• Der Corona-Lockdown in Deutschland wurde bis zum 18.04.2021 verlängert
  • Diskussion um Oster-Ruhetage sorgten für Verwirrung. Was ist mit Einkaufen an Ostern?
  • Wie sind die Öffnungszeiten von Discountern und Supermärkten wie Aldi, Lidl, Edeka, Rewe und Co. an Karsamstag und Karsamstag?
  • Und dürfen Drogeriemärkte wie Rossmann, Müller, dm und Co. öffnen?
Die Tage vor Ostern gehören im deutschen Lebensmittelhandel traditionell zu den umsatzstärksten des Jahres: Mit voll gepackten Einkaufswagen und langen Schlangen an den Kassen.

Einkaufen an Ostern: Öffnungszeiten von Aldi, Lidl, Edeka und Co. an Gründonnerstag und Ostersamstag

Wie das Magazin Business Insider schreibt, befürchtet Aldi Süd einen gesteigerten Ansturm kurz vor Ostern. „In der Kalenderwoche vor Ostern ist die Kundenzahl erfahrungsgemäß sehr hoch. Eine zusätzliche Schließung des Lebensmitteleinzelhandels am Gründonnerstag würde aus unserer Sicht nicht zu der erhofften Entzerrung der Einkaufstätigkeiten führen, sondern eher zu einer Verdichtung der Einkäufe in der ersten Wochenhälfte sowie am Ostersamstag“, teilte das Unternehmen dem Magazin mit. Ähnliches heißt es auch bei Rewe und Penny.
Die Branche rechnet mit einem Kundenansturm am Karsamstag.
Die Branche rechnet mit einem Kundenansturm am Karsamstag.
© Foto: Hauke-Christian Dittrich / DPA

Das sind die Öffnungszeiten zu Ostern bei Lidl, Aldi, Edeka und Co.

Öffnungszeiten von Lidl an Ostern

Bei Lidl werden rund alle 3200 Filialen am Ostersamstag zu den gewohnten Zeiten geöffnet haben. Auch bei Edeka kann man zu den üblichen Öffnungszeiten einkaufen.

Öffnungszeiten bei Aldi Nord und Süd

Wer dort Lebensmittel einkaufen möchte kann dies, wie an den regulären Samstagen, ebenfalls.

Folgende Regelungen gelten nach dem Beschluss der Regierung

  • Gründonnerstag (01.04.2021): Doch keine Ruhetage an Gründonnerstag und Karsamstag! Merkel zieht Beschluss zu neuen Corona-Regeln an Ostern zurück.
  • Karsamstag (03.04.2021): Zunächst war angekündigt, den Gründonnerstag zum Osterruhetag zu machen. Nachdem dieser Vorschlag wieder gekippt wurde, dürfen an diesem Tag der Einzelhandel öffnen. Aldi, Lidl, Rewe, Edeka und alle anderen Discounter und Drogerien haben regulär geöffnet. Gleiches gilt für Obst- und Gemüsehändler, Bäckereien, Fischmärkte, Großhändler, Metzgereien und Delikatessenhändler. Auch Kaufhäuser, Modehändler, Schuhgeschäft, Buchläden bleiben geöffnet.
Discounter wie Aldi, Lidl, Penny und Netto sollen angehalten werden, Sonderposten wie Elektrogeräte und Sonderangebote am Karsamstag wegzuräumen oder abzudecken.
Discounter wie Aldi, Lidl, Penny und Netto sollen angehalten werden, Sonderposten wie Elektrogeräte und Sonderangebote am Karsamstag wegzuräumen oder abzudecken.
© Foto: Ulrich Perrey/DPA

dm, Rossmann, Müller und Co. - Die Öffnungszeiten der Drogeriemärkte

Während es um die Öffnung von Discountern und Supermärkten rund um Ostern Diskussionen gab, war die Lage bei Drogerien nicht ganz so unklar. Diese Regeln gelten für dm, Rossmann, Müller und Co.

Was muss ich beim Einkaufen vor Ostern beachten?

Schon in den nächsten Tagen könnte es voller im Supermarkt werden. Kunden sollten viel Geduld mitbringen. Auch in den Metzgereien und bei Fischhändlern könnte es voller als bisher üblich werden. Am Besten Fleisch und Fisch vorher bestellen.

Auch in Bayern ist die Osterruhe-Regelung vom Tisch

Nach dem Kippen der Osterruhe-Regelung gab Bayerns Ministerpräsident Markus Söder auf einer Regierungserklärung im Landtag bekannt, dass auch Bayern sich nicht an die Ruhetagsregelung über Ostern hält.