Am Montag, 18.10.2021, lief Folge 7 von „Die Höhle der Löwen“ auf Vox. Die Folge stand ganz unter dem Motto: „Themen, die Deutschland bewegen“. Und dieses Mal wagten die beiden Gründer Patrik Fuchs (Wiesbaden) und Michael Gueth (Meerbusch, in der Nähe von Düsseldorf) den Schritt in die Arena. Die beiden stellten den Investoren und Investorinnen ihr Produkt Scooper vor, ein Helferchen, um wieder Energie zu bekommen – ganz fernab von Getränken wie Kaffee oder Energydrinks.
  • Was ist Scooper und wie funktioniert es?
  • Welchen Deal erhoffen sich die beiden Gründer?
  • Wie lief der Pitch und was ist die Geschichte hinter Scooper?

„Höhle der Löwen“: Scooper-Pads in Folge 7

Ob beim Autofahren, in der Vorlesung oder beim Arbeiten: Den berühmten toten Punkt kennen vielen Menschen, und plötzlich verlässt einen dann die Konzentration. Abhilfe schaffen in solchen Momenten Kaffee, Cola oder Energy-Drinks. „Aber immer dann, wenn ich einen schnellen Wachmacher brauche, ist er nicht griffbereit“, weiß Gründer Patrik Fuchs aus eigener Erfahrung. Für dieses Problem soll Scooper die Lösung sein. „Bei Scooper ist das komplett anders. Einfach Dose öffnen, einen Scoop entnehmen und dann entweder unter die Oberlippe oder in die Seitentasche der Backe legen. Das Geniale: Innerhalb kürzester Zeit bekommt man den Energy-Boost. Und zusätzlich sorgt er für einen frischen Atem und einen guten Geschmack im Mund.“ Das Pad fühlt sich an wie ein Teebeutel.
Ein Scoop, also ein Pad, enthalte 40 Milligram reines, natürliches Koffein aus echten Kaffeebohnen in Pulverform, das entspricht etwa einem Espresso. Darin enthalten sei zudem noch Vitamin B5, Aromen und der Zuckerzusatzstoff Xylit.

Scooper im Überblick: Wirkung, Preise, Onlineshop

Die Pads legt man sich in den Mund. Durch die Aufnahme über die Mundschleimhäute gelangt das Koffein direkt ins Blut und erzielt damit eine sofortige Wirkung bei dem Nutzer oder der Nutzerin.
  • Preis: 4,49 Euro pro Dose (darin sind 15 Scoops)
  • Homepage: scooper.energy
  • Instagram: scooper_energy
  • Anwendungszeit: 10 – 15 Minuten. Nach der Anwendung, wenn sich die Inhaltsstoffe im Mund aufgelöst haben, kommt der Beutel in den Müll. Es gibt einen kleinen Mülleimer im Deckel der Dose.
  • Geschmacksrichtungen: Cool Grapefruit, Fresh Mint, Iced Coffee, Fresh Tropical

Scooper-Gründer bei „Die Höhle der Löwen“

„Scooper besetzt ein noch nie dagewesenes Segment im Energybereich. Die Darreichungsform ist absolut innovativ“, erklärte Gründer Michael Gueth den Investoren und Investorinnen. „Wir haben uns bewusst dafür entschieden, in der ‚Höhle der Löwen’ unser Produkt das allererste Mal zu präsentieren. Lassen Sie uns den Energymarkt gemeinsam revolutionieren“, sagte er beim Pitch. Die beiden Gründer wollten von den Löwen 150.000 Euro und waren bereit, dafür 50 Prozent Firmenanteil zu geben.

„Höhle der Löwen“ Scooper: Das sagen die Investoren

Judith Williams probierte das Pad aus, war aber von der Anwendung nicht begeistert. „Es ist kein schönes Erlebnis“, sagte sie. Sie fand die Anwendung eher maskulin. Nils Glagau kritisierte, dass die Inhaltsstoffe keine Weltneuheit seien, sondern in allen anderen Energy-Produkten ebenfalls enthalten seien. Die beiden Gründer erklärten allerdings, dass die Art der Anwendung die Weltneuheit sei.

Scooper bei DHDL – diesen Deal gehen die Gründer ein

Gab es für die beiden Gründer einen Deal? Judith Williams stieg als Erste aus, da ihr das Produkt zu unsexy war. Ralf Dümmel und Carsten Maschmayer hatten gemeinsam schon in ein anderes Energy-Produkt investiert. „Es ist zwar eine andere Darreichungsform, aber zumindest trifft es den gleichen Kunden“, sagte Ralf Dümmel. Aus diesem Grund sei er raus, genauso wie Maschmayer. Bei Nils Glagau war die Situation ähnlich: Auch er war raus. Dagmar Wöhrl dagegen war sehr interessiert. Die Investorin bot den beiden den gewünschten Deal, 150.000 Euro für 50 Prozent Firmenanteil, an. Und die beiden Gründer schlugen zu!

„Höhle der Löwen“: Weitere Produkte aus Folge 7

Am 18.10.2021 präsentierten insgesamt fünf Unternehmen vor den Investoren. Welche Produkte neben Scooper in der siebten Folge zu sehen waren, seht ihr hier:

„Höhle der Löwen“ auf Vox: Das ist die Jury