Es ist soweit: Der Super Bowl 2022 findet in der Nacht von Sonntag, 13.02., auf Montag, 14.02., im SoFi Stadium in Los Angeles statt. Das größte Eintages-Sportevent der Welt ist gleichzeitig ein wahres Entertainment-Spektakel. Doch nicht nur die Halbzeitshow wird wie jedes Jahr mit Spannung erwartet – auch die Nationalhymne sowie „America the Beautiful“, die zu Beginn gesungen werden, gehören immer zu den Highlights der Veranstaltung. Beide werden jedes Jahr von zwei unterschiedlichen Sängern performt.
  • Wer singt die Hymne 2022?
  • Wer singt „America the Beautiful“?
Alle Infos zu den Sängerinnen beim Super Bowl 2022 findet ihr hier.

Wer singt die Hymne beim Super Bowl 2022?

Am Dienstag, 1. Februar 2022, wurde bekannt, wer am 13. Februar 2022 die Nationalhymne im SoFi-Stadium in Inglewood nahe Los Angeles singen wird, bevor die Los Angeles Rams und die Cincinnati um den Sieg im NFL-Endspiel kämpfen. „The Star-Spangled Banner“ wird vor jedem US-Sportevent intoniert, beim Super Bowl hat es wegen der Reichweite aber eine nochmal deutlich gesteigerte Relevanz. Beim Super Bowl 56 darf Mickey Guyton die US-Hymne singen. Die 38 Jahre alte Country- und R&B-Sängerin aus Texas war 2020 die erste schwarze Frau, die als beste Solo-Country-Act für einen Grammy nominiert war.

Mickey Guyton im Steckbrief: Alter, Mann, Größe

  • Name: Mickey Guyton
  • Geburtstag: 17. Juni 1983
  • Geburtsort: Arlington, Texas, USA
  • Wohnort: Nashville, Tennessee, USA
  • Aktuelles Album: Remember Her Name
  • Ehemann: Grant Savoy
  • Größe: 167cm
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Wie heißt die Nationalhymne der USA?

Regel zwei Lieder zum Auftakt gesungen: Die Nationalhymne „Star-Spangled Banner“ und dann noch das Lied „America the Beautiful“. Beide Songs haben patriotischen und symbolischen Charakter und werden beim Super Bowl von Stars oder bedeutenden Personen gesungen.
Der Star-Spangled Banner wurde von einem Gedicht aus 1814 abgeleitet. Das Lied ist aber erst seit 1931 die offizielle Nationalhymne der USA.
1.O! say can you see
by the dawn’s early light,
What so proudly we hailed
at the twilight’s last gleaming,
Whose broad stripes and bright stars
through the perilous fight,
O’er the ramparts we watched,
were so gallantly streaming?
And the rockets’ red glare,
the bombs bursting in air,
Gave proof through the night
that our flag was still there;
O! say does that star-spangled
banner yet wave,
O’er the land of the free
and the home of the brave?
2. On the shore dimly seen
through the mists of the deep,
Where the foe’s haughty host
in dread silence reposes,
What is that which the breeze,
o’er the towering steep,
As it fitfully blows,
half conceals, half discloses?
Now it catches the gleam
of the morning’s first beam,
In full glory reflected
now shines in the stream:
’Tis the star-spangled banner,
O! long may it wave
O’er the land of the free
and the home of the brave.
3. And where is that band
who so vauntingly swore
That the havoc of war
and the battle’s confusion,
A home and a country,
should leave us no more?
Their blood has washed out
their foul footsteps’ pollution.
No refuge could save
the hireling and slave
From the terror of flight,
or the gloom of the grave:
And the star-spangled banner
in triumph doth wave,
O’er the land of the free
and the home of the brave.
4. O! thus be it ever,
when freemen shall stand
Between their loved home
and the war’s desolation.
Blest with vict’ry and peace,
may the Heav’n rescued land
Praise the Power that hath made
and preserved us a nation!
Then conquer we must,
when our cause it is just,
And this be our motto:
„In God is our trust;“
And the star-spangled banner
in triumph shall wave
O’er the land of the free
and the home of the brave!

Wer singt „America the Beautiful“ beim Super Bowl 2022?

„America the Beautiful“ ist ein Lied, dass ursprünglich als Gedicht für den 4. Juli, dem Nationalfeiertag der USA, geschrieben wurde. Es wird heutzutage als eine Art zweite Hymne der USA gehandhabt – in der Vergangenheit hat es auch schon Bestrebungen gegeben, den Star-Spangled Banner durch „America the Beautiful“ abzulösen. Bei der Amtsübernahme von Präsident Joe Biden im Jahr 2021 hat Jennifer Lopez eine Version von „America the Beautiful“ gesungen.
Beim Super Bowl 2022 wird Jhené Aiko das Lied performen, wie Veranstalter Roc Nation am 01.02.2022 bekanntgab. Aiko reagierte auf Twitter mit einem Retweet der NFL-Bekanntgabe und dem simplen Ausruf „LA!!!“.

Jhené Aiko im Steckbrief: Größe, Alter, Tochter

Die US-Amerikanerin Jhené Aiko ist eine bekannte RnB-Sängerin. Sie hat bereits mit Welt-Stars wie Drake, Kanye West und Chris Brown zusammengearbeitet. Ihr Debütalbum „Souled Out“ erschien 2014, zwei Jahre später schloss sie sich mit Rapper Big Sean zusammen und veröffentlichte ein weiteres Album – mit Erfolg: „Twenty88“ erreichte Platz 5 der Albumcharts. Einige ihrer Songs haben mehrere Millionen Aufrufe. „B.S. ft. H.E.R.“ hat mehr als 53 Millionen Klicks. Wer ist Jhené Aiko?
  • Name: Jhené Aiko Efuru Chilombo
  • Geburtstag: 16. März 1988
  • Geburtsort: Los Angeles
  • Größe: 157cm
  • Ehemann: Dot da Genius (2014–2017)
  • Kinder: Namiko Love Browner
  • Bekannte Songs: „The Worst“, „Summer“, „Wrap Me Up“
Jhené Aiko singt "America the Beautiful" beim Super Bowl 2022.
Jhené Aiko singt „America the Beautiful“ beim Super Bowl 2022.
© Foto: picture alliance / dpa | Paul Buck

Super Bowl Nationalhmyne: Wer hat die Hymne bisher gesungen?

Jedes Jahr wird zum Auftakt des Super Bowls in den USA die Nationalhymne gesungen. Die Hymne heißt „Star-Spangled Banner“ – nicht zu verwechseln mit „America the Beautiful“, das beim Super Bowl vor der Nationalhymne gesungen wird. In den vergangenen 20 Jahren haben folgende Personen den Star-Spangled Banner beim Super Bowl gesungen:
  • Backstreet Boys (2001)
  • Mariah Carey (2002)
  • Dixie Chicks (2003)
  • Beyoncé (2004)
  • Chor verschiedener US-Militärs (2005)
  • Aaron Neville und Aretha Franklin (2006)
  • Billy Joel (2007)
  • Jordin Sparks (2008)
  • Jennifer Hudson (2009)
  • Carrie Underwood (2010)
  • Christina Aguilera (2011)
  • Kelly Clarkson (2012)
  • Alicia Keys (2013)
  • Renée Fleming (2014)
  • Idina Menzel (2015)
  • Lady Gaga (2016)
  • Luke Bryan (2017)
  • Pink (2018)
  • Gladys Knight (2019)
  • Demi Lovato (2020)
  • Jazmine Sullivan und Eric Church (2021)

Youtube Pink singt die Nationalhymne

Super Bowl Halbzeitshow 2022: Snoop Dogg und Co.

Die diesjährige Halbzeitshow beim Super Bowl ist ein wahres Rap-Spektakel. Gleich fünf Stars treten gemeinsam auf die große Bühen und treten in der Halbzeitpause auf. Wer neben Snoop Dogg und Eminem performt und was zur Halftime Show bekannt ist, erfahrt ihr hier:

Los Angeles

Super Bowl 2022: Alle Infos zum NFL-Finale

In den nachfolgenden Artikeln bekommt ihr alle wichtigen Infos zum diesjährigen Super Bowl: