Wenn Unternehmertum auf Vox dafür sorgt, dass die Zuschauer gebannt vor dem TV sitzen, dann kann das nur eines heißen: Es ist wieder Zeit für „Die Höhle der Löwen“. In Folge 5 am 28.04.2022 stellen wieder fünf Start-ups ihre Produkte vor. Darunter sind auch drei Gründer aus Hildesheim, die mit Shower+ dafür sorgen könnten, dass das Leben von Menschen mit Hautkrankheiten erleichtert wird. Sie wollen die Kraft des Salzes in die Dusche bringen.
  • Wie funktioniert die Salzdusche?
  • Woraus besteht Shower+ genau?
  • Welchen Deal erhoffen sich die Gründer?
Alle Infos zu Shower+ aus Folge 5 von „Die Höhle der Löwen“ haben wir für euch in der Übersicht zusammengestellt.

„Die Höhle der Löwen“: Die Salzdusche von Shower+ aus Folge 5

In Folge 5 von „Die Höhle der Löwen“ treten drei Gründer von Shower+ aus Hildesheim vor die Investoren, um ihnen eine ganz neue Art der Hautpflege zu präsentieren. René Sackel, Benedikt Linne und Björn Bourdin wollen das Leben von Menschen mit Hautkrankheiten erleichtern und versprechen: „Wir bringen die Kraft des Salzes in die Dusche.“ René Sackel leidet unter Neurodermitis seit er ein Kind ist und hat bereits verschiedene Klinik- und Reha-Aufenthalte hinter sich. Einer davon war auf der Insel Borkum. „Hier tat mir nicht nur die salzhaltige Luft gut, sondern auch die täglichen Salzanwendungen in der Badewanne linderten meine Symptome.“ Dazu gehören Rötungen, Schwellungen oder Juckreiz. Der Familienvater hat zu Hause aber nur eine Dusche und konnte diese Anwendungen für das Bad nicht fortführen. Gemeinsam mit seinem Freund Benedikt Linne, der Ingenieur ist und auch an Neurodermitis leidet, entwickelte er Shower+. Dabei handelt es sich um ein Systemprodukt, mit dem das Duschwasser mit Salz angereichert wird.

„Die Höhle der Löwen“: So funktioniert Duschen mit Salz von Shower+

Die Salzdusche von Shower+ soll eine milde Alternative zum Salzbad für Menschen mit Neurodermitis und empfindlicher Haut sein. „Das Produkt besteht aus zwei Komponenten: dem Applikator ‚Base+' und dem dazugehörigen Salzstick ‚Stick+'. Dieser besteht zu 100 Prozent aus reinem, natürlichem Meersalz“, erklärt Benedikt. Shower+ lässt sich an jeder handelsüblichen Dusche einfach installieren. Man kann die Dusche nach wie vor mit klarem Wasser starten und erst wenn der Schalter an der Base betätigt wird, wird das Duschwasser mit Salz angereichert. Pro Duschanwendung verwendet man einen Stick. Das Salz hilft, weil es die Feuchtigkeit auf der Haut bindet. Mit dem Salz verschließt man sozusagen die „Wunde“.

Die Salzdusche von Shower+ im Überblick: Preis, Shop, Instagram

„Weniger Juckreiz, Rötungen und Hautspannungen für mehr Lebensqualität“, das verspricht die Salzdusche von Shower+. Das Starterset beinhaltet Base und 14 Sticks. Die Sticks gibt es pur oder als Sense-Sticks mit ätherischen Ölen. „So erreichen wir nicht nur Menschen mit Hautkrankheiten, sondern bringen auch Wellness in die Duschen“, erklärt Björn Bourdin.
  • Webseite und Online-Shop: showerplus.de
  • Instagram: showerplus.de
  • Preis: Starterset für 149,99 Euro und Sticks ab 7 Euro
  • Varianten: Mittelmeersalz, Totes Meer Salz, Lavendel, Eukalyptus, Ylang-Ylang,

Diesen Deal erhoffen sich die Gründer von Shower+ von den „Löwen“

Natürlich, nachhaltig und effektiv möchten die Gründer das Leben mit Hautkrankheiten und empfindlicher Haut erleichtern. Die „Löwen“ zeigen sich beeindruckt vom Produkt. Für ihr Unternehmen benötigen die Gründer 300.00 Euro und bieten dafür zehn Prozent Firmenanteile. Ob es zum Deal kommen wird, zeigt sich zur gewohnten Sendezeit auf Vox...

„Die Höhle der Löwen“: Alle Produkte aus Folge 5

In der fünften Folge der 11. Staffel von „Die Höhle der Löwen“ präsentierten insgesamt wieder fünf Start-ups ihre Produkte. Wer am 02.05.2022 dabei ist, seht ihr hier: