Die Playoffs in der National Football League sind ein K.O.-Runden-Turnier im Anschluss an die Regular Season, auch Post Season genannt. Die Regular Season geht über 18 Spielwochen, in welchen jedes Team 17 Spiele absolviert. Eine Woche hat jedes Team eine Spielpause, die sogenannte Bye Week.
Durch die Playoffs wird der Meister der NFL gekürt. Ausschlaggebend dafür sind die Ergebnisse der Regular Season (Prozentsatz der gewonnenen Spiele) und ein Tie-Breaker-System für den Fall des Gleichstands. Die Playoffs enden mit dem Super Bowl, in dem sich die Sieger der beiden Conferences AFC und NFC gegenüberstehen.

Wie viele Teams qualifizieren sich für die Playoffs?

Ingsesamt nehmen 14 Teams an den NFL-Playoffs teil, jeweils sieben aus der AFC und sieben aus der NFC. In jeder Conference gibt es vier Divisionen, von welcher sich jeweils der Sieger der „Gruppe“ für die Playoffs qualifiziert, unabhängig wie gut oder schlecht der Prozentsatz der gewonnenen Spiele ist. Anhand des Sieg-Niederlagen-Verhältnisses werden diese vier Teams von #1 bis #4 gesetzt. Die restlichen drei Plätze, die Wild-Card-Plätze werden an die drei besten verbliebenen Teams aus der jeweiligen Conference vergeben. Diese Teams werden dann nach gleichem Schema mit #5 bis #7 gesetzt. Beispiel:
Division Sieger
#1 Philadelphia Eagles (16-1, NFC East)
#2 Minnesota Vikings (15-2, NFC North)
#3 San Francisco 49ers (13-4, NFC West)
#4 Tampa Bay Buccaneers (11-6, NFC South)
Wild Card Plätze
#5 Dallas Cowboys (14-3, NFC East)
#6 New York Giants (12-4-1, NFC East)
#7 Seattle Seahawks (12-5, NFC West)

Wie funktioniert der NFL-Playoff-Modus?

Die erste Runde der Playoffs ist die Wild Card Round. In dieser Runde empfangen der Divisionssieger mit #2 das Wildcard-Team #7, der Divisionssieger #3 das Wildcard-Team #6 und der Divisionssieger #4 das Wildcard-Team #5. Der Divisionssieger #1 hat ein Freilos und steht automatisch in der 2. Runde, der Divisional Round. Zudem hat der #1-Seed dort Heimrecht gegen die Sieger der Wildcard-Playoffs.
In der Divisional Round wird dann wie in der Wild Card verfahren: Das übrige Team mit der niedrigsten Setznummer (Seed) trifft auf das Team mit der höchsten (in der Divisional Round immer #1) und so weiter. Dabei hat das Team mit der besseren Seed immer Heimrecht. Beispiel:
#1 Eagles trifft auf #7 Seahawks
#3 49ers trifft auf #4 Buccaneers
Die beiden Sieger der Divisional Round stehen sich in den AFC und NFC Conference Championship Games gegenüber. Die Sieger dieser Spiele sind nicht nur Gewinner der jeweiligen Conference, sondern qualifizieren sich damit automatisch für den Super Bowl. Dieser wird seit 1966 in seiner heute bekannten Form ausgetragen.

Regeln in der NFL: Erklärung der wichtigsten Football-Begriffe

Wer zum ersten Mal American Football im Fernsehen verfolgt, wird mit vielen englischen Begriffen konfrontiert. Football-Einsteiger, die beispielsweise die NFL verfolgen möchten, kommen um einige wichtige Begriffe nicht herum. Doch um bei dieser spannenden und faszinierenden Sportart richtig den Überblick zu behalten, solltet ihr die wichtigsten Regeln und Begriffe verstanden haben. Klickt euch durch die Artikel und werdet echte Football-Experten: