Das berühmte Tauschkonzert geht weiter: „Sing meinen Song“ 2021 läuft am Dienstag, 11.05.2021, wieder auf Vox. DJ BoBos Songs wurden bereits zum Auftakt getauscht. Jetzt heißt es für ihn die Lieder der anderen Teilnehmer zu interpretieren. In Folge 4 ist Mighty Oaks Sänger Ian Hooper an der Reihe. DJ BoBo hat sich den Song „Storm“ ausgesucht, den er auf seine ganz eigene Art performen wird.
René Peter Baumann, wie der Sänger mit richtigem Namen heißt, wurde Anfang der 90er Jahre durch seine Eurodance-Songs weltweit bekannt. Doch wie tickt der Sänger privat? Was ist über ihn bekannt? Frau, Kinder, Vater, Vermögen und Tour – alle Infos und Fakten zu DJ BoBo findet ihr hier.

DJ BoBo Steckbrief: Alter, Größe, Frau, Kinder

Hier findet ihr alle wichtigen Fakten rund um den Eurodance-Sänger im Überblick:
  • Name: René Peter Baumann
  • Alter: 53
  • Geburtstag: 05.01.1968
  • Sternzeichen: Steinbock
  • Geburtsort: Kölliken (Schweiz)
  • Wohnort: Kastanienbaum (Luzern/Schweiz)
  • Staatsangehörigkeit: Schweiz
  • Größe: 1,73cm
  • Beruf: Eurodance-Sänger und -Produzent
  • Frau: Nancy Baumann

DJ BoBo: Vom Bäcker zum DJ

Bevor der Schweizer mit seiner Musik durchstartete, ging er einen anderen Weg. DJ BoBo begann 1984 eine Lehre zum Bäcker und Konditor, die er erfolgreich abschloss. Nebenbei legte er als DJ auf. Eine große Herausforderung, wie er in der Show berichtet: „Ich bin oft vom Auflegen direkt in die Backstube.“

DJ BoBo: Vater und Kindheit

DJ BoBo hatte keine leichte Kindheit. Seine Eltern hatten sich noch vor seiner Geburt getrennt. Sein Vater lebte in seiner Heimat Italien, DJ BoBo blieb mit seiner Mutter in der Schweiz. Er musste mit ansehen, wie sich sein Stiefvater jeden Tag betrank und seine Mutter verprügelte. Die Liebe zur Musik gab dem DJ Kraft.
DJ BoBo lernte seinen leiblichen Vater Luigi Cipiriano erst im Alter von 33 Jahren kennen. In Interviews beschrieb der Künstler das Verhältnis der beiden als herzlich, trotzdem gab er einmal im Interview mit „Schweizer Familie“ zu: „Ich bin mir bewusst, dass wir nie eine normale Vater-Sohn-Beziehung haben werden. Wir haben zu viel verpasst in all den Jahren.“ 2014 verstarb Luigi dann im Alter von 72 Jahren. „Papa and nonno Luigi, we will miss you forever. Thank you for your love“, teilte DJ BoBo damals auf seiner Seite mit.

DJ BoBo Familie: Das sind seine Frau und Kinder

DJ BoBo ist seit 2001 in zweiter Ehe mit seiner Frau Nancy verheiratet. Beide kannten sich schon in den 90er Jahren, als Nancy Backgroundsängerin für Haddaway war. Fürs Erste ergab sich eine rein berufliche Beziehung: Nancy gehörte weiterhin als Sängerin und Tänzerin zur BoBo-Crew, bevor sich die beiden auch privat näherten. Heute leben die beiden mit ihren Kindern Kayley und Jamiro in Kastanienbaum im Schweizer Kanton Luzern.

DJ BoBo Vermögen: Wie viel verdient der Sänger?

Wie viele Millionen der Musiker genau auf seinem Konto hat, ist nicht bekannt. Laut der Internetseite vermoegenmagazin.de soll der Entertainer allein durch seine verkauften CDs ein geschätztes Vermögen von mindestens 15 Millionen Euro besitzen. Zählt man seine umfangreichen Tour-Shows dazu, so wird das Vermögen von DJ BoBo auf 20 Millionen Euro geschätzt.

DJ BoBo Lieder: „Somebody Dance With Me“ und „What A Feeling“

1990 hat DJ BoBo seine erste Single „I Love You“ veröffentlicht. Der Durchbruch gelang DJ BoBo 1993 mit seinem Song „Somebody Dance With Me“. Der Titel wurde zum Super-Hit und eroberte die Schweizer Charts.
Der Schweizer wurde nicht nur in seiner Heimat zum Star, sondern auch in Deutschland. 1993 erschien sein Debütalbum „Dance With Me“ mit Hits wie „Keep On Dancing!“ oder „Everybody“. Dannach folgte seine erste „Mega-Dance-Festival“-Tour zusammen mit Sänger Haddaway und der Band Culture Beat. 1996 gestaltete DJ BoBo das Vorprogramm von Michael Jackson. 2000 coverte er den Song „What a Feeling“ mit der Originalsängerin Irene Cara.
Das Markenzeichen von DJ BoBo sind große Tourneen mit auffallenden Bühnenshows, die meist alle zwei Jahre stattfinden und Hallen in ganz Europa füllen.
Youtube

Youtube DJ BoBo - SOMEBODY DANCE WITH ME

DJ Bobo Tour 2023: „Evolution“ zum 30-jährigen Jubiläum

2023 feiert DJ BoBo 30 Jahre auf der Bühne. Das große Jubiläum möchte er daher mit einer großen Tour feiern. Den Auftakt der „Evolution“-Tournee machen drei Première-Shows im Europapark Rust vom 13. bis 15. Januar 2023. Insgesamt spielt der Eurodance-Star 21 Konzerte in Deutschland.
Offizieller Tour-Start ist dann der 06. Mai 2021 in Stuttgart. Alle Termine findet ihr auf der Homepage des Künstlers.

DJ BoBo: Die Bedeutung seines Namen

Was bedeutet eigentlich der Künstlername DJ BoBo? Der Schweizer klärt auf: „Der Name kommt aus meiner Breakdance-, Graffiti- und DJ-Zeit. Zu Breakdance gehört Graffiti sprayen. Wenn du ein Graffiti sprayst, hast du ein Tag, einen Geheimnamen.“ Folglich bei ihm zwei große „B“s und zwei kleine „o“s. „BoBo kommt aus einem französischen Comik, ‚BoBo der Ausbrecherkönig‘. Das fand ich total cool“, so der Sänger weiter. Das sei zu seinem Spitznamen geworden und irgendwann sei die Berufsbezeichnung „DJ“ noch dazu gekommen. DJ BoBo merkt aber auch mit einem Augenzwinkern an: „BoBo auf Spanisch heißt leider Idiot…“

DJ BoBo: Akzent-Probleme bei „Sing meinen Song“

Während er in Folge 1 seinen englischen Titel „Colors of the World“ singt, wird es in den kommenden Folgen schwer für den Sänger. DJ BoBo hat im Interview mit der „Bild“-Zeitung verraten, dass es aufgrund seines Akzents die größte Herausforderung für ihn gewesen sei, auf Deutsch zu singen. „Wenn ich versucht habe, ihn zu unterdrücken, klang ich wie ein Schweizer, der krampfhaft versucht, wie ein Deutscher zu klingen. Deshalb habe ich es dann irgendwann sein gelassen“, so DJ BoBo.

„Sing meinen Song“ 2021 Teilnehmer

Auch in der neuen Staffel nehmen sieben verschiedene Sänger aus den unterschiedlichsten Genres teil. Das sind die Teilnehmer 2021 neben DJ BoBo im Überblick:

Weitere Infos zu „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“

Weitere Artikel zum Thema „Sing meinen Song“ findet ihr hier: