Die erste Sendung vom „ZDF Magazin Royale“ nach dem Gewinn des Deutschen Fernsehpreises, war wie die Gala-Veranstaltung: zweigeteilt.
Der Deutsche Fernsehpreis 2022 Wer hat gewonnen?

Köln

Ging es im späteren Hauptteil um sogenannte Mikrotransaktionen bei Computerspielen, war die erste Hälfte einem aktuelleren Thema gewidmet.
Eingeleitet von Witzen über den Tod der Queen, stellte Jan Böhmermann ein neues Format vor: Das ZDF Magazin Royale ROYAL.
Mit dabei Miguel Robitzky als „Adelsexpert:innen-Experte Freiherr Steffen Glamour von Bickendorf“.

„Der Adel muss sterben, damit der Adelsexperte leben kann.“

Launig verkleidet als eine Comic-Version von Michael Begasse, freute er sich erst über die guten Zeiten für Adels-Experten(-Experten), dann machten sich die beiden über eine Reihe von Adels-Experten und deren Auftritte lustig.
Mit dabei Leontine Gräfin von Schmettow, natürlich Michael Begasse, Alexander Graf von Schönburg-Glauchau und Jürgen Worlitz.
Insbesondere die Auftritte der letzten beiden führten bei dem unechten Freiherrn zur abschließenden Aussage:
Wer so ehrenlos herumstammelt, kann auch gleich einen brennenden Molotov-Cocktail in den offenen Sarg der Queen schmeißen.“

Der erste Teil der Sendung zum nachschauen bei YouTube:

Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

„ZDF Magazin Royale“ 2022: Sendetermine und Sendezeit

Jan Böhmermann und sein „ZDF Magazin Royale“ sind seit November 2020 fester Bestandteil im Spätprogramm vom ZDF. Im Normalfall gibt es immer freitags um 23:00 Uhr eine neue Folge. Zuvor lief das Format sechs Jahre lang unter dem Namen „Neo Magazin Royale“ auf ZDFneo.
Die Sendetermine im September 2022 im Überblick:
  • Freitag, 02.09.2022, um 23:00 Uhr
  • Freitag, 09.09.2022, um 23:00 Uhr
  • Freitag, 16.09.2022, um 23:00 Uhr
  • Freitag, 23.09.2022, um 23:50 Uhr
  • Freitag, 30.09.2022, um 23:00 Uhr

„ZDF Magazin Royale“ vorab in der ZDF-Mediathek

Für das Satire-Format gilt wie bei vielen anderen Produktionen auch online first: Die neue Ausgabe ist am Ausstrahlungstag immer schon ab 20 Uhr in der ZDF-Mediathek verfügbar. Dort stehen die Folgen rund ein Jahr lang als Stream zur Verfügung.
Zudem findet ihr ganze Folgen und weiteres Material aus dem „ZDF Magazin Royale“ auch auf dem offiziellen YouTube-Account des Formats.

Jan Böhmermann moderiert das „ZDF Magazin Royale“

Jan Böhmermann ist ein deutscher Entertainer, der vor allem beim jungen Publikum sehr beliebt ist. Der aus Bremen stammende Journalist, Moderator und Autor begann seine Karriere zunächst bei Tageszeitungen und wechselte später zum Radio Bremen. 2004 wechselte er zu 1 Live. Ab 2007 war er auch im TV zu sehen. Von September 2011 bis zur Absetzung der Show war Böhmermann Teil des Teams der „Harald Schmidt Show“ auf Sat.1. Seit Oktober 2013 präsentiert er das Format „Neo Magazin“ (später „Neo Magazin Royale“ und mittlerweile „ZDF Magazin Royale“).
Zudem ist der 41-Jährige für seinen Podcast „Fest & Flauschig“ bekannt, den er zweimal pro Woche mit Olli Schulz veröffentlicht. Des Weiteren hat er bereits mehrere Hörbücher und Bücher veröffentlicht, zuletzt „Gefolgt von niemandem, dem du folgst“, eine Sammlung seiner Twitter-Posts von 2009 bis 2020.