Nach einer siebenjährigen Pause sorgte die Rückkehr von „Mord mit Aussicht“ ins ARD-Programm für Freude bei den Fans. Doch am Dienstag, 12.04.2022, läuft bereits Folge 6 und damit die letzte Episode der vierten Staffel. Nachdem Marie sich gut eingelebt und einige Fälle lösen konnte, bekommt sie endlich den lang ersehnten Anruf: Sie darf zurück nach Köln! Doch so einfach wie sie sich das vorstellt, funktioniert das nicht, denn ein weiterer Mordfall hält sie auf...
  • Um was geht es in der letzten Folge „Sauberer Abgang“ genau?
  • Wer sind die Darsteller der Folge?
  • Wo wurde sie gedreht?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung, Besetzung und den Drehort findet ihr hier im Überblick.

„Mord mit Aussicht: Sauberer Abgang“: ARD-Sendetermine

„Mord mit Aussicht“ läuft bereits seit sechs Wochen im Ersten. Folge 6 ist somit die letzte Episode der aktuellen Staffel 4. Diese wird später auch noch einmal wiederholt.
Die Sendetermine im Überblick:
  • Dienstag, 12. April 2022, um 20:15 Uhr
  • Mittwoch, 12. April 2022, um 23:40 Uhr

„Mord mit Aussicht: Sauberer Abgang“: ARD-Mediathek

Die Folge „Sauberer Abgang“ läuft am 12.04.2022 im Ersten. Wer die Episode jedoch verpasst, hat Glück: Die Folge ist nach der Erstausstrahlung für sechs Monate in der ARD-Mediathek verfügbar.

„Mord mit Aussicht: Sauberer Abgang“: Handlung von Folge 6

Erfreuliche Nachrichten für Marie: Sie darf endlich wieder zurück nach Köln! Doch Jenny ist darüber nicht glücklich, denn sie sieht in Marie ein großes Vorbild. Bevor die Kommissarin jedoch wieder zurück in ihre Heimatstadt fährt, will sie unbedingt den letzten Fall lösen. Hier lässt sie Heino jedoch den Vortritt, denn er erhofft sich eine Beförderung, nachdem Marie Hengasch verlassen wird. Als der Besitzer eines Pferdehofs, Alwin Lippes, tot in seiner Führanlage aufgefunden wird, fällt der Verdacht auf Alwins Praktikanten Jonas, den Neffen von Frau Runkelbach. Heino geht der Spur nach, während Marie in der Welt der Pferdezüchterin Ortlinde Deiner eintaucht. Diese beschallt ihre Pferde mit Opernmusik und verkauft ihre Fohlen an internationale Kundschaft. Ist der Streit zwischen Ortlinde und Alwin doch noch nicht vergessen?
Für Marie rückt der Abschied von Hengasch immer näher. Hat sie doch einige Leute in ihr Herz geschlossen? Das vergisst sie jedoch schnell wieder, als ein zweiter Anruf ihres neuen Vorgesetzten kommt...
Ist der Streit zwischen Alwin und der Pferdezüchterin Ortlinde doch noch nicht vergessen?
Ist der Streit zwischen Alwin und der Pferdezüchterin Ortlinde doch noch nicht vergessen?
© Foto: ARD/Frank Dicks

„Mord mit Aussicht: Sauberer Abgang“: Besetzung am 12.04.2022

Neben den Hauptdarstellern Katharina Wackernagel, Sebastian Schwarz und Eva Bühnen spielen in den einzelnen Folgen auch einige weitere Darsteller im Cast mit.
Rolle – Schauspieler
  • Marie Gabler – Katharina Wackernagel
  • Heino Fuss – Sebastian Schwarz
  • Jennifer Dickel – Eva Bühnen
  • Heike Schaeffer – Petra Kleinert
  • Hans Zielonka – Michael Hanemann
  • Gisbert Cremer – Kai Schumann
  • Mehmet Özdenizmen – Cem Ali Gültekin
  • Arthur Brandt – Felix Vörtler
  • Waltraud Runkelbach – Friederike Frerichs
  • Lydia Aubach – Julia Schmitt
  • Pastor Puttermann – Johannes Rotter
  • Ortline Deinert – Caroline Hanke
  • Jonas Runkelbach – Luke Piplies
  • Mei Zhou – Jing Xiang
  • Dr. Kraft – Michael Schäfer
  • Scheich – Salim Angelo Karas
  • Frau Ziegler – Therese Dürrenberger

„Mord mit Aussicht“: Drehort

Zuschauer fragen sich sicherlich, wo die neuen Folgen gedreht wurden. Doch hier hat sich im Vergleich zur Besetzung nichts geändert. Die Drehorte sind dieselben geblieben. Die Arbeiten zur Filmproduktion fanden rund um Köln und im Bergischen Land statt.

„Mord mit Aussicht“ neu: Alle Folgen im Überblick

Viele Fans haben lange auf die neuen Folgen von „Mord in Aussicht“ gewartet. Doch das hat endlich ein Ende. Nach der langen Pause laufen ab dem 8. März 2022 die neuen Episoden im ARD. Wie die einzelnen Folgen heißen, seht ihr ihm Überblick: