Täglich aktualisiert das Robert Koch-Institut die neuen Fallzahlen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Doch am heutigen Mittwochmorgen (28.10.2020) scheint es Probleme mit der Datenübermittlung bei den Corona-Neuinfektionen für Deutschland auf dem RKI-Dashboard zu geben.

Corona RKI Zahlen: Keine aktuellen Fallzahlen am Morgen des 28.10.2020

Die bundesweiten Zahlen zu Infektionen, Todesfällen und Genesenen entsprechen den am Dienstagmorgen angezeigten. Als letzter Stand der Datenaktualisierung wird auf dem Dashboard zwar der 28.10.2020, 0:00 Uhr angegeben, doch bei den Zahlen liegt keine Aktualisierung vor.

RKI-Dashboard zeigt falsche Corona-Zahlen und bekannte Fehlermeldung

Während am frühen Morgen des 28.10.2020 noch keine Hinweise auf mögliche technische Probleme des RKI-Dashboards vorhanden waren, bekommen Besucher der Internetseite seit etwa 7.30 Uhr statt den aktuellen Corona-Zahlen für Deutschland eine Fehlermeldung angezeigt. Die Ursache für die falschen Fallzahlen am frühen Morgen liegt, wie bereits in der Vergangenheit, an einer Verzögerung einer Datenaktualisierung.
Das RKI bittet mit dieser Fehlermeldung um Verständnis für die fehlenden aktuellen Corona-Zahlen.
Das RKI bittet mit dieser Fehlermeldung um Verständnis für die fehlenden aktuellen Corona-Zahlen.
© Foto: Screenshot RKI-Dashboard
Dieser Fall kam in der Vergangenheit bereits öfter vor. In der Regel liefert das RKI die aktuellen Corona-Zahlen im Laufe des Tages nach.

RKI war Ziel von Cyberattacke

Das RKI ist am Mittwoch offensichtlich zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage Opfer einer Cyberattacke gewesen. Wie ein Sprecher des Bundesinnenministeriums am Mittag in Berlin sagte, gab es am Morgen einen sogenannten Überlastungsangriff. Dieser habe zu einer vollständigen Auslastung der RKI-Server geführt, wodurch dessen Webseite zeitweise nicht verfügbar gewesen sei.
Der Sprecher bezog sich auf eine diesbezügliche Meldung des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Die Behörde habe dem RKI deswegen Unterstützung angeboten. Der Angriff habe aber auch ohne solche Unterstützung vom Betreiber der Webseite abgewehrt werden können.

RKI-Dashboard aktualisiert: Corona-Zahlen mit neuem Rekord von fast 15.000 Neuinfektionen

Gegen 8.30 Uhr dann waren die Daten des RKI-Dashboards aktualisiert und die neuen Corona-Fallzahlen für den 28. Oktober einsehbar. Das Robert Koch-Institut vermeldet mit den aktuellen Zahlen einen neuen Rekord von fast 15.000 Neuinfektionen in Deutschland an nur einem Tag.

RKI-Dashboard und Webseite: Technische Probleme bereits in der Vergangenheit

Am vergangenen Donnerstag, den 22.10.2020, war die Webseite des RKI nicht aufrufbar. Besucher der Webseite bekamen die Meldung „Service unavailable“. Stattdessen funktionierte jedoch das Dashboard mit den aktuellen Zahlen der Pandemie.
Immer wieder kommt es zu technischen Schwierigkeiten des RKI Corona-Dashboards. Bereits zu Beginn des Monats fehlten die aktuellen Zahlen zu Neuinfektionen, Inzidenzwert und Todesfällen an mehreren Tagen komplett. Besucher des Dashboards bekamen statt der neuen Werte dieselbe Fehlermeldung wie am heutigen Mittwoch angezeigt mit dem Hinweis, dass es aufgrund von Verzögerungen in der Datenübertragung zu Varianzen der einzelnen Grafiken kommen kann.