online-Formular – mit Kontaktdaten, Reiseziel und Flugnummer – ausfüllen. Dann erhält man einen digitalen QR-Code, der für die Einreise nach Griechenland benötigt wird. Bei Flugreisen müssen Touristen außerdem einen negativen Corona-Test vorweisen, oder einen Nachweis über eine Impfung oder Genesung vorlegen. An allen Terminals muss eine medizinische Maske getragen und Abstand gehalten werden.

Urlaub auf Kos per Fähre: Das gilt für die Einreise mit dem Schiff

Auch für die Einreise über Land, mit dem Auto oder Camper über die Fähre, gilt die Pflicht, einen negativen PCR-Test oder Schnelltest vorzulegen. Natürlich gilt auch hier der Nachweis über eine abgeschlossene Covid-19-Impfung oder eine überstandene Corona-Infektion. Auf einigen Schiffen wird vor der Abfahrt am Hafen noch Fieber gemessen. Bei der Ankunft wird in Einzelfällen ein Schnelltest durchgeführt. Bei einem positiven Testergebnis wird eine bis zu zehntägige Quarantäne in einem dafür bereitgestellten Hotel angeordnet. Das Online-Formular für die Einreise muss auch bei einer Fährfahrt ausgefüllt werden.
Urlaub auf Kos 2021: Mit welchen Corona-Regeln und Einschränkungen muss man bei Reisen in das Risikogebiet Griechenland rechnen?
Urlaub auf Kos 2021: Mit welchen Corona-Regeln und Einschränkungen muss man bei Reisen in das Risikogebiet Griechenland rechnen?
© Foto: Pixabay

Rückkehr nach Deutschland: Corona-Regeln für die Rückreise aus dem Risikogebiet Griechenland

Weil ganz Griechenland aktuell als RKI-Risikogebiet gilt, müssen Urlauber bei der Rückkehr von Kos nach Deutschland ein paar wichtige Corona-Regeln beachten:
  • Bei der Rückreise nach Deutschland muss man sich über das digitale Einreiseportal anmelden
  • Vor dem Check-In am Flughafen muss eine Bescheinigung über eine Corona-Impfung, eine Genesung oder einen negativen Covid-Test vorliegen. Der PCR-Test darf maximal 72 Stunden alt sein, der Antigen-Schnelltest nur maximal 48 Stunden.
  • Für Geimpfte, Getestete und Genesene gilt in Deutschland keine Quarantäne-Pflicht.

Inzidenz in Griechenland: Aktuelle Coronazahlen auf Kos

Griechenland hat vergleichsweise hohe Inzidenzwerte und Corona-Fallzahlen. Die aktuellen Zahlen für Griechenland und die Dodekanes-Inselgruppe nach Angaben der Johns Hopkins-University am 23.07.2021:
  • 7-Tage-Inzidenz: 177,8
  • Neuinfektionen: 2601
  • Infizierte seit Beginn der Pandemie: 469.042
  • Todesfälle: 12.851
  • Impfquote (Erstimpfung): 53,26 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 45,93 Prozent

Urlaub auf der Insel Kos 2021: Corona-Regeln in Griechenland

In Griechenland sind die Infektionszahlen wieder gestiegen. Die Lockerungen der Corona-Regeln für Clubs und Bars könnte einen Anteil an den steigenden Coronazahlen gehabt haben. Daher wird das Nachtleben in Griechenland wieder heruntergefahren. Welche Regeln gelten für die Freizeitaktivitäten vor Ort in Griechenland allgemein?
  • Clubs und Bars: Bis mindestens Ende August herrscht in Griechenland ein Tanzverbot
  • Gastronomie: Die Restaurants sind geöffnet. Cafés und Tavernen dürfen unter strengen Hygienemaßnahmen Gäste empfangen. An einem Tisch dürfen nicht mehr als zehn Personen sitzen und es muss genügend Abstand zwischen den Tischen sein.
  • Hotels und Unterkünfte: Fast alle großen Hotelanlagen empfangen wieder Übernachtungsgäste. Auch Campingplätze, Jugendherbergen und Ferienwohnungen sind offen. Wieder erlaubt sind zudem Selbstbedienungs-Buffets.
  • Kultureinrichtungen: Die meisten Sehenswürdigkeiten und Museen sind unter Einschränkung der maximalen Besucherzahl geöffnet.
  • Maskenpflicht: In geschlossenen Räumen, im ÖPNV und in Taxis muss eine Maske getragen werden. Ebenso an Plätzen im Freien, wo viele Menschen zusammenkommen. Bei Verstößen droht eine Strafe von bis zu 300 Euro.
Spanien und Niederlande sind Hochinzidenzgebiet Regierung erklärt beliebte Urlaubsziele zu Hochrisikogebieten

Berlin

Corona-Regeln aktuell auf Kos: Einschränkungen und Maßnahmen in Gastronomie, Hotels und Co.

Auf Kos gelten noch strengere Corona-Regeln als auf dem griechischen Festland:
  • In einige Restaurants und auch in Kultureinrichtungen, werden nur Geimpfte hineingelassen. Restaurants die sowohl Geimpfte als auch Ungeimpfte zulassen, müssen die Besucherzahl einschränken und die Bereiche für die jeweiligen Gruppen trennen.
  • Überall, wo kein Abstand gehalten werden kann, muss eine Maske getragen werden. Es herrscht Maskenpflicht in allen Innenräumen und auf gut besuchten Plätzen im Freien. Am Strand muss mindestens 2 Meter Abstand gehalten werden.
  • In Bars und Lokalen braucht man einen festen Sitzplatz. Wenn man zur Toilette geht, herrscht Maskenpflicht. Man darf nicht in Gruppen zusammenstehen, sondern muss sitzen.

Korfu, Rhodos, Kreta: Corona-Regeln auf den Inseln in Griechenland

Auch auf den anderen beliebten Ferieninseln in Griechenland gibt es teilweise strenge Corona-Maßnahmen. Wo in Griechenland welche Regeln gelten, erfahrt ihr in den folgenden Übersichts-Artikeln genauer. Was gilt auf Rhodos, Korfu und Kreta und was auf Mykonos, Samos und Santorini?