Sein Name ist aus der Musikbranche nicht mehr wegzudenken: Dr. Dre ist einer der einflussreichsten Rapper überhaupt. André Romelle Young, wie er mit bürgerlichem Namen heißt, ist jedoch nicht nicht nur Musiker, sondern auch Musikproduzent und Unternehmer. Rap-Größen wie Snoop Dogg oder Eminem wären ohne seine Unterstützung wohl nie so erfolgreich geworden. Mit ihnen sowie mit Kendrick Lamar und Mary J. Blige tritt er jetzt in der Halbzeitshow vom Super Bowl 2022 auf.
  • Wann begann die Karriere von Dr. Dre?
  • Welches sind die erfolgreichsten Hits von Dr. Dre?
  • Was ist über sein Privatleben und seine Familie bekannt?
  • Was macht Dr. Dre heute?

Dr. Dre im Steckbrief:  Alter, Große, Instagram

Die wichtigsten Infos zu Dr. Dre auf einen Blick:
  • Name: Dr. Dre
  • Bürgerlicher Name: André Romelle Young
  • Geburtsdatum: 18. Februar 1965
  • Alter: 56
  • Sternzeichen: Wassermann
  • Geburtsort: Compton, Kalifornien, USA
  • Wohnort: Los Angeles, Kalifornien, USA
  • Beruf: Rapper, Produzent, Unternehmer
  • Körpergröße: 185 cm
  • Familienstand: geschieden
  • Kinder: fünf Kinder
  • Instagram: drdre
  • Twitter: @drdre
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Dre Karriere: Vom Nachtclub-DJ zum Weltstar

Der Rapper kommt am 08. Februar 1965 mit bürgerlichem Namen André Romelle Young in Kalifornien zur Welt. Er wuchs in ärmlichen Verhältnissen bei seiner Mutter auf und konzentrierte sich schon zu Schulzeiten eher auf die Musik als auf das Lernen. Der Rapper begann 1984 regelmäßig in den Nachtclub The Eve After Dark zu gehen und arbeitete dort unter dem Künstlernamen Dr. J. als DJ. Während seiner Arbeit traf er auf Antoine Carraby, der später als DJ Yella bekannt wurde. Young benannte sich in Dr. Dre um.
Mit verschiedenen Rap-Gruppen veröffentlicht er erste Alben und beginnt als Produzent zu arbeiten. 1986 gründet er mit den Rappern Ice Cube und Eazy-E die Gruppe N.W.A (kurz für „Niggaz Wit Attitudes“). Das zweite Album „Straight Outta Compton“ bringt der Gruppe 1988 den kommerziellen Durchbruch und verkauft sich zweieinhalb Millionen Mal. 1991 gründet Dr. Dre zusammen mit Suge Knight Death Row Records und nimmt den damals noch unbekannten Snoop Doggy Dogg unter Vertrag. Auch Rapper wie Eminem, Kendrick Lamar und 50 Cent werden durch den Produzenten erfolgreich. Ab den späten 90ern tritt Dr. Dre immer seltener als Musiker in Erscheinung, er produziert für angehende Nachwuchsstars. 2018 erscheint auf Netflix die vierteilige Dokumentation „The Defiant Ones“ über den Werdegang von Dr. Dre und Jimmy Iovine.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Dre: Kopfhörer Beats

In Kooperation mit der Firma Monster Cable entwickelte Dr. Dre eine Serie von Kopfhörern mit dem Namen Beats by Dr. Dre. Die von ihm entworfenen Kopfhörer geben besonders die Bässe deutlich wieder und machen den Musiker zum Multimillionär. 2014 verkaufte er Beats Electronics für drei Milliarden Dollar an Apple Inc. Dr. Dr. Dre verdiente nach Presseberichten circa 500 Millionen Dollar an dem Verkauf.

Dr. Dre: Frau, Kinder und Scheidung

Bereits mit 16 Jahren wurde Dr. Dre Vater eines Sohnes, Curtis, der bei dessen Mutter aufwuchs und Young erst 20 Jahre später kennenlernte. Heute ist er unter dem Künstlernamen Hood Surgeon als Rapper aktiv. Von 1990 bis 1996 war Dr. Dre mit der ebenfalls bei Death Row unter Vertrag stehenden Sängerin Michel’le liiert. Mit ihr bekam er 1991 einen Sohn. Im Mai 1996 heiratete er Nicole Threatt, mit der er zwei weitere Kinder hat. Im August 2008 starb Youngs zweiter Sohn, den er mit einer ehemaligen Freundin hatte, Andre Young Jr., im Alter von 20 Jahren. Er wurde von seiner Mutter tot in ihrem gemeinsamen Haus aufgefunden. 2020 reichte Nicole Young nach 24 Jahren Ehe die Scheidung ein und ringt den Rapper so 100 Millionen Dollar ab. Der Musiker ist derweil froh, endlich frei zu sein: „Im August 2021 habe ich erfahren, dass Nicole falsche Missbrauchsvorwürfe benutzt hatte, um aus dem vorehelichen Vertrag rauszukommen. Da habe ich begriffen, dass ich die Frau, die ich geheiratet hatte und welche ich liebte, niemals kannte“, so Dr. Dre.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Dr. Dre Songs: Die Top-10-Hits

Die bekanntesten Songs von Dr. Dre im Überblick:
  • Nuthin’ but a ‘G’ Thang
  • California Love
  • with Dre Day
  • Family Affair
  • Still Dre
  • Real N Don’t Die
  • Next Episode
  • Ain’t No Fun
  • My Name Is
  • Lil’ Ghetto Boy

Dr. Dre tritt in der Super Bowl Halbzeitshow 2022 auf

Einer seiner größten Auftritte steht Dr. Dre erst noch bevor: Im Februar 2022 wird er beim Super Bowl auftreten. Die Halbzeitshow ist das Highlight beim großen US-Footballfinale und übersteigt locker die 100 Millionen Zuschauer alleine in den USA. „12 Minuten unvergessliche Großartigkeit“ kündigten die Veranstalter bereits an. Der Produzent steht neben seinen Schützlingen Snoop Dog, Eminem und Kendrick Lamar auch mit der R&B-Sängerin Mary J. Blige auf der Bühne.

Dr. Dre Vermögen: So viel verdient der Rapper

Laut vermoegenmagazin.de liegt das Vermögen von Dr. Dre bei stolzen 730 Millionen Dollar. Allein 2022 soll sein Einkommen bei 40 Millionen US-Dollar liegen. Allerdings ist sein Vermögen durch die Scheidung von Nicole Young geschrumpft, um wie viele Millionen Dollar exakt lässt sich nicht sagen.