Einige Menschen, nämlich alle Ungeimpften, werden aktuell auch in Baden-Württemberg weitestgehend von der Teilnahme am öffentlichen Leben ausgeschlossen. Es gelten unter bestimmten Bedingungen zudem Kontaktbeschränkungen und Ausgangssperren.
  • In BW gibt es einige Landkreise, die aufgrund der hohen Inzidenzwerte und Coronazahlen als Hotspots gelten.
  • Die Corona-Regeln wurden in der Alarmstufe in Baden-Württemberg nochmals deutlich verschärft.
  • Wo gibt es für Ungeimpfte eine nächtliche Ausgangsbeschränkung?
  • Von welcher Uhrzeit an und bis wann gilt die Ausgangssperre zur Zeit?
  • Alle Infos zu Hotspots und Ausgangssperren findet ihr hier.

Neue Corona-Regeln in der Alarmstufe 2 in BW

In Baden-Württemberg gilt aufgrund der sich zuspitzenden Lage auf den Intensivstationen die sogenannte „Alarmstufe II“ – diese gilt, wenn der Wert von 390 Covid-Patienten auf den Intensivstationen zwei Tage in Folge erreicht oder überschritten wird. Die Corona-Verordnung sieht nun landesweit die 2G-Regel etwa in Restaurants, Museen, bei Ausstellungen sowie bei den meisten anderen öffentlichen Veranstaltungen vor. Wer ungeimpft ist und nur einen Test vorweisen kann, bleibt auch im Kino, im Schwimmbad oder im Fitnessstudio, in Volkshochschulkursen und Musikschulen außen vor.
In öffentlichen Verkehrsmitteln, am Arbeitsplatz, bei Religionsveranstaltungen und im Einzelhandel gilt in der Alarmstufe die 3G-Regel ohne PCR-Test-Pflicht. Ausgenommen sind Geschäfte der Grundversorgung wie Supermärkte sowie Märkte im Freien und Abhol- und Lieferangebote. Alle aktuell geltenden Corona-Regeln findet ihr im folgenden Artikel:

Ausgangssperre in BW: Wo gilt aktuell die Ausgangssperre?

Weil in mehreren Landkreisen die Sieben-Tage-Inzidenz bereits über 500 gestiegen ist, hat die Landesregierung dort eine nächtliche Ausgangsbeschränkung für Ungeimpfte erlassen. Dieser Schritt wird auch in weiteren Kreisen erwartet.

In welchen Landkreisen gilt die Ausgangssperre, in welchen nicht?

In der Mehrzahl der Landkreise in Baden-Württemberg liegt die 7-Tage-Inzidenz (Stand 27.11.2021) laut Robert-Koch-Institut (RKI) bereits über dem Grenzwert von 500. In diesen Kreisen gilt bisher noch keine Ausgangssperre:
  • Breisgau-Hochschwarzwald
  • Emmendingen
  • Esslingen
  • Karlsruhe
  • Konstanz
  • Ludwigsburg
  • Main-Tauber-Kreis
  • Neckar-Odenwald-Kreis
  • Reutlingen
  • Rhein-Neckar-Kreis
  • Tübingen
  • Waldshut
  • Baden-Baden
  • Freiburg i.Breisgau
  • Heidelberg
  • Karlsruhe
  • Stuttgart
  • Ulm

Ab wann gilt die nächtliche Ausgangssperre für Ungeimpfte? – Uhrzeit

Seit Montag, den 22.11.2021, gelten in den Hotspots in Baden-Württemberg zwischen 21 Uhr abends und 5 Uhr morgens Ausgangssperren. Ungeimpfte dürfen nur noch aus triftigem Grund ihr Haus oder die Wohnungen verlassen. Es gibt Ausnahmen: Das sind etwa medizinische Notfälle und der Weg zum Arbeitsplatz.

Kontaktbeschränkung in Baden-Württemberg? – kommt die Verschärfung Ungeimpfte

Der Landtag hat der Landesregierung in Baden-Württemberg grünes Licht für noch schärfere Maßnahmen im Kampf gegen die Corona-Pandemie gegeben. Falls die bereits ergriffenen Maßnahmen sich als nicht ausreichend erweisen sollten, seien weitere Schritte notwendig, heißt es in einem Entschließungsantrag der Regierungsfraktionen, der am Mittwoch mit den Stimmen von Grünen und CDU beschlossen wurde. Der Landtag gebe der Landesregierung dafür „die notwendigen Handlungsmöglichkeiten, um weitere Schutzmaßnahmen ergreifen zu können“. Das könnten beispielsweise weitere Ausgangs- oder Kontaktbeschränkungen im privaten sowie im öffentlichen Raum sein oder das Verbot von Veranstaltungen. SPD-Fraktionschef Andreas Stoch sprach von einem „Freibrief“ für die Regierung und kritisierte eine „Entmachtung des Parlaments“. SPD-Generalsekretär Sascha Binder monierte, dass der Beschluss nicht begründet worden sei.

Friseure BW: Welche Regeln gelten in der Alarmstufe 2?

In Baden-Württemberg haben Friseure und Barbershops in der Alarmstufe II eine Sonderstellung. Bei ihnen gelten nicht dieselben Regeln wie bei anderen körpernahen Dienstleistungen. Alle Infos zu den Regeln bei Friseuren in BW im Überblick:

Weihnachtsmärkte in Bayern abgesagt, auch in BW fallen viele aus - Stuttgart, Esslingen, Ravensburg und Co. finden nicht statt

Während in Bayern schon alle Weihnachtsmärkte abgesagt sind, gilt in BW noch kein Komplett-Verbot. Einige Städte in Baden-Württemberg ziehen nun aber selbst die Reißleine.

Erneuter Lockdown in Baden-Württemberg möglich?

Baden-Württembergs Ministerpräsident Winfried Kretschmann schließt angesichts der dramatischen Corona-Lage einen erneuten Lockdown nicht aus. Finanzminister Danyal Bayaz (Grüne) hält es in der Debatte über weitere Corona-Maßnahmen wie Lockdown oder Impfpflicht für besser, politische Entscheidungen entlang der sich verändernden Lage anzupassen.