„Grill den Henssler Sommer-Special“: Ab 08. August 2021 laufen die neuen Folgen auf Vox. Auch dieses Mal muss Profi-Koch Steffen Henssler sich gegen seine Gäste behaupten. Die Zuschauer können sich auf offenes Feuer, aufregende Gäste und leckeres Essen freuen. Gedreht wurde auf der Seebühne im Elbaupark in Magdeburg unter freiem Himmel. Dieses Jahr durften dank niedriger Inzidenzwerte auch Zuschauer beim Kochspektakel dabei sein. Aufgrund einer Verletzung kann Steffen Henssler in Folge 1 nicht selbst am Grill stehen, mehr dazu unten im Artikel. Ob es ihm dennoch gelingt seine Gäste auszustechen bleibt abzuwarten.
Wann beginnt das „Grill den Henssler Sommer-Special“? Wer sind die Kandidaten? Wer sitzt in der Jury und wer ist die Moderatorin? Alle Infos im Überblick bei uns.

„Grill den Henssler Sommer-Special“ 2021: Sendetermine und Sendezeit

Ab dem 8. August werden in einem wöchentlichen Rhythmus vier neue Folgen von „Grill den Henssler Sommer-Special“ immer sonntags zur Primetime auf Vox ausgestrahlt.
  • 08.08.2021 um 20:15 Uhr
  • 15.08.2021 um 20:15 Uhr
  • 22.08.2021 um 20:15 Uhr
  • 29.08.2021 um 20:15 Uhr

„Grill den Henssler Sommer-Special“ 2021: Stream und Wiederholung

Neben der Ausstrahlung im TV können die neuen Folgen bereits eine Woche vorab auf TVNow angeschaut werden. Das ist sowohl über den Live-Stream oder via App möglich. Dort stehen die Folgen im Nachhinein auch als Wiederholung zur Verfügung.
Die aktuelle Folge könnt ihr kostenlos sehen, für die Preview ist jedoch ein kostenpflichtiges Premium-Abo nötig.

„Grill den Henssler Sommer-Special“ 2021: Steffen Henssler verletzt

Das Sommer-Special von „Grill den Henssler“ beginnt mit einer Herausforderung. Ausgerechnet zum Outdoor-Auftakt mit Publikum muss Steffen Henssler aufgrund einer Fuß-Entzündung neben dem Grill Platz nehmen. Schon im November 2020 musste Steffen Henssler eine Sendung abbrechen, da er sich kurz zuvor beim Sport verletzt hatte. Doch damals wie heute gibt es ehrwürdigen Ersatz für den Koch-Profi: Detlef Stevens wird erneut aushelfen und als sein verlängerter Arm agieren. Und auch Moderatorin Laura Wontorra muss ran und dem Henssler unter die Arme greifen. In den anderen drei Shows tritt Henssler wieder selber an.

„Grill den Henssler Sommer-Special“ 2021: Gäste, Kandidaten, Gerichte

In jeder Folge hat Steffen Henssler drei Kandidaten bzw. Kandidaten-Gruppen zu Gast, die versuchen den Spitzenkoch mit ihren Kreationen zu übertreffen. Alle Gäste kochen ein Gericht und werden dabeit von einem Koch-Coach unterstützt.
Wer die Gäste sind und was sie kochen, seht ihr hier:

Folge 1 am 08.08.2021

  • Vorspeise: Ilka Bessin
  • Hauptspeise: The BossHoss
  • Nachspeise: Beatrice Egli
  • Koch-Coach: Lucki Maurer

Folge 2 am 15.08.2021

Folge 3 am 22.08.2021

  • Vorspeise: Jana Ina Zarrella
  • Hauptspeise: Detlef Steves & Mathias Mester
  • Nachspeise: Pietro Lombardi
  • Koch-Coach: Johann Lafer

Folge 4 am 29.08.2021

  • Vorspeise: Steven Gätjen
  • Hauptspeise: Michi Beck & Smudo
  • Nachspeise: Lola Weippert
  • Koch-Coaches: Gebrüder Eggert

„Grill den Henssler“: Moderatorin Laura Wontorra

Bei „Grill den Henssler“ stand Laura Wontorra schon zwei Mal als Kandidatin am Herd und trat gegen Steffen Henssler an. Damals musste sich ihr Team gegen den Henssler geschlagen geben. Doch seit letztem Jahr hat Laura das Lager gewechselt, jetzt schaut sie dem Star-Koch und den Promis als Moderatorin auf die Finger.
Laura Wontorro moderiert das „Grill den Henssler Sommer-Special“ 2021. Die 32-Jährige bringt so einige Erfahrung mit im Moderieren von Wettkämpfen. Sie ist zum einen Teil des Moderations-Trios von „Ninja Warrior Germany“ und zum anderen steht sie für die Show „100% Bundesliga“ vor der Kamera. Ihr Moderationstalent scheint Laura in die Wiege gelegt bekommen zu haben, denn ihr Papa Jörg Wontorra ist ebenfalls Moderator. Verheiratet ist Laura Wontorra mit Fußballprofi Simon Zoller.

„Grill den Henssler – Sommer-Special“ 2021: Jury

Bewertet werden die Gerichte von der altbekannten Jury. Mirja Boes, Reiner Calmund und Christian Rach werden ihr knallhartes Urteil über die Grill Ergebnisse fällen. Wir stellen euch die Jury im Überblick vor:

Reiner Calmund

Reiner Calmund ist das Urgestein in der „Grill den Henssler“ Jury. Seit 2013 ist er dabei und kostet die Speisen von Star-Koch Henssler und seinen Antagonisten. Reiner Calmund kennt sich mit gutem Essen aus und nimmt bei seiner Kritik kein Blatt vor den Mund.
Lange Zeit war Reiner Calmund – oder auch Calli, wie er von seinen Fans genannt wird – Geschäftsführer des TSV Bayer 04 Leverkusen und verhalf dem einstigen Außenseiter-Verein zum Erfolg. Doch der 72-Jährige hat mehr als nur ein Steckenpferd, denn sein Talent als Autor hat er mit seinem Buch „Eine Kalorie kommt selten allein“ deutlich unter Beweis gestellt.
Schon seit über 50 Jahren hatte Calli mit seinem Übergewicht zu kämpfen. Keine Diät brachte den gewünschten Erfolg. Eine Magenbypass-Operation sorgte für Abhilfe. Die Gewichtsabnahme läuft seitdem genauso wie es sich Reiner vorgestellt habe. Appetit habe der ehemalige Sportmanager immer noch, er esse einfach nur weniger. Reiner Calmund hat fünf leibliche und ein adoptiertes Kind und ist verheiratet mit Sylvia Calmund.

Mirja Boes

Kulinarisch steht Mirja Boes ihrem Kollegen Reiner Calmund in nichts nach. Mit Freunden führt Boes das Restaurant „Villa Vue“ in Essen. Bei „Grill den Henssler“ stand Mirja auch schon als Kandidatin am Herd und trat gegen den Henssler an. Auch beim Kochduell durfte sie ihr Können unter Beweis stellen.
Mirja Boes ist Komikerin und Schauspielerin und gilt als Multitalent in der Branche. Nach ihrem Studium trat die mittlerweile 49-Jährige zunächst als Sängerin auf Mallorca auf. Ihren Durchbruch feierte sie mit der Sketch-Comedy-Serie „Die dreisten Drei – Die Comedy WG“. Seitdem ist sie aus der Welt der deutschen Comedy kaum weg zu denken und gewann für ihr Talent bis dato auch schon fünf Comedy-Preise unter anderem auch den Deutschen Comedypreis.

Christian Rach

Christian Rach ist der Spitzenkoch in der Jury. Obwohl er ein Studium begonnen hatte, entschied er sich seiner Leidenschaft zu folgen und schlug eine Laufbahn als Koch ein. Sein erstes Restaurant eröffnete er im Jahr 1986 in Hamburg.
Durch die RTL-Show „Rach der Restauranttester“ erlangte er seinen jetzigen Bekanntheitsgrad. Mit seinem Knowhow verhalf er schlecht laufenden Restaurants zu neuem Glanz. Nach seinem Erfolg mit seiner ersten TV-Show widmete sich der Spitzenkoch neuen Fernsehprojekten zu wie „Rachs Restaurantschule“, „Rach sucht: Deutschlands Lieblingsrestaurant“ oder „Rach undercover“. Sein Talent teilt er mit seinen Fans indem er Kochbücher veröffentlicht. In „Rachs Rezepte für jeden Tag“ und „Rachs Rezepte für Weihnachten“ gibt er seine Kulinarischen Ideen zum Besten.