Vox zeigt zur Weihnachtszeit eine besondere Ausgabe der beliebten Gründer-Show „Die Höhle der Löwen“. In „Die Höhle der Löwen – Endlich Weihnachten“ wagen sich am Montag, 12.12.2022, wieder kreative Gründer in die Arena. Auch das Gründer-Quartett Johannes Prein, Elisabeth Prein, Jannik Zinkl und Tilman Marquart möchte mit seinem Produkt überzeugen. Die innovative Idee ist Pfeffer & Frost, nachhaltige Elisenlebkuchen in einer schicken Papier-Design-Dose aus Recyclingmaterial.
  • Wie funktioniert Pfeffer & Frost?
  • Wie teuer ist das Produkt?
  • Welchen Deal erhofft sich das Gründer-Quartett?
Alle Infos zu Pfeffer & Frost aus der Weihnachtsfolge von „Die Höhle der Löwen“ findet ihr hier im Überblick.

„Die Höhle der Löwen“: Das ist Pfeffer & Frost aus der Weihnachtsfolge

Johannes Prein, Elisabeth Prein und Jannik Zinkl haben mit ihrem Produkt Pfeffer & Frost das perfekte Geschenk für die Familie und Geschäftspartner im Gepäck. „Wenn wir für eins in Franken berühmt sind, dann für unseren Elisenlebkuchen“, so Jannik. „Der Elisenlebkuchen hat per Definition 25 Prozent Nussanteil und maximal zehn Prozent Mehl – das macht ihn so wunderbar saftig.“ Damit die Leckerei auch den ganzen Winter über frisch bleibt, wird er meistens in Plastikfolie verpackt. „Bei fast 300 Millionen Lebkuchen-Packungen in Deutschland pro Jahr ist das natürlich eine Riesenmenge Plastikmüll“, berichtet Elisabeth. Das möchte das Gründerteam, zu dem auch Tilman Marquart gehört, mit Pfeffer & Frost ändern. Johannes erklärt: „Das sind nachhaltige Elisenlebkuchen in einer schicken Papier-Design-Dose aus Recyclingmaterial und die Lebkuchen sind in einer Folie verpackt, die zu 100 Prozent biologisch abbaubar ist und aus nachwachsenden Rohstoffen besteht.“

Wie funktioniert die nachhaltige Verpackung der Elisenlebkuchen?

Die Produkte von Pfeffer & Frost werden von Familienbäckereien aus der Region hergestellt und sind in den Sorten Natur, Milchschokolade, Zuckerguss, weiße Schokolade sowie Zartbitterschokolade erhältlich. Um noch nachhaltiger zu backen, haben die Gründer zusätzlich eine vegane Bio-Variante entwickelt, die genauso lecker wie das Original schmecken soll. Jedes Jahr werden die Dosen von internationalen Illustratoren gestaltet und landen dadurch nicht direkt im Müll, sondern können weiter zum Aufbewahren von Kleinigkeiten oder als Verpackung für neue Geschenke genutzt werden.

Website, Preis, Shop & Co.: Pfeffer & Frost im Überblick

Die Produkte des Gründer-Quartetts aus Nürnberg gibt es in zahlreichen verschiedenen Variationen, sodass für jeden Geschmack etwas dabei ist – selbst für Veganer. Im Shop der Gründer können die Kunden die Lebkuchen in verschiedenen Bundles erwerben. Weitere Infos zum Produkt bekommt ihr hier im Überblick:
  • Gründer: Johannes Prein, Elisabeth Prein, Jannik Zinkl und Tilman Marquart
  • Sitz: Nürnberg
  • Preis: ab 26,40 Euro
  • Varianten: Veganes Duo, Traditionelles Duo, Mini, Mix & Mätch
  • Online-Plattform und Shop: pfefferundfrost.de
  • Instagram: pfefferundfrost

„Die Höhle der Löwen“: Auf diesen Deal hofft das Gründer-Quartett

Das Gründer-Quartett möchte Plastikmüll vermeiden und trotzdem nicht auf den Genuss von Elisenlebkuchen verzichten. Um vor allem den Geschäftskundenbereich von Pfeffer & Frost auszubauen benötigen sie nun die Unterstützung der Löwen. Für ein Investment von 100.000 Euro bieten sie zehn Prozent der Firmenanteile an.

„Die Höhle der Löwen“: Alle Produkte aus der Weihnachtsfolge

Auch in der besonderen Weihnachtsausgabe der beliebten Gründer-Show treten fünf Start-ups in die Arena. Wer am 12.12.2022 sonst noch auf einen Deal mit einem der Investoren hofft, seht ihr hier in der Übersicht.