Die neuen Folgen von „Die Bergretter“ laufen derzeit im ZDF. Der Großteil von Staffel 13 wurde bereits ausgestrahlt und der Endspurt hat begonnen. Jeden Donnerstag zur Primetime um 20:15 Uhr können die Zuschauer Markus Kofler und sein Team bei den spannenden Rettungsaktionen begleiten.
Wann läuft Staffel 13? Worum geht es? Wie viele Folgen gibt es? Alle Infos rund um Start, Sendetermine, Episodenguide, Besetzung, Handlung und Drehort findet ihr hier.

„Die Bergretter“ Staffel 13: Wie viele Folgen?

Staffel 13 von „Die Bergretter“ umfasst acht Folgen. Diese werden in einem wöchentlichen Rhythmus immer donnerstags zur Primetime um 20:15 Uhr im ZDF ausgestrahlt.

„Die Bergretter“ Staffel 13: Start, Sendetermine, Sendezeit

Der Startschuss für die neue Staffel ist am 18. November 2021 gefallen. Seither werden die Folgen wöchentlich gesendet.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Folge 1 „Keine Lügen mehr“: Donnerstag, 18. November 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 2 „Vierzehn Stufen“: Donnerstag, 25. November 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 3 „Klang der Erinnerung“: Donnerstag, 2. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 4 „Verbrannte Erde“: Donnerstag, 9. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 5 „Ausgesetzt“: Donnerstag, 16. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 6 „Augen auf“: Donnerstag, 23. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 7 „Roter Schnee“: Donnerstag, 30. Dezember 2021 um 20:15 Uhr
  • Folge 8 „Dieses eine Leben“: Donnerstag, 06.01.2022 um 20:15 Uhr

„Die Bergretter“ Staffel 13: Mediathek

Wer nicht bis zur Ausstrahlung im TV warten möchte, hat Glück: Die neuen Folgen sind jeweils schon vor der Ausstrahlung in der ZDF Mediathek verfügbar. Dort könnt ihr euch Staffel 13 dann auch im Nachhinein als Wiederholung ansehen.
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Die Bergretter“ Staffel 13: Handlung

In Staffel 13 warten auf die Bergretter wieder einige Turbulenzen: sowohl in der Luft als auch in ihrem Privatleben. Markus Kofler und Katharina Strasser überlegen, ob sie ein gemeinsames Kind wollen. Doch hält ihre Beziehung das aus? Auch bei den anderen Team-Mitgliedern geht es drunter und drüber. Doch wie immer werden die Bergretter alles daran setzen, verunglückte Personen in den Alpen zu retten.

„Die Bergretter“ Staffel 13: Trailer

Fans sind schon gespannt auf die neuen Folgen. Was die Zuschauer in Staffel 13 von „Die Bergretter“ erwartet, zeigt der Trailer.

Youtube „Die Bergretter“ Staffel 13 – Trailer

„Die Bergretter“ Staffel 13: Episodenguide

Das ZDF zeigt ab November acht neue Episoden von „Die Bergretter“. Titel und Handlung der einzelnen Folgen erfahrt ihr im Episodenguide.

Folge 1: „Keine Lügen mehr“

Nach der Umweltaktion „Saubere Berge“ werden zwei Männer vermisst. Niemand kann sich das Verschwinden erklären, bis Markus auf eine dramatische Spur stößt.

Folge 2: „Vierzehn Stufen“

Polizistin Jessika Pollath wird von ihrer Vergangenheit eingeholt und gerät in Lebensgefahr.

Folge 3: „Klang der Erinnerung“

Schlagersänger Chris Meilinger verlor vor Jahren bei einer Klettertour seine geliebte Frau. Als ausgerechnet an ihrem Todestag seine Tochter und deren Opa verschwinden, ist er alarmiert.

Folge 4: „Verbrannte Erde“

Johannas Beerdigung steht bevor, zu der auch Mia und Tobias gekommen sind, um ihr die letzte Ehre zu erweisen. Nur Markus droht wegen eines dramatischen Einsatzes die Beisetzung zu verpassen.

Folge 5: „Ausgesetzt“

Ein Findelkind gibt den Bergrettern Rätsel auf. Wer ist die Mutter, und wo ist sie? Was erst wie eine Straftat aussieht, entwickelt sich zu einem Familiendrama auf Leben und Tod.

Folge 6: „Augen auf“

Markus löst mit einer unbedachten Bemerkung über ihren Vater bei der 15-jährigen Nina Winkler einen Sturm der Gefühle aus. Als das Mädchen spurlos verschwindet, fühlt er sich schuldig.

Folge 7: „Roter Schnee“

Das plötzliche Verschwinden zweier Tischler wird für die Bergretter zu einem Wettlauf gegen die Zeit. Dazu macht sich Markus Sorgen um Katharina, die seit einiger Zeit unglücklich wirkt.

Folge 8: „Dieses eine Leben“

Die Schuld an einem tödlichen Unfall in der Vergangenheit holt zwei Freunde wieder ein und bringt sie in Lebensgefahr. Für Markus und Katharina steht mehr auf dem Spiel, als sie vermuten.

„Die Bergretter“ Staffel 13: Besetzung

Auch in der 13. Staffel dürfen sich die Zuschauerr auf die altbekannten Gesichter freuen.
Hier eine Übersicht der Besetzung im Hauptcast:
Rolle – Schauspieler
  • Markus Kofler – Sebastian Ströbel
  • Katharina Strasser – Luise Bähr
  • Michael Dörfler – Robert Lohr
  • Simon Plattner – Ferdinand Seebacher
  • Rudi – Michael Pascher
  • Emilie Hofer – Stefanie von Poser
  • Jessika Pollath – Maxi Warwel
  • Peter Herbrechter – Michael König
  • Franz Marthaler – Heinz Marecek
  • Dr. Verena Auerbach – Gundula Niemeyer
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Instagram, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Instagram angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„Die Bergretter“: Drehorte der neuen Staffel

Der Hauptdrehort ist weiterhin der österreichische Ort Ramsau am Dachstein mit seiner bergigen Umgebung. Der bekannte Hubschrauberflugplatz befindet sich in Niederöblarn und das Hotel des Bürgermeisters ist außerhalb der Serie das Schlosshotel Pichlarn.