Mit dem Landkreis Wesermarsch hat eine weitere Region in Niedersachsen den Grenzwert von 50 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohnern über sieben Tage gerissen. Damit ist ein dritter Kreis in Niedersachsen nach Vechta und Emsland ein Corona-Hotspot.

Coronavirus Wesermarsch: So hoch ist die 7-Tage-Inzidenz im Kreis

Nach Informationen der niedersächsischen Landesregierung hat nach Vechta und Emsland auch der Kreis Wesermarsch den Grenzwert von einer 7-Tage-Inzidenz von 50 überschritten. Der Wert liegt am Donnerstag mit 56,4 deutlich über 50. In Niedersachsen entwickeln sich immer mehr Kreise zu Corona-Hotspots. In Cloppenburg gab es einen Ausbruch in einem Schlachthof.
In Niedersachsen überschreiten immer mehr Kreise die Grenzwerte.
In Niedersachsen überschreiten immer mehr Kreise die Grenzwerte.
© Foto: Screenshot Webside Niedersachsen

Corona Zahlen Wesermarsch: Fallzahlen in Gemeinde Lemwerder besonders hoch

Der Landkreis Wesermarsch gibt die aktuellen Fallzahlen der Infektionen mit dem Coronavirus auf seiner Internetseite bekannt.
So sehen die Zahlen am Donnerstag aus:
  • Zahl der Infizierten: 232
  • Zahl der aktiven Fälle: 81
  • Zahl der Genesenen: 143
  • Zahl der Verstorbenen: 8
Besonders hoch ist die Zahl der aktiven Fälle in der Gemeinde Lemwerder. Auf diese entfallen mit 48 mehr als die Hälfte der aktiven Fälle.

Youtube

Coronavirus Lemwerder: Schulen, Kitas und Seniorenwohnheim betroffen

Zu den aktiven Fällen in der Gemeinde Lemwerder zählen auch Corona-Ausbrüche an Schulen und in Kitas. Das berichtete der Weser Kurier. Auch eine Mitarbeiterin einer Seniorenwohnanlage soll erkrankt sein. Die Stadt reagierte mit einem sofortigen Besuchsverbot in Pflegeheimen auf den Ausbruch.