• Die Corona-Neuinfektionen und Inzidenzwerte auf der griechischen Insel Mykonos sind zuletzt stark gestiegen
  • Wegen der steigenden Corona-Zahlen durch Partys hat die Regierung reagiert: mit einer nächtlichen Ausgangssperre
  • Zehn Prozent der Corona-Schnelltests waren vergangene Woche positiv
  • Ganz Griechenland ist beim RKI als Risikogebiet gelistet
  • Welche Corona-Regeln gelten also auf der griechischen Insel Mykonos für Reisen und Urlaub 2021? Wie hoch sind die Corona-Zahlen in Griechenland?
Die Insel Mykonos ist für ihre wilden Partys bekannt: Weltbekannte DJs legen in riesigen Clubs auf, an den Stränden reiht sich eine Bar an die andere. Es wird getanzt, gelacht und getrunken – und dadurch steckt man sich in Coronazeiten schnell mit Covid-19 an. Auf Mykonos sind die Inzidenzwerte und Neuinfektionen in den vergangenen Wochen stark gestiegen. Deshalb hat die Regierung Maßnahmen ergriffen. Was gilt für die Einreise, Rückreise und vor Ort? Corona-Regeln für Gastronomie und Ausgangssperre im Überblick.

Corona-Zahlen und Neuinfektionen auf Mykonos: Inzidenz steigt rasant

Seit dem Wochenende (18. Juni) ist die Insel Mykonos in Griechenland wegen einer Inzidenz von über 400 wieder in einer Art Lockdown. Jetzt (Stand 25.07.2021) liegt die Inzidenz noch immer bei über 300. Es gelten eine nächtliche Ausgangssperre und Kontaktbeschränkungen. Die aktuellen Corona-Zahlen für Griechenland im Überblick:
  • 7-Tage-Inzidenz: 178,5
  • Neuinfektionen: 1553
  • Infizierte seit Beginn der Pandemie: 475.919
  • Todesfälle: 12.874
  • Impfquote (Erstimpfung): 53,7 Prozent
  • Impfquote (vollständig): 46,8 Prozent

Corona-Regeln Mykonos: Ausgangssperre, Treffen, Kontakte

Auf Mykonos gelten noch strengere Corona-Regeln als auf den anderen griechischen Urlaubsinseln. Grund dafür sind die hohen Infektionszahlen. Auch die Einweisungen in die Krankenhäuser mehren sich.
  • Restaurants und Bars: Auf Mykonos müssen in Lokalen Geimpfte und Genesene von ungeimpften Gästen getrennt werden.
  • Einzelhandel: Für Ungeimpfte wird sogar ein Supermarkt-Verbot ab September diskutiert.
  • Ausgangssperre: Zwischen 1 Uhr nachts und 6 Uhr morgens gilt eine nächtliche Ausgangssperre auf Mykonos.
  • Kontaktbeschränkung: Sowohl im Freien als auch in Innenräumen dürfen sich auf Mykonos nur noch neun Personen treffen.

Quarantäne auf Mykonos: Isalotions-Hotels sind voll

Es gelten harte Maßnahmen für positiv getestete Urlauber: Ein Rückflug nach Hause ist nicht erlaubt und die Quarantänehotels in Griechenland sind momentan voll ausgebucht. Griechische Medien berichten, dass einige positiv getestete Touristen wegen der vollen Hotels am Strand in Mykonos schlafen – obwohl das eigentlich ein Verstoß gegen die geltenden Quarantäneauflagen ist und eine Ausgangssperre in der Nacht gilt.

Urlaub auf Mykonos: Zahlreiche Buchungen werden storniert

Griechische Medien berichteten, es habe eine Welle an Stornierungen von Leuten gegeben, die ihren Urlaub aufgrund der Corona-Lage doch nicht auf Mykonos verbringen wollen. Auch der lokale Lockdown schreckt die Touristen ab. Mykonos ist als beliebtes Reiseziel für Urlauber aus diversen EU-Ländern bekannt. Auch Prominente verbringen ihre Ferien gerne auf der kleinen Kykladeninsel, die sowohl Entspannung als auch Action bietet.

Einreise nach Mykonos: Griechenland ist Risikogebiet

Obwohl Griechenland vom RKI als Risikogebiet eingestuft wurde, gilt für Urlaub und Reisen keine Reisewarnung des Auswärtigen Amts. Diese ist für „einfache Risikogebiete“ bereits entfallen. Auch nach Mykonos starten noch Flieger und Schiffe. Trotzdem wird von Reisen dorthin abgeraten.

Urlaub auf Mykonos per Flug: Das gilt für die Einreise am Flughafen

Spätestens 24 Stunden vor der Abreise nach Griechenland müssen Urlauber dieses Online-Formular – mit Kontaktdaten, Reiseziel und Flugnummer – ausfüllen. Dann erhält man einen digitalen QR-Code, der für die Einreise nach Griechenland benötigt wird. Bei Flugreisen müssen Touristen außerdem einen negativen Corona-Test vorweisen oder einen Nachweis über eine Impfung oder Genesung vorlegen. An allen Terminals muss eine medizinische Maske getragen und Abstand gehalten werden.

Urlaub auf Mykonos per Fähre: Das gilt für die Einreise mit dem Schiff

Auch für die Einreise über Land, mit dem Auto oder Camper über die Fähre, gilt die Pflicht, einen negativen PCR-Test oder Schnelltest vorzulegen. Natürlich gilt auch hier der Nachweis über eine abgeschlossene Covid-19-Impfung oder eine überstandene Corona-Infektion. Auf einigen Schiffen wird vor der Abfahrt am Hafen noch Fieber gemessen. Bei der Ankunft wird in Einzelfällen ein Schnelltest durchgeführt. Bei einem positiven Testergebnis wird eine bis zu zehntägige Quarantäne in einem dafür bereitgestellten Hotel angeordnet. Das Online-Formular für die Einreise muss auch bei einer Fährfahrt ausgefüllt werden.

Rückkehr nach Deutschland: Corona-Regeln für die Rückreise aus Mykonos

Weil ganz Griechenland aktuell als RKI-Risikogebiet gilt, müssen Urlauber bei der Rückkehr von Mykonos nach Deutschland ein paar wichtige Corona-Regeln beachten:
  • Bei der Rückreise nach Deutschland muss man sich über das digitale Einreiseportal anmelden
  • Vor dem Check-In am Flughafen muss eine Bescheinigung über eine Corona-Impfung, eine Genesung oder einen negativen Covid-Test vorliegen. Der PCR-Test darf maximal 72 Stunden alt sein, der Antigen-Schnelltest nur maximal 48 Stunden.
  • Für Geimpfte, Getestete und Genesene gilt in Deutschland keine Quarantäne-Pflicht.
  • ACHTUNG: Bei einem positiven Corona-Test wird Touristen der Flug nach Deutschland verweigert.
Auf der Ägäisinsel Mykonos gibt es einen Mini-Lockdown: Auf der griechischen Insel gilt aufgrund missachteter Corona-Regeln in Bars für sieben Tage ein nächtliches Ausgehverbot.
Auf der Ägäisinsel Mykonos gibt es einen Mini-Lockdown: Auf der griechischen Insel gilt aufgrund missachteter Corona-Regeln in Bars für sieben Tage ein nächtliches Ausgehverbot.
© Foto: Pixabay

Mietwagen auf Mykonos

2021 ist es dreimal so teuer einen Mietwagen zu buchen als noch im Jahr 2019. Die Nachfrage nach Mietwägen ist weiterhin hoch in den beliebten Urlaubsländern. So auch auf den griechischen Inseln. Ein Grund: Vermieter haben ihre Flotten während der Pandemie verkleinert.

Wie beliebt sind Reisen auf griechische Inseln 2021?

Die Corona-Zahlen in Griechenland und dessen Inseln waren lange Zeit relativ niedrig. Das hat sich zwar nun geändert, doch das Land ist bei Touristen begehrt. Was Pauschalreisen betrifft, so verzeichnen Reiseanbieter, mehr als doppelt so viele Buchungen auf die Inseln Korfu, Rhodos und Kreta .

Korfu, Rhodos, Kreta: Corona-Regeln auf den Dodekanes-Inseln in Griechenland

Auf den anderen beliebten Ferieninseln in Griechenland gibt es teilweise lockerere Corona-Maßnahmen. Wo in Griechenland welche Regeln gelten, erfahrt ihr in den folgenden Übersichts-Artikeln genauer. Was gilt auf Rhodos, Korfu und Kreta?