„Die Höhle der Löwen“ ist in eine neue Runde gestartet. Am 04.04.2022 lief Folge 1 von Staffel 11 auf Vox. In die Arena wagten sich dieses Mal auch die Brüder Clemens August von Freeden und Michael Stattmann aus dem Münsterland. Die beiden führen in vierter Generation gemeinsam ein Hotel und Restaurant. Ihre zweite gemeinsame Leidenschaft – Bier – brachte das Produkt Bierfrüchtchen zutage.
  • Was ist Bierfrüchtchen?
  • Welchen Deal erhofften sich die Gründer?
  • Wie lief der Pitch und was hat es mit dem Produkt auf sich?

„Die Höhle der Löwen“: Bierfrüchtchen aus Folge 1

Zum Auftakt der 11. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ präsentierten die Brüder Clemens August von Freeden und Michael Stattmann ihren Brotaufstrich Bierfrüchtchen. Im Lockdown 2020 musste das Familienhotel schließen. Doch Not macht erfinderisch: Die beiden Bier-Sommeliers fingen an mit dem übriggebliebenen Bier zu experimentieren. Das Ergebnis war ein Brotaufstrich aus Bier. „Dank uns geht Bier jetzt auch zum Frühstück und das ohne schlechtes Gewissen. Unsere Bierfrüchtchen kombinieren diverse Bierstile mit den dazu passenden Fruchtaromen“, so Michael Stattmann. Clemens August von Freeden fügte noch hinzu: „Als Bier-Sommelier kennt man die kleinen und feinen Unterschiede zwischen Bieren und wir haben für acht Biersorten die passenden Fruchtnoten gefunden und miteinander verbunden.“ Im hoteleigenen Shop werden die Marmeladen der Bier-Brüder bereits fleißig verkauft.
Die Höhle der Löwen Wann kommt Staffel 11 auf Vox?

Ulm

„Die Höhle der Löwen“ Bierfrüchtchen: Instagram, Onlineshop, Preis

In der hoteleigenen Großküche kochen die Brüder tiefgefrorene Früchte mit Pektin, Zucker und dem passenden Bier ein und füllen sie in Gläser ab. So entstanden in dem Hotel im Münsterland zehn verschiedene Bierfrüchtchen-Sorten. Unter anderem Bayerisch Hell & Himbeere, Pils & Maracuja, Schwarzbier & Pflaume, Weizenbier & Banane oder Altbier & Erdbeere. Alle Infos zu Kosten und Homepage von Bierfrüchtchen gibt es hier in der Übersicht:

Bierfrüchtchen bei „Die Höhle der Löwen“: Was erhofften sich die Gründer?

„Der köstliche Gerstensaft ist unsere Leidenschaft“, so die Brüder in der Arena. Sie hätten gerne einen Investor der ihre Bierleidenschaft teilt: „Unser Anliegen ist es, den Geschmack von Bier weiter auszubauen“, so die Brüder. Die Bier-Brüder boten 20 Prozent Firmenanteile für 150.000 Euro.
Michael Stattmann (l.) und Clemens August von Freeden wollten von den Investoren 150.000 Euro für 20 Prozent Firmananteile.
Michael Stattmann (l.) und Clemens August von Freeden wollten von den Investoren 150.000 Euro für 20 Prozent Firmananteile.
© Foto:  RTL / Bernd-Michael Maurer

„Die Höhle der Löwen“: Das sagten die Investoren zu Bierfrüchtchen

Alle Investoren durften die verschiedenen Bierfrüchtchen-Sorten probieren. Doch die Biernote schmeckten sie alle nicht so richtig raus. „Was unterscheidet das Produkt zu anderen Marmeladen?“, fragte sich Georg Kofler. Mit-‚Löwe“ Nico Rosberg hingegen war sich nicht sicher, ob das Produkt sich auch außerhalb des Hotels gut verkaufen lässt.

„Die Höhle der Löwen“: Deal für Bierfrüchtchen?

Nico Rosberg äußerte sich als erstes zu Bierfrüchtchen. Er zweifelte daran, ob sich das Produkt auch außerhalb der Hotel-Shops verkaufen lässt und stieg als erster aus. Dagmar Wöhrl gefiel zwar der Name der Bierfrüchtchen, doch geschmacklich war sie vom Produkt nicht überzeugt und ist auch raus. Carsten Maschmeyer glaubte nicht, dass er der richtige Investor für das Produkt sei. Zum einen weil er keine Marmelade esse und zum anderen, da ein Geschmack, den er mit Alkohol trinken assoziiere, für ihn nicht zum Frühstück passe. Auch wenn Judith Williams in München geboren ist und das Oktoberfest liebt, teilte sie die Leidenschaft der Brüder zum Bier nicht. Auch sie sah sich nicht als Investorin. Georg Kofler sah kein Mehrwert in dem Produkt und ist auch raus. Kein Deal für Bierfrüchtchen.

„Die Höhle der Löwen“: Alle Produkte aus Folge 1

In der ersten Folge der 11. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ präsentierten insgesamt fünf Start-ups ihre Produkte. Wer am 04.04.2022 dabei war, seht ihr hier: