Die zwölfte Staffel von „Die Höhle der Löwen“ ist aktuell in vollem Gange. Am Montag, 03.10.2022, geht es bereits mit Folge 6 der Show auf Vox weiter. Darin wagen sich erneut Unternehmer in die Arena, um ihre Start-ups zu präsentieren. Auf einen Deal mit einem Löwen hofft auch das Vater-Sohn-Gespann Patrick und Karl-Josef Weifels aus Kaarst. Ihr Produkt Catrub ist das erste modulare, multifunktionale Katzenmöbelstück, das alle wichtigen Bedürfnisse wie Spielen, Schlafen, Kratzen oder Krallenschärfen in einem Produkt platzsparend vereint.
  • Wie funktioniert Catrub?
  • Wie teuer ist das Produkt?
  • Welchen Deal erhofft sich das Gründer-Duo?
Alle Infos zu Catrub aus Folge 6 von „Die Höhle der Löwen“ findet ihr hier im Überblick.

„Die Höhle der Löwen“: Das ist Catrub aus Folge 6

Patrick und Karl-Josef Weifels sind ein starkes Team und gemeinsam mussten sie schon schwere Zeiten bewältigen. Als Patrick 2013 an Nierenversagen litt, konnte Karl-Josef seinem Sohn eine Niere spenden und ihm so das Leben retten. Auch bei Patricks großem Wunsch, ein eigenes Unternehmen zu gründen, unterstützt der Vater. Gemeinsam präsentieren sie den Löwen Catrub – ein modulares Katzenmöbelstück. Im Hause Weifels leben acht Katzen und alle haben unterschiedliche Charaktereigenschaften: ob spielfreudig und schnell oder ruhig und zurückgezogen. So entstand auch die Idee, Katzenmöbel zu entwickeln, die individuell anpassbar sind. „Catrub ist das erste modulare, multifunktionale Katzenmöbelstück, das alle wichtigen Bedürfnisse wie Spielen, Schlafen, Kratzen oder Krallenschärfen in einem Produkt platzsparend vereint – und das im Einklang mit einem modernen Design“, erklärt Patrick.

Wie funktioniert das Katzenmöbelstück?

Das Modell One besteht aus einzelnen Elementen, die nach dem Prinzip eines Baukastensystems nach Belieben kombiniert werden können. So befindet sich im Catrub unter anderem ein waschbares Kissen, eine austauschbare Kratzmatte, Sisalelemente und ein Ballspiel. Außerdem ermöglichen Gucklöcher der Katze gleichzeitig eine gute Versteckmöglichkeit und den Ausblick auf die Umgebung. „Unser Sortiment besteht derzeit aus sechs verschiedenen Modulen. Das System ist sehr leicht zu reinigen und sollte eine Komponente mal nicht mehr nutzbar sein, kann diese einfach ausgetauscht werden“, erklärt Karl-Josef.

Website, Preis, Shop & Co.: Catrub im Überblick

Die Kunden können im Onlineshop von Catrub zwischen einem Katzenmöbelstück in der Farbe Weiß oder in der Farbe Anthrazit wählen. Außerdem sind dort zahlreiche Ersatzteile erhältlich. Weitere Infos zum Produkt bekommt ihr hier im Überblick:
  • Gründer: Patrick und Karl-Josef Weifels
  • Sitz: Kaarst
  • Preis: 249 Euro
  • Varianten: Weiß und Anthrazit
  • Online-Plattform und Shop: catrub.com
  • Instagram: catrub

„Die Höhle der Löwen“: Auf diesen Deal hofft das Gründer-Duo

Für das Gründer-Duo gehören Haustiere zur Familie. Trotzdem benötigen sie viel Zeit und Zuneigung, um glücklich zu sein. Aus diesem Grund haben sie mit Catrub ein Katzenmöbelstück erfunden, dass sowohl die Katzen als auch ihre Besitzer glücklich machen soll. Um die Produktion weiter ausbauen zu können, benötigt das Vater-Sohn-Gespann ein Investment von 100.000 Euro und bietet dafür 15 Prozent der Firmenanteile an.

„Die Höhle der Löwen“: Alle Produkte aus Folge 6

Auch in Folge 6 der zwölften Staffel treten fünf Start-ups in die Arena von „Die Höhle der Löwen“. Wer am 03.10.2022 sonst noch auf einen Deal mit einem der Investoren hofft, seht ihr hier in der Übersicht.