Am Dienstag, 18.05.2021, geht „Sing meinen Song“ 2021, auf Vox weiter. Man kennt Ian Hooper als den Frontsänger der Band „Mighty Oaks“. In Folge 5 des beliebten Tauschkonzerts wird er jedoch ganz auf sich allein gestellt den Song „All We Need Is Love“ von Stefanie Heinzmann singen.
Wer ist Ian Hooper eigentlich? Was ist privat über ihn bekannt? Frau, Alter, Band, Instagram und mehr – wir haben den „Sing meinen Song“-Teilnehmer genauer unter die Lupe genommen.

Ian Hooper Steckbrief: Alter, Geburtstag, Geburtsort, Instagram

Hier findet ihr alle wichtigen Fakten rund um Ian Hooper im Überblick:
  • Name: Ian Hooper
  • Alter: 34
  • Geburtstag: nicht bekannt
  • Geburtsort: Seattle / USA
  • Wohnort: Berlin
  • Beruf: Sänger
  • Familienstand: verheiratet mit Johanna
  • Kinder: zwei Söhne

Ian Hooper Familie: Frau Johanna und Söhne

Ian Hooper ist verheiratet und seit 2016 auch Vater. Stolz präsentierte der damals frisch gebackene Papa Ian auf Instagram seinen neugeborenen Sohn. Er schrieb dazu: „Heute hat Johanna einen wunderschönen Jungen auf die Welt gebracht. Sein Name ist August William Hooper und ich bin außer mir vor Liebe“. Mittlerweile hat er diesen Post allerdings gelöscht.
An Heiligabend 2016 teilte er auf Twitter ein weiteres süßes Familienfoto. Auf dem Schwarz-Weiß-Bild sitzt sein Sohn auf seinen Schultern, seine Frau Johanna steht lächelnd hinter ihm. Mittlerweile hat das Paar einen zweiten Sohn, dessen Name allerdings nicht bekannt ist.

Ian Hooper Eltern: Darum spricht er so gut Deutsch

Ian Hooper kommt aus den USA, seine Mutter ist gebürtig aus Irland. Der Sänger wuchs in einem Ort südlich von Seattle auf. Trotzdem spricht er sehr gutes Deutsch. Wieso? „Meine Eltern konnten beide Deutsch. Mein Vater war 30 Jahre lang Germanistik-Professor“, erklärt er seinen „Sing meinen Song“-Kollegen.
Durch sein Politik-Studium kam er dann von Portland nach München. Er war eine Zeit lang Lehrer und hat sogar im Deutschen Bundestag gearbeitet. Seit 2008 lebt er fest in Deutschland.

Ian Hooper: Was seine Mutter mit seiner Musik zu tun hat

„Ich habe mich nie als Musiker gesehen“, gesteht Ian Hooper auf dem „Sing meinen Song“-Sofa. Er kämpft mit den Tränen, als ihn Gastgeber Johannes Oerding fragt, wann er beschlossen habe, voll auf die Musik zu setzen. Das sei in Deutschland gewesen.
Das Thema ist offensichtlich sehr bewegend für den 34-Jährigen. „Meine Mutter wollte nicht, dass ich Musiker werde.“ Sie stammt aus Irland, dem Land der Musik. Sie habe gewollt, dass er „etwas Anständiges“ mache. An ihrem Sterbebett vor einigen Jahren sagte er ihr: „Mama, ich werde Musiker.“ Ihre Antwort: „Dann mach es richtig.“ Er habe letzten Endes auf das Ok seiner Mutter gewartet, gibt er seinen Kollegen gegenüber zu.

Ian Hooper hat „Aileen“ für seine verstorbene Mutter geschrieben

Der Song „Aileen“ ist wohl einer der wichtigsten und emotionalsten Songs für Ian Hooper. Denn er hat ihn für seine verstorbene Mutter Aileen Kane geschrieben. Sie verlor im Jahr 2012 ihren Kampf gegen den Krebs. Die beiden standen sich sehr nah. Er hat ihr sogar die Haare abrasiert und ging mit ihr eine Perücke kaufen, wie er in einem Interview mit RTL erzählt.
„‚Aileen‘ ist definitiv ein schweres Lied. Das Thema Abschiednehmen... das Leben ist so flüchtig“, so Hooper bei „Sing meinen Song“. „Sie ist gestorben, als ich nicht zuhause war. Ich konnte niemals richtig Tschüss sagen“, erzählt Hooper. Er sei gerade auf dem Weg zum Arzt gewesen, um ihr eine neue Morphium-Flasche zu holen. „Darum geht es in dem Lied.“
Als Ian Hooper und seine Kollegen das Musikvideo zum Song anschauen, das private Aufnahmen seiner Mutter zeigt, bleibt kein Auge trocken. Besonders Joris, der sich diesen Song ausgesucht hat, bricht völlig in Tränen aus.
Youtube

Youtube Mighty Oaks – „Aileen“

„Forget Tomorrow“: Song für seine Frau Johanna

Das Tour-Leben der Band und das wenige Daheim-sein sei sehr hart für seine Familie. „Ich habe eine Frau und zwei sehr junge Jungs“, erzählt Hooper. „Ich habe es viel besser bekommen, als ich es verdient hätte mit meiner Frau“, schwärmt er von seiner Frau Johanna. „Ich habe das Lied für Hanni geschrieben. Weil, egal wie oft ich im letzten Jahrzehnt unterwegs war, sie findet das jedes Mal hart, wenn ich weggehe. Sie freut sich zwar für mich, aber es ist hart. Sie ist alleine mit zwei Kindern und sie arbeitet auch noch.“ Mit dem Lied wolle er ihr sagen: „Lass uns die Zeit genießen und nicht an morgen denken.“

Mighty Oaks: Ian Hooper, Claudio Donzelli und Craig Saunders

Die Band Mighty Oaks besteht aus drei Mitgliedern. Neben Frontmann Ian Hooper sind auch Gitarrist Claudio Donzelli und Bass-Gitarrist Craig Saunders Teil der Band. Hooper traf den gebürtigen Italiener und den aus England stammende Saunders in Hamburg. Sie gründeten die Band und zogen nach und nach alle nach Berlin. Ihr Sound ist von dreistimmigem Satzgesang sowie akustischen Gitarren und Mandolinen geprägt. Nach verschiedenen Festival-Auftritten erschien am 28. Februar 2014 ihr Debütalbum ,,Howl’’, welches auf Anhieb die Top 10 der deutschen Album-Charts erreichte.
Wie auch ihr Frontmann sind Donzelli und Saunders verheiratet und haben Kinder.

Ian Hooper Band: Songs der Mighty Oaks

Die Band um Ian Hooper hat bislang drei Alben und mehrere Singles veröffentlicht. Die Songs der Mighty Oaks im Überblick:
Alben
  • 2014: Howl
  • 2017: Dreamers
  • 2020: All Things Go
  • 2021: Mexico
EPs
  • 2010: Driftwood Seat
  • 2013: Just One Day
  • 2014: Brother
  • 2017: Strom
  • 2019: Driftwood Seat
Singles
  • 2013: Just One Day
  • 2014: Brother
  • 2014: Back to You
  • 2016: Horsehead Bay
  • 2017: Be with You Always
  • 2017: Dreamer
  • 2017: Raise a Glass
  • 2018: Like an Eagle
  • 2019: Driftwood Seat
  • 2019: All Things Go
  • 2019: Lost Again
  • 2021: Mexico
Youtube

Youtube „Mexico“ - Mighty Oaks

Mighty Oaks „Brother“: Das steckt hinter dem Song

Der größte Hit von Ian Hooper und seiner Band ist „Brother“. Ein Song, der eine besondere Bedeutung für den Sänger hat. „Es gab einen Kumpel von mir in meiner Kindheit, Barrett, der alles über mich wusste. Er war der einzige, der wusste, dass ich Musik machte“, erzählt er bei „Sing meinen Song“. Alle anderen hätten ihn nur als den Sportler gesehen. „Er wollte immer, dass ich meine Gitarre mitbringe und ein bisschen was spiele“, erinnert sich Hooper. Daher sei der Song seinem Freund Barrett gewidmet. Es sei eine Ode an die Freundschaft.

Mighty Oaks Tour: Mexico Live 2022

Wer Ian Hooper und seine Band Mighty Oaks live sehen will, hat im kommenden Jahr die Gelegenheit dazu. Für 2022 ist die Tour Mexico Live zum gleichnamigen neuen Ablum angesetzt. Zwischen dem 12.03. und 07.04. spielt die Band 20 Konzerte in Deutschland und Europa. Alle Termine findet ihr auf der Homepage der Mighty Oaks. 

„Sing meinen Song“ 2021 Teilnehmer: Wer ist dabei?

Neben Ian Hooper sind diese sechs Teilnehmer bei der neuen Staffel von „Sing meinen Song“ dabei.

Alle Infos zu „Sing meinen Song“ 2021

Weitere Artikel zum Thema „Sing meinen Song“ findet ihr hier: