Happy New Year! Das wünschen sich in China aktuell alle gegenseitig – schon wieder. Das chinesische Neujahrsfest gilt als das wichtigste Fest in China und vielen anderen Ländern Asiens. In China ist diese Zeit die größte Reisezeit, Millionen Menschen machen sich im ganzen Land auf den Weg zu ihren Familien. Die Feierlichkeiten ziehen sich über mehrere Tage. Am ersten Tag des Neujahrsfestes wird der Beginn des neuen Jahres mit Feuerwerk eingeläutet. Die Feierlichkeiten werden am Ende der zwei Wochen mit dem Laternenfest beendet. Mittlerweile gibt es auch in Europa und Deutschland kleine Feste zum chinesischen Neujahrsfest. Das Chinese New Year 2023 findet Ende Januar statt.

Chinese New Year: Wann ist das chinesische Mond-Neujahr 2023?

Das chinesische Neujahrsfest, in Deutschland oft einfach Chinese New Year genannt, findet nicht jedes Jahr am gleichen Tag statt. Das liegt daran, dass es mit dem Mondkalender zusammenhängt. Das Fest fällt aber jedes Jahr im Januar oder Februar. 2023 beginnt Chinese New Year am Sonntag, den 22. Januar und endet am Dienstag, den 7. Februar.
In China sind die ersten sechs Tage Feiertage, alle Läden sind dann geschlossen. Am 7. Februar, dem letzten Tag des Neujahrsfestes, findet das Laternenfest statt. Das chinesische Neujahrsfest trägt auch den Namen „Frühlingsfest“.

Jahr des Hasen: Was bedeutet das Tierzeichen?

2023 ist das Jahr des Hasen. Insgesamt gibt es zwölf Tiere, die abwechselnd den Jahren zugewiesen werden. Die Tiere sind:
Das letzte Mal war das Jahr des Hasen vor 12 Jahren – also 2011. Es wird erst wieder 2035 das Jahr des Hasen sein.
In der chinesischen Tradition haben Menschen, die im Jahr des Hasen geboren werden, bestimmte Eigenschaften. Hasen sollen demnach eine stille Natur haben, das ihre Willensstärke oft versteckt. Sie sind selbstbewusst und kennen ihre Ziele genau. Sie sind liebevolle und soziale Wesen, doch fällt es ihnen zugleich schwer, sich anderen wirklich zu öffnen. Hasen brauchen Abwechslung in ihrem Leben – Routine langweilt sie.
Auch in Deutschland interessieren sich viele Menschen dafür, welches Tier in ihrem Geburtsjahr das Jahr bestimmt hat. Welches Tier sind Sie also? Wir haben hier eine Übersicht der letzten 90 Jahre:

CNY – Glückwünsche und Traditionen

Genauso wie bei uns wünscht man sich am Chinese New Year Glück und Erfolg für das neue Jahr. So gibt es auch Geschenke zum Neujahrsfest. Gutes Essen spielt auch eine große Rolle. Je nachdem welcher Festtag es ist, gibt es andere Bräuche. Hier der Überblick:

Vorabend des Neujahrsfestes (New Years Eve)

Der Vorabend des Chinese New Year ist eines der wichtigsten Tage. Die Familie kommt zusammen, es gibt ein großes Festmahl. Gegessen wird das, worauf alle Lust haben: Es soll das Lieblingsessen aller Beteiligten sein. Nach dem Essen bekommen die Kinder rote Umschläge mit Geld. Danach warten alle bis Mitternacht, um das neue Jahr einläuten.
Als Geschenk werden an Kinder rote Umschläge gegeben, worin sich Geld befindet.
Als Geschenk werden an Kinder rote Umschläge gegeben, worin sich Geld befindet.
© Foto: Pixabay

Das Frühlingsfest / Chinese New Year

Ursprünglich trug dieser Tag den Namen „Der Anfang“. Der Tag wird mit Feuerwerk einberufen, es wird einfach nur gefeiert. Im antiken China wurden an diesem Tag das Wetter und die Sterne analysiert, um zu erfahren, wie das Jahr werden würde. An diesem Tag werden Reste vom Vortag gegessen, es ist ein weiterer Familientag.

Familienfeste

An diesen Tagen gibt es eine Reihe von kleinen und großen Bräuchen. So gehen verheiratete Töchter an diesem Tag zu ihren Eltern nach Hause und bringen ihren Ehemann mit. Dabei soll sie Süßigkeiten für die Nachbarn mitbringen. Gegessen werden Fisch, Hähnchen, Schweinebraten und Knödel (dumplings).

Vorbereitungen für das Laternenfest

In diesen Tagen wird das Laternenfest, mit dem Chinese New Year endet, vorbereitet. Es werden Laternen gekauft und Lichter aufgebaut.

Laternenfest und Ende der Feierlichkeiten

Chinese New Year endet mit dem Laternenfest. Es werden Laternen gebastelt und gebaut, dabei wird oft ein Spiel gespielt, dass sich „Laternen-Rätsel“ nennt. Dabei werden kleine Rätsel auf die Laternen geschrieben. Wer ein Rätsel löst, bekommt ein Geschenk. An diesem Tag ist immer Vollmond – was die Laternen immer besonders in Szene setzt. Zum Dessert werden „yuan xiao“ gegessen, kleine Klöße aus klebrigem Reismehl.