„Love Island“ 2020 ist TV-Geschichte. Mit dem großen Finale am Montag ging die Datingshow zu Ende. Hinter den Kandidaten lagen vier Wochen voller Dates, Flirts, Tränen und (freiwilliger) Abgänge. Vier Paare kämpften um den Sieg, nur ein Couple konnte das Traumpaar 2020 werden.
Wer sind die Sieger, wo könnt ihr das Finale und ganze Folgen im Stream nachschauen? Das erfahrt ihr in diesem Artikel.

„Love Island“ Finale 2020: Wer hat gewonnen?

Das große Finale der Datingshow lief am Montag, 28. September 2020 um 22:15 Uhr auf RTL2. Vier Couples hofften auf den Sieg, am Ende kürten die Zuschauer ein Paar zum Sieger: Melina und Tim sind das Traumpaar 2020.

Ulm

Start, Sendetermine, Sendezeit - die Ausstrahlung von „Love Island“

„Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe“ startete am 31. August und lief vier Wochen lang auf RTL2.

Stream: „Love Island“ auf TVNow nachschauen

Die Folgen sind nach der Ausstrahlung sieben Tage lang kostenlos auf TVNow verfügbar - im Anschluss daran im kostenpflichtigen Premium-Bereich. Dort könnt ihr euch übrigens auch alle Folgen der dritten Staffel nochmal anschauen.

„Love Island“ 2020 Kandidaten: Das sind die Singles

Am Anfang waren es nur 10 Teilnehmer. Dann kamen nach und nach sogenannte „Granaten“ dazu, die die bisherigen Pärchen auseinander bringen sollen. Das waren alle 25 Kandidaten der Datingshow.
Das sind alle Teilnehmer 2020:
  • Henrik (23) aus Köln
  • Josua (24) aus Waghäusel
  • Luca (24) aus Geestland
  • Marc (25) aus Köln
  • Tim (23) aus Sindelfingen
  • Giulio (20) aus Trier
  • Max (26) aus Düsseldorf
  • Tobias (30) aus Köln
  • Melvin (26) aus Köln
  • Murat (24) aus Kön
  • Kevin (27) aus Trofaiach
Das sind alle Kandidatinnen 2020:
  • Anna (24) aus Dortmund
  • Aurelia (23) aus Frankfurt
  • Chiara (23) aus Eckental
  • Geraldine (24) aus Bergheim
  • Melina (23) aus Köln
  • Pia (25) aus Köln
  • Nathalia (26) aus Halle
  • Michele (23) aus Freilassing
  • Sandra (20) aus Erfurt
  • Jolene (23) aus Chur
  • Laura (21) aus Kassel
  • Julia (23) aus Köln
  • Melanie (25) aus Haan
  • Nele (24) aus Althütte

„Love Island“ 2020: Darum geht’s in der Datingshow

Traum-Date, große Liebe oder doch nur falsches Spiel? Abenteuerlustige Singles verbringen vier Wochen in einer Villa auf Mallorca. Auf sie warten verschiedene Challenges, Dates und Flirts. Die „Islander“ müssen jeweils zu zweit beweisen, dass sie das Zeug zum Traumpaar haben. Doch wer meint es wirklich ernst und wem geht es nur um den Sieg? Das Paar, das die Zuschauer von sich überzeugt, gewinnt am Ende der Show 50.000 Euro – und im Bestfall auch die ganz große Liebe.

Drehort: Das ist die „Love Island“-Villa

Die Luxus-Villa der Show steht in einer einsamen Gegend im Nordosten der beliebten Ferien-Insel Mallora. Die 350 Quadratmeter große Villa ist in knalligen Farben eingerichtet - pink, gelb und blau. Von außen sieht das Haus aus wie eine rustikale Finca, innen wirkt sie fast ein wenig futuristisch. Der 3500 Quadratmeter große Außenbereich besteht aus einem Garten, Pool, Pavillon, Outdoor-Bar und einer Feuerstelle.
Die "Love Island"-Villa liegt auf Mallorca und bietet den Kandidaten reichlich Platz, um auf Tuchfühlung zu gehen.
Die „Love Island“-Villa liegt auf Mallorca und bietet den Kandidaten reichlich Platz, um auf Tuchfühlung zu gehen.
© Foto: RTLZWEI / Magdalena Possert
Für weitere Fotos klickt euch einfach durch die Bildergalerie am Anfang des Artikels.

„Love Island“ App: Die Zuschauer entscheiden

Auch in der vierten Staffel "Love Island - Heiße Flirts und wahre Liebe" haben die Zuschauer ein Wörtchen mitzureden. Mit der interaktiven "Love Island"-App können sie den Verlauf der Sendung durch ihr Voting aktiv mitgestalten - bis zum Finale und dem Gewinner-Pärchen.
In der App gibt es zudem exklusive News zur Show, Chat-Funktionen und den „Love Island“-Podcast.

Jana Ina Zarrella ist wieder zurück nach Corona-Pause

Moderatorin Jana Ina Zarrella ist wieder zurück. „Ich freue mich unendlich darauf, meine Islander wieder zu sehen. Es ist ja so einiges passiert“, so die Brasilianerin zu ihrer Rückkehr. Kurz nach Beginn der Show war sie positiv auf das Corona-Virus getestet worden. Auch für sie kam das völlig überraschend: Sie habe keine Symptome gehabt und sei nregelmäßig getestet worden. In der Zwischenzeit hatte Cathy Hummels die Moderation vertreten.

„Love Island - Aftersun: Der Talk“ auf RTL2

Wer nicht genug bekommt von der Dating-Show hat in diesem Jahr Glück: In „Love Island - Aftersun: Der Talk“ werden erstmals alle Highlights der Show nochmal gezeigt und mit Gästen im Studio besprochen. Wie ticken die Neuzugänge? Was sagen die Ausgeschiedenen? Außerdem bietet die Sendung noch tiefere Einblicke in die Liebes-Villa und das Leben der Kandidaten.

Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht als Moderatoren

Die Moderation des Talks übernehmen Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht. Die Frau von Fußball-Star Mats Hummels ist aktuell noch bei „Kampf der Realitystars“ zu sehen, ihrem ersten großen Moderationsjob. Über ihr neues Engagement sagt Hummels: „Als großer ‚Love Island’-Fan freue ich mich, gemeinsam mit Jimi Blue Ochsenknecht ‚Aftersun: Der Talk’ moderieren und den Zuschauern einen tieferen Einblick in das Liebesleben der Islander geben zu dürfen.“
Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht moderieren "Love Island - Aftersun: Der Talk".
Cathy Hummels und Jimi Blue Ochsenknecht moderieren „Love Island - Aftersun: Der Talk“.
© Foto: obs/RTLZWEI/Magdalena Possert
Moderations-Kollege Jimi Blue Ochsenknecht kann da nur zustimmen: „Ich freue mich riesig, dieses Jahr als Moderator von ‚Aftersun: Der Talk’ bei 'Love Island' dabei zu sein, vor allem weil das Format erstmals im Fernsehen zu sehen ist. Zudem bin ich gespannt, wie schnell in dieser Staffel die Funken sprühen werden. Mit Cathy schaue ich mir die Islander ganz genau an“, erklärt der Schauspieler.

„Love Island“ 2019: Die Gewinner und ein Baby

In der dritten Staffel von „Love Island“ gewann das Paar Sidney Wolf und Vivien Michalla. Doch bereits fünf Wochen nach ihrem Sieg trennten sich die beiden. Mehr (Liebes-)Glück hatten da die Zweitplatzierten. Yasin Cilingir und Samira Berkane sind mittlerweile verlobt und gaben Anfang Juli bekannt, dass sie ihr erstes gemeinsames Kind erwarten. Die beiden sind das zweite „Love Island“-Paar, das Nachwuchs bekommt. Elena Miras und Mike Heiter lernten sich in Staffel 1 kennen, kamen aber erst nach der Show zusammen.

„Love Island“-Melissa wird „Die Bachelorette“

2019 suchte Melissa Damilia ihr (Liebes-)Glück auf der Insel. Die 24-Jährige verließ die Show allerdings alleine. Im Herbst wird die Influencerin nun auf RTL nach ihrem Traummann suchen: Melissa Damilia ist die neue Bachelorette. Alle News zur Show und Melissa als Rosenkavalierin findet ihr hier: