Es scheint als wäre sie eine wahre Institution für die Reality-TV- Industrie: Melanie Müller ist ein echter Reality-TV-Star und nun auch die Gewinnerin von „Promi Big Brother“ 2021. Bekannt wurde die taffe Blondine durch ihre Teilnahme an „Der Bachelor“ 2013. Seither tingelt sie sich von Format zu Format und sorgt für Spaß und Stress in gleichem Maße. Bei „Promi Big Brother“ 2021 setzte sie sich im Finale gegen Uwe Abel durch und konnte die Zuschauer von sich überzeugen.
Doch wer ist Melanie Müller eigentlich? Warum trägt sie eine Glatze? Wie läuft ihre Ehe? Instagram, OP und mehr - wir stellen euch die PBB-Finalistin vor.

Melanie Müller: Alter, Kinder, Größe, Wohnort

  • Name: Melanie Blümer, geb. Müller
  • Alter: 33
  • Geburtstag: 10.06.1988
  • Geburtsort: Oschatz
  • Wohnort: Leipzig
  • Sternzeichen: Zwillinge
  • Staatsangehörigkeit: Deutsch
  • Größe: 1,71
  • Beruf: Reality-TV-Darstellerin und Schlagersängerin
  • Mann: Mike Blümer
  • Kinder: Mia Rose, Matty
  • Instagram: melanie.mueller_offiziell

Melanie Müller ist die Siegerin von „Promi Big Brother“ 2021

Sie hat es geschafft: Melanie Müller ist die Gewinnerin der diesjährigen Staffel von Promi Big Brother.
Am 6. August 2021 startete die neue Staffel der Sat.1-Show „Promi Big Brother“. Doch schon Wochen vorher war spekuliert worden, dass Melanie Müller an der Show teilnehmen wird. Wenige Tage vor dem Start hat der Sender die Kandidaten verkündet. Für das Reality-Urgestein geht damit sozusagen ein Traum in Erfüllung: „Ich wollte tatsächlich immer schon mal mitmachen. Bei ‚Promi Big Brother‘ ist alles noch eine Spur krasser“, erklärt die 33-Jährige. Gibt aber auch zu: „Und – machen wir uns nix vor – natürlich mache ich auch wegen der Kohle mit. Durch Corona sind meine Auftritte auf Mallorca ausgefallen und ich brauche das Geld.“
Ihr erster Eindruck der „Raumstation“ in die sie als erste der Kandidaten gezogen ist? Es hat ein bisschen was von Gefängnis, meint Melanie Müller. „Man ist hier irgendwie eingesperrt“, stellt sie fest.

„Promi Big Brother“ 2021: Melanie Müller setzte sich im Finale durch

Insgesamt 18 Promis haben das TV-Abenteuer von „Promi Big Brother“ gewagt. Am Ende standen nur vier Kandidaten im großen Finale. Bereits an Tag 20 sicherte sich Danny Liedtke das Goldene Finalticket. An Tag 21 folgten die weiteren drei Finalisten – unter ihnen auch Melanie Müller.
Zusammen mit Ina Aogo stand der Name der Schlagersängerin schon auf der ersten Nominierungsliste drauf. Doch gegen die Fans von Melanie Müller hatte die Community der Influencerin keine Chance, und so musste Ina die Show verlassen. Melanie nutzte am Finaltag die Chance auf den Sieg und das Preisgeld in Höhe von 100.000 Euro.

Melanie Müller mit Glatze: Darum sind ihre Haare ab

Bei „Promi Big Brother“ zeigt Melanie Müller wieder einmal, dass sie keine Angst vor radikalen Schritten hat. Den Kandidaten wurde eine Party versprochen, wenn sie zusammen 35 Gramm ihrer Haare lassen. Während andere Kandidaten nur wenige Zentimeter ihrer Spitzen abschnitten stürzten sich Danny Liedtke und Melanie Hals über Kopf in die Aufgabe – beide rasierten sich eine Glatze. Gemeinsam brachten die WG-Bewohner sogar 83 Gramm auf die Waage und bekamen so ihre verdiente Party.
Ihre Fans bewerten Melanies neue Frisur ohne Haare größtenteils positiv, auf Twitter häuften sich die Komplimente. Nur vereinzelt gab es negative Kommentare. „Sorry, aber Melanie sieht mit Glatze noch schlimmer aus als vorher“, schreibt etwa ein Zuschauer. Aber was sind schon ein paar Haare gegen eine ordentliche Party?
Kandidatin Melanie Müller lässt sich bei "Promi Big Brother" eine Glatze rasieren.
Kandidatin Melanie Müller lässt sich bei „Promi Big Brother“ eine Glatze rasieren.
© Foto: SAT.1

Melanie Müller: Ehe-Probleme, Mann und Kinder

Am 24. November 2014 heiratete Melanie Müller ihren Manager Mike Blümer (55). Zunächst hielten sie das Ereignis geheim. Die Hochzeit fand heimlich in den USA statt. Erst im Januar darauf verkündete sie ihr Eheversprechen öffentlich: „Er hatte Ring und Rose dabei, fiel vor mir auf die Knie“, erzählte sie in einem Interview mit der „Bild“. Mittlerweile hat sie mit Mike die beiden Kinder Mia Rose (*2017) und Matty (*2019).
Doch bei „Promi Big Brother“ spricht Melanie Müller auch über Ehe-Probleme. Im Sprechzimmer wird die taffe Blondine von ihren Gefühlen übermannt und berichtet unter Tränen über die Schwierigkeiten in ihrer Ehe. Das Paar stritt sich in letzter Zeit öfter, auch vor ihrem Einzug ins „Promi Big Brother“-Haus krachte es. Melanie schwebe seither in der Luft, sie wisse nicht, was ihr Mann denke und ob alles wieder gut sein wird, wenn sie wiederkommt. Bis dato habe sie ihren Mann auch noch nicht im Publikum gesehen. Die Blondine räumt auch einige Fehler ihrerseits ein, sie habe den Moment verpasst ihrem Mann zu zeigen, dass sie ihn liebe.

Melanie Müller: Aussprache mit Mann Mike Blümer

Die taffe Blondine zeigt sich aktuell im „Promi Big Brother“-Haus auch von ihrer verletzlicheren Seite. Zahlreiche Tränen wurden vergossen, als sie über die Probleme in ihrer Ehe spricht. Nach ihrem traurigen Geständnis organisierte der „Große Bruder“ eine Aussprache zwischen den Eheleuten. Schon als die 33-Jährige den Raum betrat, wo ihr Mann saß, wurde sie von ihren Gefühlen übermannt und fing an zu weinen. Entschuldigungen und Schuldeingeständnisse sprudelten nur so aus ihr heraus. Doch für ihren Mann war das alles erstmal Nebensache, er wisse um ihren Kampf in der Show und zu Hause wolle das Paar dann alles andere klären.

Melanie Müller baggert Babs Kijewsi an

An Tag 10 sorgte Melanie Müller bei „Promi Big Brother“ mit einem anzüglichen Angebot für Aufsehen – das galt allerdings keinem Mann, sondern Mitstreiterin Babs Kijewski. Die Profi-Anglerin hat bislang sehr offen über ihr Liebesleben und „Orgasmen ohne Berührung“ gesprochen. Das brachte Melanie Müller zum Nachdenken. „Beim Angeln hat man viel Zeit. Ich weiß ja nicht, was sie schon alles probiert hat mit ihrer Angel“, so der Reality-Star im Sprechzimmer. Später machte sie der Blondine dann ein Angebot: „Sag mal, wollen wir uns nach der Show nicht mal treffen?“, fragte sie und bekam direkt eine schlagfertige Antwort zurück: „Nur, wenn ich in deinem Privat-Tümpel angeln darf“, machte Babs schelmisch klar. Melanies Antwort war entsprechend zweideutig: „Natürlich darfst du deine Angel da reinstecken.“ Wie es sich zwischen den beiden Frauen weiter entwickelt, wird sich gewiss sehr bald zeigen…

Melanie Müller sorgte bei „Promis unter Palmen“ für Stress

Die zweite Staffel von „Promis unter Palmen“ lief ab dem 12. April auf Sat.1. Schon während den Dreharbeiten sorgte Melanie Müller für ordentlich Schlagzeilen. Mit mehreren Teilnehmern, unter anderem mit dem betrunkenen Calvin Kleinen, kam es zu lautstarken Auseinandersetzungen. Wie das noch weiterging, wird aber niemand mehr erfahren: Nach dem Tod von Willi Herren wurde „Promis unter Palmen“ 2021 nicht mehr bei Sat.1 ausgestrahlt und die Folgen Streaming-Dienst Joyn gelöscht. Mehr dazu findet ihr in folgendem Artikel:

Melanie Müller: „Bachelor“, „Dschungelcamp“ und Co.

Nach ihrer Ausbildung zur Restaurantfachfrau und Barkeeperin arbeitete Melanie Müller im Erotik-Business. Sie arbeitete als Erotik-Fotomodell und spielte in mehreren Erotikfilmen mit. Dabei trug sie den Künstlernamen „Scarlet Young“. Ihren ersten Fernsehauftritt hatte Melanie 2012 in der Vox-Sendung „Das perfekte Dinner“.
Zum Durchbruch gelang es ihr schließlich mit der RTL-Show „Der Bachelor“, wo sie 2013 an der dritten Staffel teilnahm. In Folge 7 ging sie freiwillig. Später gab sie offen zu, dass sie die Show als Chance nutzte: „Ich habe beim Bachelor mitgemacht mit der Vision: Ich will irgendwie, mit aller Macht ins Fernsehen!“, erklärte sie zum Zeitpunkt der Veröffentlichung ihres Buchs im Interview mit ihrem Verlag „Eden Books“.
Den Höhepunkt ihrer Bekanntheit erreichte sie schließlich mit dem RTL-Format „Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!“. 2014 nahm sie an der Dschungelshow teil und holte sich vor Larissa Marolt und Jochen Bendel sogar die Krone. 2020 nahm sie an den Formaten „Like Me I’m Famous“ und „Festspiele der Reality-Stars“ teil. Zuletzt sah man Müller bei „Die große Dschungelshow“ Anfang des Jahres und bei der später abgesetzten Show „Promis unter Palmen“.

Melanie Müller Vermögen: Was verdient die Entertainerin?

In einem Interview mit RTL erzählte Melanie Müller, dass sie durch die Corona-Krise große finanzielle Verluste gemacht habe. „Es ist schon eine Situation, wo man sagt, man hätte eigentlich in zwei Monaten 70.000 Euro verdient und jetzt ist man komplett auf null“. Auch über ihre Gagen sprach sie. Pro Auftritt als Sängerin bekommt sie demnach 3.000 Euro.
Wie hoch ihr aktuelles Vermögen ist, ist allerdings nicht bekannt. Es gibt auch keine Schätzungen dazu.

Melanie Müller: Songs und Buch

Nach ihrem Auftritt im Dschungelcamp nahm Melanie Müller weitere Projekte in Angriff. Mittlerweile ist sie auch als Schlagersängerin bekannt hatte bereits zahlreiche Auftritte im „Bierkönig“ auf Mallorca und in anderen Clubs. Zur Fußball-Weltmeisterschaft 2014 erschien ihre Single „Auf geht’s, Deutschland schießt ein Tor!“, die aber eher floppte.
Im Oktober 2014 erschien außerdem ihr BuchMach's Dir selbst, sonst macht’s Dir keiner - Vom Mauerblümchen zur Dschungelqueen“. Doch auch damit erzielte sie keinen Bestseller. In dem Buch verriet sie einige pikante Details aus ihrem Leben und ihrer Vergangenheit.
Youtube

Youtube Melanie Müller – Deutschland schießt ein Tor!

Melanie Müller mit Vater Alfons bei „Hot oder Schrott“

Das Vater-Tochter-Duo Müller war vor kurzem in der Show „Hot oder Schrott – Promi Spezial“ zu sehen. Dabei mussten die beiden Produkte testen und sie anschließend bewerten. Zwischendurch kam es zu kleinen Zankereien, wobei Vater Alfons mit seiner Tochter in Sachen Schlagfertigkeit auf jeden Fall mithalten kann.

Melanie Müller: Schönheits-Op

Dass bei Melanie Müller nicht alles echt ist, ist kein Geheimnis. Vor kurzem unterzog die Blondine sich etwa wieder einer Beauty-Op, die ihrem Gesicht „super definierte Konturen“ verpasst hat. Auch ein wacher Blick sei laut ihr das Ergebnis der Op. Trotz einiger kritsicher Fan-Stimmen ist sie selbst sehr zufrieden und sagt: „Ich liebe es.“

Melanie Müller: Bauchfett entfernen mit „EMSculpt“

Ihren Auftritt vor den Kameras von „Promis unter Palmen“ nahm Melanie Müller als Anlass, um ihren Körper in Top-Form zu bringen. Kurz vor den Dreharbeiten war Melanie Müller noch beim Beauty-Doc, um sich im TV von ihrer besten Seite präsentieren zu können. Sie ließ sich in einem Leipziger Beauty-Studio mit „EMSculpt“ behandeln. „Dabei kriegt man elektromagnetische Impulse auf den Bauch. Das wirkt so wie 20 000 Sit-ups in einer halben Stunde!“, schwärmt Melanie Müller gegenüber der „Bild“. Durch die Anwendung habe sie nach eigenen Angaben sechs Zentimeter Bauchumfang verloren.