Die dritte Folge der Staffel 12 von „Die Höhle der Löwen“ ist am 12.09.2022 auf Vox zu sehen. Wie gewohnt treten Unternehmer mit innovativen Ideen vor die Löwen und hoffen auf einen Deal. Bereits mit 19 Jahren wagen sich die Schüler Johannes Baumgardt und Valentin Steudte in die Arena der beliebten Gründershow. Sie präsentieren den Investoren ihre Erfindung NextFolder, Schnellhefter mit einem flexiblen Heftersystem.
  • Wie unterscheidet sich NextFolder von herkömmlichen Ordnern?
  • Wie viel kosten die Schnellhefter?
  • Welchen Deal erhoffen sich die Gründer?
Alle Infos zu NextFolder aus Folge 3 von „Die Höhle der Löwen“ findet ihr hier im Überblick.

„Die Höhle der Löwen“: Das ist NextFolder

Die Gründer Johannes Baumgardt und Valentin Steudte besuchen die 13. Klasse des Sportgymnasiums Oberhof. Valentin betreibt Rennrodeln als Leistungssport und Johannes war Biathlet. Doch nicht nur Sport verbindet die beiden jungen Männer. Als 15-jährige Schüler haben sie festgestellt: Die starren Metallringe herkömmlicher Ringhefter erschweren das Schreiben und das Umheften mehrerer Seiten gleichzeitig. Für die Schulfreunde war klar, dass es hier eine Veränderung braucht. „Wir denken Ordner neu. Die alten Modelle wurden von Erwachsenen für Kinder und Jugendliche gemacht. NextFolder ist ein Produkt von Schülern für Schüler“, sagt Johannes.

Wie unterscheidet sich NextFolder von herkömmlichen Ordnern?

NextFolder soll das Leben von Schülern erleichtern. Dafür setzen die beiden Gründer auf flexible Ringe und eine wechselbare Basis. Johannes erklärt: „Wir haben die starren Metallringe durch flexible Kunststoffringe ersetzt. Legt man nun den Arm zum Schreiben an, biegen sich die Kunststoffringe einfach und machen Platz.“ Valentin ergänzt: „Mit dem NextFolder wollten wir ein Heftersystem schaffen, das praktisch und möglichst nachhaltig ist.“ Der NextFolder ist in verschiedenfarbiger Pappe erhältlich und alle Komponenten, sowie die Hülle des Hefters sind einzeln austauschbar. Alle Einzelteile können auch nachgekauft werden.
Die Investoren nehmen den NextFolder genau unter die Lupe.
Die Investoren nehmen den NextFolder genau unter die Lupe.
© Foto: RTL / Bernd-Michael Maurer

Website, Shop, Preis & Co.: NextFolder im Überblick

„Schulhefter mal praktisch“ – das schreiben die Gründer von NextFolder auf ihrer Website. Die wichtigsten Infos zum Produkt im Überblick:
  • Unternehmen: Invental Industries UG
  • Sitz: Suhl
  • Farben: blau, gelb, rot, grau meliert
  • Preis: 12,99 Euro für ein Dreierset DIN-A4 Hefter
  • Website mit Onlineshop: invental-industries.de
  • Instagram: invental_industries

„Die Höhle der Löwen“: Auf diesen Deal hoffen die Gründer

Als die Invental Industries GmbH gegründet wurde, waren Johannes und Valentin noch minderjährig. Deshalb besitzt im Moment Valentins Oma 100 Prozent der Anteile. Sie wird diese aber selbstverständlich 50/50 überschreiben. Um NextFolder endgültig auf dem Markt etablieren zu können, benötigen die jungen Männer allerdings noch die Unterstützung eines Löwens. Ihr Angebot lautet 80.000 Euro für 30 Prozent der Firmenanteile.

„Die Höhle der Löwen“: Alle Produkte aus Folge 3

Insgesamt fünf Start-ups wagen sich in Folge 3 der zwölften Staffel von „Die Höhle der Löwen“ in die Arena. Wer am 12.09.2022 sonst noch vor die Investoren tritt, seht ihr hier in der Übersicht.