Die ARD zeigt heute das Halbfinale der EM 2021 zwischen Italien und Spanien.
Das mit Spannung erwartete Spiel wird live im TV in der „Sportschau“ sowie im Stream auf sportschau.de übertragen. Alle Informationen zur Übertragung, der Uhrzeit und dem Anpfiff hier in diesem Artikel.

EM 2021 Halbfinale in der ARD – Italien gegen Spanien: Übertragung, Uhrzeit, Anstoß

Das EM-Halbfinale Italien gegen Spanien findet am Dienstag, den 06.07.2021, um 21 Uhr statt. Bei diesem EM-Spiel im Londoner Wembley-Stadion werden bis zu 60.000 Zuschauer zugelassen. Alle Zuschauer vor den Fernsehbildschirmen können das K.o.-Spiel zudem live im Free-TV verfolgen.
Alle Infos zur Partie im Überblick:
  • Teams: Italien, Spanien
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2021 (EURO 2020)
  • Runde: Halbfinale
  • Datum und Uhrzeit: Dienstag, 06.07.2021, 21 Uhr
  • Übertragung: live im Free-TV und Gratis-Stream in der ARD, kostenpflichtig über MagentaTV der Telekom
  • Kommentatoren: Tom Bartels
  • Spielort: Wembley-Stadion, London
  • Zugelassene Zuschauer: 60.000

EM 2021 Halbfinale in der ARD – Italien gegen Spanien: ARD-Übertragung, Uhrzeit, Anstoß

  • Spiel: Italien - Spanien, Halbfinale der Fußball-EM 2021
  • Termin: Dienstag, 7. Juli 2021
  • Uhrzeit: 21 Uhr
  • Ort: Wembley, London
  • Übertragung: live im Free-TV und Gratis-Stream in der ARD, kostenpflichtig über MagentaTV der Telekom
  • Zuschauer: 60.000
  • Schiedsrichter: Dr. Felix Brych

    Spanien konnte im Viertelfinale gegen die Schweiz erst nach dem Elfmeterschießen jubeln. Nun trifft "La Furia Roja" auf Italien.
    Spanien konnte im Viertelfinale gegen die Schweiz erst nach dem Elfmeterschießen jubeln. Nun trifft „La Furia Roja“ auf Italien.
    © Foto: Maxim Shemetov/dpa

Halbfinale der EM 2021 auf Sky oder DAZN?

Weder Sky noch DAZN haben sich Rechte an den Live-Übertragungen der EM 2021 gesichert. Nach Abpfiff der Partie Italien gegen Spanien findet ihr allerdings die Highlights des Spiels auf der Streamingplattform von DAZN.
Für alle DAZN-Abonnenten zusätzlich wichtig: Das Abonnement wird ab nächster Saison teurer. Alle Infos zur Preiserhöhung auf DAZN bekommt ihr hier.

Ralf Rangnick ein Italien-Fan bei EM: Zuschauen hat Spaß gemacht

Vor dem Halbfinale der Europameisterschaft zwischen Spanien und Italien hat sich der ehemalige Bundesliga-Coach Ralf Rangnick als Fan der Italiener geoutet. „Sie vereinen alles, was modernen Fußball ausmacht: Nach vorne Tempo mit Tiefe und Spielwitz, trotzdem frühes Gegenpressing - und nach hinten eine richtig gute Restverteidigung“, sagte der 63-Jährige in einem Interview der „Süddeutschen Zeitung“. Neben Dänemark seien die Azzurri „die Mannschaft, bei der das Zuschauen am meisten Spaß macht - während ich sonst auf der Couch einige Male eingenickt bin“.
Spanien bezeichnete Rangnick vor dem Duell mit Italien am Dienstag als „Sonderfall“ unter den vier Halbfinalisten. „Spitz formuliert: Sie genießen alle Nachteile ihres Ballbesitzfußballs. Aufgrund der hohen Qualität ihrer Spieler sind sie trotzdem in der Lage, Italien zu schlagen und Europameister zu werden“, sagte er.
Die italienischen Fans wollen auch im Halbfinale gegen Spanien jubeln. Zieht die "Squadra Azzurra" ins Finale der EM 2021 ein?
Die italienischen Fans wollen auch im Halbfinale gegen Spanien jubeln. Zieht die „Squadra Azzurra“ ins Finale der EM 2021 ein?
© Foto: Andreas Solaro/afp

Bei den Italiener fällt Leonardo Spinazzola aus

Ein Verlust der italienischen Mannschaft im Halbfinale der EM ist der Ausfall des bislang überragenden Linksverteidigers Leonardo Spinazzola mit einem Achillessehnenriss. Der 28-Jährige hatte sich bei Italiens 2:1-Sieg gegen Belgien im EM-Viertelfinale am Freitag verletzt. Spinazzola wird voraussichtlich mindestens ein halbes Jahr ausfallen, am Montag wurde er an der Achillessehne repariert.

Europameisterschaft 2021: Spielplan, Austragungsorte, Termine, Zuschauer

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Fußball-Europameisterschaft wird die EM in elf verschiedenen Ländern ausgetragen.
Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos rund um die EM 2021: