In den 2000er Jahren war Sandy Mölling als Mitglied der Girl-Group „No Angels“ Teil der angesagtesten Girlband in Deutschland. Die Band verkaufte über fünf Millionen Tonträger und gilt damit als meistverkaufte deutsche Girlgroup aller Zeiten. Die erste Auflösung der „No Angels“ erfolgte 2003. 2007 lieferten sie aber bereits ihr erstes Comeback. Zum zweiten Mal trennte sich die Band 2014.
Im Juni veröffentlichten die Sängerinnen ihr neues Album „20“ – damit feiern sie nicht nur ihr Jubiläum, sondern auch ihr erneutes Comeback. Am Sonntag, 15.08.2021 sind die „No Angels“ zu Gast bei „Grill den Henssler Sommer-Special“ auf Vox.
Alle Infos zur Sängerin Sandy Mölling, ihrem Leben in Los Angeles, ihrer Karriere und ihrer Familie findet ihr in diesem Porträt.

No Angels Sandy im Steckbrief: Alter, Größe, Instagram

  • Name: Sandy Mölling
  • Alter: 40
  • Geburtstag: 27. April 1981
  • Sternzeichen: Stier
  • Geburtsort: Wuppertal
  • Wohnort: Los Angeles
  • Staatsangehörigkeit: deutsch
  • Größe: 1,60m
  • Beruf: Sängerin, Schauspielerin
  • Beziehungsstatus: Liiert
  • Kinder: zwei
  • Freund: Nasri Atweh
  • Instagram: sandymoelling

Sandy Mölling: Von „Popstars“ zum Mega-Erfolg mit den No Angels

Alle Infos zur Karriere von Sandy Mölling mit den No Angels erfahrt ihr hier im Überblick:

„Popstars“ und No Angels

Im September 2000 startete der Fernsehsender RTL II mit der Ausstrahlung einer deutschen Version der Castingshow „Popstars“. Unter den anfänglich 4.500 Bewerberinnen war auch Sandy Mölling, die die Show dann zusammen mit Nadja Benaissa, Lucy Diakovska, Vanessa Petruo und Jessica Wahls gewann. Als No Angels veröffentlichten die fünf Sängerinnen dann im Februar 2021 die erste Single „Daylight in Your Eyes“.
Youtube

Youtube No Angels - Daylight in Your Eyes

Erfolge mit den No Angels

Sandy Mölling und Co. belegten mit ihrer Debütsingle „Daylight in Your Eyes“ und dem Album „Elle’ments“ Platz eins in den Single-, Airplay- und Albumcharts in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Band konnte sich in den folgendenen Jahren nicht nur in Deutschland einen Namen machen und über fünf Millionen Alben verkaufen, sondern wurde ebenfalls zur erfolgreichsten Girlgroup Kontinentaleuropas ernannt.

Trennung und Ende der No Angels

Die No Angels lösten sich Ende des Jahres 2003 das erste Mal auf. 2007 startete die Band dann ein Comeback, allerdings ohne Vanessa Petruo. Als im September 2010 dann auch Nadja Benaissa ausstieg, traten die No Angels bis zu ihrer letzten Trennung im Jahr 2014 nur noch als Trio auf.
2010 nahmen die No Angels an "Das perfekte Promi-Dinner" teil.
2010 nahmen die No Angels an „Das perfekte Promi-Dinner“ teil.
© Foto: Britta Pedersen/dpa

Sandy Mölling Solokarriere: Songs, Musicals und Filme

Anfang 2004 startete Sandy ihre Solokarriere mit der Debut-Single „Unnatural Blonde“ und dem Debut-Album „Unexpected“, welches es unter die Top 20 der deutschen Albumcharts schaffte. Zudem hatte Sandy Mölling bereits Auftritte in den deutschen Filmen „Soloalbum“ und „Der Wixxer“ und sang drei Titel für den Soundtrack von „Bambi 2“ ein.
Seit 2010 spielt Sandy zudem regelmäßig in Musicalproduktionen mit.

Das ist Sandy Möllings Freund Nasri Atweh

Seit 2009 ist Sandy Mölling mit dem kanadischen Singer-Songwriter Nasri Atweh zusammen. Die beiden haben sich bei den Arbeiten zum fünften Studioalbum „Welcome to the Dance“ der No Angels kennengelernt. 2016 hielt der Kanadier um die Hand der Sängerin an. Ob das Paar bislang geheiratet hat, ist unklar.

Sandy Mölling Kinder: Auf Instagram zeigt sie ihre Söhne

Sandy Mölling hat zwei Kinder. Auf Instagram postet die zweifache Mutter regelmäßig Einblicke in ihr persönliches Familienglück mit ihren beiden Söhnen Jayden (9) und Noah (2) .

Sandy Mölling: Wohnort Los Angeles

Die Sängerin wohnt seit einigen Jahren der Liebe wegen in Los Angeles und hat sich dort auch beruflich weiterentwickelt.. Die 40-jährige hat sich zur Doula ausbilden lassen und baut leidenschaftlich gerne Häuser um.

No Angels Comeback 2021: Diese Mitglieder sind dabei

21 Jahre nach ihrem Beginn bei „Popstars“, 12 Jahre nach ihrem letzten Album und Jahren der endgültigen Trennung meldet „Bild“, dass die legendäre Grupe sich fast komplett für ein Comeback wieder vereint. Diese No Angels sind beim Comeback 2021 dabei:
Am 04.06.2021 veröffentlichten die Sängerinnen der Band ihr Comeback Album „20“ und feierten damit auch ihr 20-jähriges Jubiläum.
Ein ehemaliges Mitglied allerdings ist nicht dabei. Vanessa Petruo (41) möchte sich nicht an dem Comeback der No Angels beteiligen.