Es war wieder ein Abend voller bunter Kostüme und beeindruckenden Performances: Am Dienstag lief Folge 2 von „The Masked Singer“ 2020 Herbst. Neun Undercover-Stars traten auf die große ProSieben-Bühne in Köln. Die Zuschauer erhielten weitere Hinweise und es gab weitere Vermutungen zu den Identitäten von Staffel 3. Am Ende der Show wurde der zweite Undercover-Star live in Köln demaskiert – und auf ihn ist das Rateteam tatsächlich gekommen!

Köln

Alle Auftritte, Indizien und Vermutungen von Folge 2 könnt ihr in unserem Liveticker zur Show nachlesen.

„The Masked Singer“ 2020: Liveticker zu Folge 2 zum Nachlesen

Die neun Undercover-Stars eröffnen die zweite Show mit einem schaurig-schönen Intro. Ruth Moschner sitzt als Gastjurorin im Rateteam und das sind die vier Duelle des Abends:
  • Hummer vs. Nilpferd
  • Anubis vs. Alpaka
  • Erdmännchen vs. Frosch vs. Katze
  • Alien vs. Skelett
Die Zuschauer entscheiden per App, welcher Undercover-Star im jeweiligen Duell gewinnt und sicher in der nächsten Show ist. Der andere muss bis zum Ende des Abends zittern.

Enthüllung: Jochen Schropp ist der Hummer

Welcher Promi steckt im Hummer-Kostüm? Es gab mehrere Vermutungen und eine davon stimmt tatsächlich! Er nimmt seinen großen roten Kopf ab – und es ist Jochen Schropp!

„The Masked Singer“ 2020: Wer ist raus?

Hummer, Alpaka, Frosch und Alien müssen zittern. Wer von den Kostümen kommt nach dem Voting weiter und welcher Undercover-Star ist raus?
Das Alien ist weiter! Bleiben also noch drei Kandidaten. In der nächsten Woche ist außerdem das Alpaka wieder dabei. Die letzte Entscheidung des Abends besagt: Der Frosch ist weiter. Damit ist der Hummer raus!

„The Masked Singer“ Staffel 3: Wer ist weiter?

Duell 4: Wer zieht als letzter Undercover-Star direkt in Folge 3 ein? Die Fans haben die Wahl: Alien oder Skelett? Gut, die Entscheidung überrascht ehrlicherweise nicht – das Skelett ist weiter.
Duell 3: Drei bzw. vier Undercover-Stars kämpfen im dritten Duell um den Einzug in Folge 3. Erdmännchen, Frosch oder Katze – welche beiden lassen die Zuschauer weiter? Die Entscheidung ist gefallen: Die Erdmännchen und die Katze sind weiter!
Duell 2: Wer kommt im zweiten Duell weiter, Anubis oder Alpaka? Das Voting ist eindeutig: Anubis!
Duell 1: Nach den ersten beiden Auftritten von Hummer und Nilpferd entscheiden die Zuschauer: Weiter in Folge 3 dabei ist das Nilpferd!

Skelett – Helene Fischer, Kate Hall, Mandy Capristo?

Erneut tritt das Skelett als letztes auf. Im Trailer erscheinen die Buchstaben BUH und es ist ein Gruselzeugnis zu sehen. Es verspricht Süßes und Saures... Was könnte das wohl bedeuten?
Mit „Total Eclipse of the Heart“ verteidigt das Skelett in jedem Fall den Titel der Favoritin. Das Publikum und das Rateteam sind hin und weg von der Interpretation des Bonnie-Tyler-Klassikers. Bülent meint, er habe Helene Fischer gerochen. „Atemlos bin ich noch lange nicht, hier gefällt es mir so gut“, antwortet das Skelett. Sonja bringt Kate Hall ins Spiel. Ruth weiß so viel: „Es ist eine der besten Sängerinnen, die wir in Deutschland haben.“ Ist es Mandy Capristo? Oder Yvonne Catterfeld?

Alien – Luke Mockridge oder Freund von Susi Kentikian?

Das Alien ist ziemlich verpeilt. Im Indizien-Clip läuft es auf dem Schrottplatz herum und geht dann auf Such-Mission. Eine kaputte Ampel und ein Plakat mit McDonalds-Werbung und einem Poster vom Monsterchen sind zu sehen.
Passend zum Kostüm performt das Alien den Song „Alien“ von Dennis Lloyd. Der Gesang ist zugegebenermaßen etwas unterdurchschnittlich. Die Twitter-Community meint, Luke Mockridge zu erkennen. Oder könnte die Monsterchen-Anspielung auf den Freund von Susi Kentikian hinweisen? Was denkt das Rateteam? Sonja könnte sich Wayne Carpendale im Alien-Kostüm vorstellen. Auf Ruths Frage, woher es eigentlich komme, antwortet das Alien: „Von sehr weit weg.“ Sie kombiniert bisherige Indizien und kommt auf Farin Urlaub. Für Bülent kämen Ross Anthony oder Luke Mockridge infrage.

Katze – Vicky Leandros, Katharina Thalbach oder Uschi Glas?

Die Katze verrät: Sie ist eine Naschkatze, die das Familienleben liebt. Ihr Talent sei ihr früh ins Körbchen gelegt worden. Doch sie musste bedingungslos investieren.
Und bedingungslos legt sie auch auf der Bühne los: „The Show Must Go On“ ist ihr Motto! Die Zuschauer sind auf Twitter schon mal einig: Das kann nur Vicky Leandros sein!
Bülent vermutet eine Schauspielerin unter der Katzen-Maske: Katharina Thalbach. Sonja will gerne vom Kätzchen wissen, ob sie große Auftritte liebe. „Ich liebe diese Show, aber ich versuche, meine Identiät zu verstecken“, so die Antwort. (Aha, jetzt wissen wir mehr.) Ruth bringt Senta Berger, Iris Berben und Vicky Leandros ins Spiel. Sonja könnte sich Uschi Glas vorstellen.

Frosch – Wigald Boning, Fabian Hambüchen oder Sven Hannawald?

Der Frosch sonnt sich im Erfolg. Er ist liebenswert, wollte immer hoch hinaus, aber der weiteste Sprung ist ihm nicht immer gelungen. Außerdem verrät das Indizien-Video: Schon in jungen Jahren hat er seine Schenkel trainiert.
Hyper, Hyper! Der Frosch und seine Schenkel gehen anschließend technomäßig auf „Hardcore“ ab. Könnten das Wigald Boning oder Jürgen Drews sein? Sonja könnte sich beide vorstellen. Ruth tippt eher auf Fabian Hambüchen. Bülent bringt mal neue – grüne – Namen an: Robert Habeck? Anton Hofreiter? Ok, jetzt ernsthaft: Er kombiniert den Sprung aus den Hinweisen und nennt Sven Hannawald.

Erdmännchen - Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis?

Die Erdmännchen sind das erste Duo der „The Masked Singer“-Geschichte – aber sind sie in echt gar kein richtiges Paar? Herr Erdmann deutet da im Indizien-Trailer etwas an. Die beiden haben offenbar nicht denselben Humor, wie er außerdem verrät. Der Erdmann ist oft der Lebensretter seiner Erdfrau. Aber als Team können sie alles schaffen... Auf der Bühne wird es romantisch: Die Erdmännchen singen „A Whole New World“ von Aladdin.
Sind die beiden jetzt in echt ein Paar oder nicht? „Diese Bühne verbindet uns auf eine besondere Weise“, verraten sie lediglich. Ruth wird emotional und könnte sich Ex-Paar Helene Fischer und Florian Silbereisen vorstellen. Oder, etwas realistischer: die Odonkors? Bülent denkt eher an Daniela Katzenberger und Lucas Cordalis. Dann wird’s etwas wilder und er nennt Fiona Erdmann und Peter Simonischek. Jörn Schlönvoigt und seine Frau Hanna Weig, tippt dagegen Sonja.

Alpaka – Pamela Reif, Sylvie Meis oder Marlene Lufen?

„Mein Lampenfieber war really big. So nervous war ich noch nie“, erzählt das Alpaka im Trailer über seinen ersten Auftritt. Morgens wird erstmal das Handy gecheckt bei Kaffee und Toast. Die Haare müssen sitzen, die Community wird befragt und dann wird geshoppt – so sieht der Tag beim Alpaka aus. Die „Voll-Power-Draufgängerin“ ist ready und hantiert mit ihrem Selfiestick herum.
Sie performt im Pailletten-Jogginganzug „Hot Stuff“ und schwingt ihren Alpaka-Popo nach bester Hipster-Manier. Die Frage, ob sie eine professionelle Sängerin ist, beantwortet das Alpaka im Anschluss eher unverständlich, aber mit einem „#behappy“.
Sonja kombiniert die Hinweise und vermutet Tanja Szewczenko. Bülent tippt auf Marlene Lufen. Oder Influencerin Pamela Reif. Ruth denkt an die Fahne der letzten Woche und nennt Sylvie Meis. Aber von der Körperlichkeit könnte es auch Bonnie Strange sein. Die Zuschauer sind da mehr bei Dagi Bee oder Cathy Hummels.

Anubis – Joko Winterscheidt, Elyas M’Barek oder Oli P.?

Der Anubis will heute Abend zeigen, dass er kein Anfänger ist. In seinem Indizien-Video spricht er außerdem von einer Reise um die Welt. Für ihn ging es von einer Ausstellung zur nächsten. Nachts erwecken die Götter den Anubis zum Leben.
Er selbst erweckt anschließend die Bühne zum Leben und performt „Legendary“ von Welshly Arms. Es wird tief und kratzig – und Bülent ist außer sich. Mehrmals fällt das Wort „geil“. Seine Vermutungen: Joko Winterscheidt wegen der „Reise um die Welt“, Elyas M’Barek oder Kostja Ullmann. Ruth tippt auf Oli P. oder Sänger Ben. Oder könnte es auch Nino de Angelo sein? Sonja meint, ja.

Nilpferd – Haddaway, Bürger Lars Dietrich oder Sasha?

Ein Traum ist für das Nilpferd in Erfüllung gegangen. Es hat bei seinem ersten Auftritt alles auf eine Karte gesetzt, verrät es im Trailer. Dream Big! Laut Indizien ist es ein gemütliches Nilpferd, das irgendeine Verbindung zu einer Blaskapelle hat.
Bei seinem Auftritt kommt der Undercover-Star zur Musik von „Schwanensee“ auf die Bühne, um dann aus vollem Hals mit tiefer Stimme „Purple Rain“ zu singen.
Ist das Nilpferd ein professioneller Sänger? „Kaum zu glauben, wie man mit totaler Leidenschaft weit kommen kann“, so seine Antwort. Sonja Zietlow tippt auf Haddaway, Bülent Ceylan denkt immer noch an Nelson Müller, könnte sich aber Bürger Lars Dietrich vorstellen. Ruth Moschner wünscht sich Sasha unter der Maske.

Hummer – DJ Bobo, Jochen Schropp oder Massimo Sinató?

Der Hummer ist H-u-doppel-m-e-r, Hummer yeah! Im Indizien-Video verrät er, dass er „nicht jedermanns Geschmack“ sei. Er bezeichnet sich als Choreograf seines eigenen Spiels und liebt das Spiel mit dem Feuer.
Auf der Bühne lässt er es dann bei „Magic in the Air“ krachen und legt ein paar ordentliche „Moves“ aufs Parkett.
Sonja Zietlow hat kombiniert und ist sich sicher: Da steht DJ Bobo! Es könnte aber Steffen Henssler sein. Ein Hummer versteht sich auf Timing und Eleganz, macht der Hummer Gastjurorin Ruth Moschner klar. Sie meint, Massimo Sinató zu erkennen. Bülent Ceylan hat recherchiert und tippt auf Jochen Schropp. Oder doch H.P. Baxxter?

Alles rund um Staffel 3 von „The Masked Singer“: