Zum Begräbnis von Queen Elizabeth II. sind Kaiser, Könige und Präsidenten aus der ganzen Welt angereist. Hunderttausende Schaulustige säumen die Straßen Londons. Die Briten nehmen Abschied von ihrer Königin. Und weltweit wollen die Menschen das für London größte Ereignis seiner jüngeren Geschichte sehen. Das Staatsbegräbnis am 19. September 2022 ist der Höhepunkt der Trauer um die Queen: Am Montag wird die britische Königin Elizabeth II. beigesetzt. Viele stellen sich daher die Frage: Wo ist die Beerdigung der Queen live im Stream zu sehen?

Beerdigung der Queen im Livestream der BBC

Der öffentlich-rechtliche britische Sender BBC hat bereits die Aufbahrung von Queen Elizabeth II. im Londoner Parlament in einem Livestream übertragen. Auch das Staatsbegräbnis lässt sich online über BBC live mitverfolgen. Der Sender überträgt am 19. September 2022 die Ereignisse für alle, die nicht vor dem Fernsehen sitzen können. Hier geht es zum BBC-Livestream.

Die Trauerfeier der Queen live im Stream bei ARD, ZDF, RTL & Co. sehen

Doch nicht nur der britische Sender überträgt die Trauerfeier live im Stream. Auch die deutschen Sender zeigen, was in London aktuell passiert. Es gibt nicht nur unzählige Sondersendungen im TV, sondern auch Livestreams. Die Trauerfeier kann man unter anderem verfolgen im Stream von ntv, RTL, Das Erste oder ZDF.

Die Beerdigung wird auf vielen TV-Sendern live übertragen

Viele Fernsehsender übertragen am Montag das Staatsbegräbnis der gestorbenen britischen Elizabeth II. live. Vom Vormittag bis zum späten Nachmittag und teils sogar Abend bekommen die Menschen auch in Deutschland die Ereignisse aus London im TV gezeigt. Wie das Programm der Sender lautet, gibt es hier nachzulesen.

Staatsbegräbnis der Queen: Übertragung auf großen Leinwänden

Das Staatsbegräbnis von Queen Elizabeth II. soll am 19.09.2022 auch auf Leinwänden an vielen Orten in Großbritannien zu sehen sein. Wie die britische Nachrichtenagentur PA berichtet, soll es live in rund 125 Kinos im Land und in einigen Kathedralen übertragen werden. Im Holyrood Park vor dem königlichen Palast im schottischen Edinburgh soll eine große Leinwand aufgestellt werden.