Italien gegen Belgien - wer gewinnt? Nach dem wackeligen 2:1-Sieg gegen Österreich mit Verlängerung trifft Italien im Viertelfinale bei der EM 2021 als nächstes auf Belgien. Gegen den amtierenden Europameister Portugal gewannen die Belgier souverän 1:0 – dank des Treffers von Thorgan Hazard. Das Spiel der Squadra Azzura (Italien) gegen die „Roten Teufel“ aus Belgien im Viertelfinale wird spannend – es geht in die heiße Endphase der Europameisterschaft. Schon am 11. Juli wird das Finale ausgetragen. Welche Teams werden es ins Halbfinale oder gar ins Endspiel schaffen?
Die Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Viertelfinale Italien gegen Belgien in der EM 2021:
  • ARD oder ZDF: Wer überträgt das Spiel Italien gegen Belgien im Free-TV und Livestream?
  • Datum und Uhrzeit: Wann ist der Anpfiff im Viertelfinale?
  • Ort: Wo, in welchem Stadion, findet das Spiel statt?

Viertelfinale EM 2021: Italien gegen Belgien – Uhzeit, Anstoß, Übertragung, Zuschauer

Am Freitag, 02.07.2021, findet das EM-Viertelfinale Italien gegen Belgien statt. Um 21 Uhr ist der Anpfiff – in der Allianz Arena München. Wie bei den drei Vorrundenspielen, die im Münchner Stadion stattfanden, dürfen auch im Viertelfinale nur rund 14.000 Zuschauer in die Allianz Arena. Das entspricht einer Auslastung von 20 Prozent.
Alle Infos zur Partie im schnellen Überblick:
  • Teams: Italien, Belgien
  • Wettbewerb: Europameisterschaft 2021 (EURO 2020)
  • Runde: Viertelfinale
  • Datum und Uhrzeit: Freitag, 02.07.2021, 21 Uhr
  • Spielort: Allianz Arena München
  • Zuschauer: 14.000 zugelassen
  • Schiedsrichter: Vincic, Slavko (Slowenien)
  • Assistenten: Klancnik, Tomaz (Slowenien), Kovacic, Andraz (Slowenien)
  • Vierter Offizieller: Rapallini, Fernando (Argentinien)
  • Video-Assistent: Dankert, Bastian (Rostock)
Am Freitag, 2. Juli, wird ein Viertelfinale der Em 2021 in der Allianz Arena München ausgetragen: Italien trifft um 21 Uhr auf Belgien.
Am Freitag, 2. Juli, wird ein Viertelfinale der Em 2021 in der Allianz Arena München ausgetragen: Italien trifft um 21 Uhr auf Belgien.
© Foto: Federico Gambarini/dpa

EM 2021 Übertragung Free-TV: Wer überträgt Italien gegen Belgien?

Sowohl live im Free-TV als auch online im Livestream kann man die Partie Italien vs. Belgien am Freitag, 02.07.21, verfolgen. Im Fernsehen wird das Viertelfinale um 21 Uhr kostenlos im ZDF übertragen. Schon vorher startet der Sender aber mit der Vorberichterstattung zum Spiel der EM 2021. Partie verpasst? Im Nachgang kann die Partie auch in der ZDF-Mediathek anschauen.
Angepfiffen wird die Partie Italien gegen Belgien dann um 21 Uhr. Auf MagentaTV und auf der Webseite des ZDF kann man das Spiel auch online im Livestream schauen.

EM 2021 Übertragung Livestream heute: Wo kann man Italien gegen Belgien online schauen?

Das Viertelfinalspiel der Europameisterschaft Italien gegen Belgien wird nicht nur im Free-TV kostenlos übertragen. In der Mediathek des „Zweiten“ (ZDF) kann man das Spiel auch kostenlos live streamen – zuhause oder unterwegs. Ebenso bietet der Streamingsdienst MagentaTV die Partie im Livestream an. Dafür muss allerdings ein Abonnement abgeschlossen werden. Hierbei kann das Angebot 3 Monate lang gratis genutzt werden. Im Anschluss kostet MagentaTV dann 10 Euro im Monat.
Alle Infos zur Übertragung des Viertelfinales Italien gegen Belgien im TV, Stream und in der Mediathek am 02.07.2021 um 21 Uhr:

Italien – Belgien: Viertelfinale der EM 2021 auf Sky oder DAZN?

Weder Sky noch DAZN haben sich Rechte an den Live-Übertragungen der EM 2021 gesichert. Nach Abpfiff der Partie Italien gegen Belgien findet ihr allerdings die Highlights des Spiels auf der Streamingplattform von DAZN.
Für alle DAZN-Abonnenten zusätzlich wichtig: Das Abonnement wird ab nächster Saison teurer. Alle Infos zur Preiserhöhung auf DAZN bekommt ihr hier:

Aufstellung Italien und Belgien: Die Formationen der Nationalmannschaften im EM-Spiel

Wen schicken die Trainer Roberto Martínez und Roberto Mancini ins Rennen? Wie sehen die Aufstellungen der Partie Belgien gegen Italien aus? Hier eine erste Idee, mit welchen Formationen, die Teams ins Spiel gehen könnten – alle Infos im folgenden Artikel:

Italien gegen Belgien: Beide Teams mit Siegesserie bei der EM 2021

Mit je vier Siegen aus vier Partien sind die beiden Teams bislang durch das Turnier marschiert, haben offensiv wie defensiv überzeugt. Belgien vertraut auch gegen Italien voll auf seinen Torgaranten Lukaku. „Wir haben den Vorteil, dass wir ihn aus der Meisterschaft kennen“, sagte Ciro Immobile über den Profi von Inter Mailand, der bislang aber vor allem in den Vorrunden großer Turniere seine Treffsicherheit unter Beweis gestellt hat. Ein Treffer in einem K.o.-Spiel gelang ihm nur bei der WM 2014 beim 2:1 gegen die USA im Achtelfinale. „Das wird eine schöne Schlacht“, versprach Immobile.

Italien zeigt sich mit neun Treffern bei der Europameisterschaft in Torlaune

Die schnellen und dribbelstarken Außen der Azzurri sollen nun auch Belgiens ebenfalls nicht mehr ganz junge Abwehr in Schwierigkeiten bringen. Im Sturmzentrum will der frühere Dortmunder Immobile seine Bilanz von bislang zwei Turniertoren weiter aufbessern. Mit neun Treffern haben die Azzurri ihre offensive Wucht bei dieser EM bereits eindrucksvoll unter Beweis gestellt. „Wir wissen, dass wir uns keine Fehler erlauben dürfen“, sagte Mittelfeldspieler Jorginho. „Der größte Fehler wäre es, zu denken, wir hätten schon etwas erreicht.“

Europameisterschaft 2021: Spielplan, Austragungsorte, Termine, Zuschauer

Anlässlich des 60-jährigen Bestehens der Fußball-Europameisterschaft wird die EM in elf verschiedenen Ländern ausgetragen.
Hier bekommt ihr alle wichtigen Infos rund um die EM 2021: