• Zum ersten Juni und die kommenden Tage werden Höchstwerten um die 25 Grad Celsius erwartet
  • Auch an Fronleichnam erwarten wir Sonne und Wärme zwischen 17 und 22 Grad in Deutschland
  • Wie wird das Wetter über das verlängerte Wochenende?
Die neue Woche startet sommerlich. Am 1.Juni ist meteorologischer Sommeranfang und das Wetter zeigt sich momentan von seiner besten Seite. Am Rhein können dann bis zu 25 Grad erreicht werden. Zur Wochenmitte kann es örtlich aber auch mal kräftig gewittern. Trotzdem bleibt es zum Ende der Woche meist bei einem sonnigen und leicht wechselhaften Frühsommer-Wetter mit Spitzenwerten bis zu 27 Grad.

Wetter - So endet der Mai

Der letzte Tag im Mai endet mit sonnigen Temperaturen. Der Himmel zeigt sich klar mit leichter Bewölkung. Auch die Temperaturen mit 20 bis 24 Grad geben einen Vorgeschmack auf den Sommer. Nur im Bergland und an der See erreichen die Temperaturen zwischen 17 bis 19 Grad .

Das Wetter zum meteorologischen Sommeranfang

Vor genau einer Woche zog noch kalte Polarluft durch Deutschland. Doch pünktlich zum meteorologischen Sommerbeginn bringt das Hoch „Waltraud” den Frühsommer. In der Westhälfte werden bis zu 16 Sonnenstunden erwartet. Die Temperaturen reichen von 18 Grad am Ostseestrand und bis zu 26 Grad im Breisgau.

Wie wird das Wetter an Fronleichnam?

Besonders im Süden und Westen legt die Schwüle an Fronleichnam, allmählich zu. Mit bis zu 25 Grad wird es wieder sommerlich warm, doch gleichzeitig bilden sich dabei auch mehr Wolken. Diese Quellwolken können in der zweiten Tageshälfte für Schauer und Gewitter sorgen. Betroffen sie die Regionen vom Niederrhein bis runter an den Schwarzwald und rüber nach Bayern, wo es örtlich zu kräftigen Schauer mit Unwettern kommen kann.

Mit Schauer und Gewittern muss auch in den nächsten Tagen gerechnet werden.
Mit Schauer und Gewittern muss auch in den nächsten Tagen gerechnet werden.
© Foto: Felix Mittermeier / Pixabay

Wie entwickelt sich das Wetter zum Wochenende hin?

Auch wenn das Wetter am Wochenende noch einige Unsicherheiten aufweisen, so deuten die Wettercomputer momentan doch eine Verlängerung des leicht wechselhaften Frühsommerwetters hin, so ist es zumindest auf wetter.de zu lesen. Es gibt deutlich mehr Sonne als Wolken und nur lokale Schauer und Gewitter. Die Temperaturen ändern sich hierbei nur wenig mit 20 bis 27 Grad.