Der Start ins Wochenende wird im ZDF wieder spannend. Die neue Krimi-Reihe „Mordsschwestern – Verbrechen ist Familiensache“ startet am Freitag, 02.09.2022. In der ersten Folge „Schwarzer Fisch“ müssen sich die ungleichen Schwestern Feli und Viktoria nicht nur im Privaten ertragen – ein neuer Mordfall zeigt auch im Beruf, wie unterschiedlich ihre Herangehensweisen sind.
  • Wann läuft Folge 1 im ZDF?
  • Gibt es sie in der Mediathek?
  • Um was geht es in „Schwarzer Fisch“?
  • Wer sind die Darsteller der Folge?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung und Besetzung findet ihr hier im Überblick.

„Mordsschwestern: Schwarzer Fisch“: ZDF-Sendetermine

Die ZDF-Zuschauer dürfen sich auf eine Krimi-Serie freuen, die neben Spannung jede Menge Humor zu bieten hat. Den Auftakt der neuen Reihe macht die Episode „Schwarzer Fisch“, die zur Primetime gezeigt wird. Eine Wiederholung ist nicht geplant.
Der Sendetermin samt Sendezeit im Überblick:
  • Freitag, 02. September 2022, um 20:15 Uhr

„Mordsschwestern: Schwarzer Fisch“ als Stream in der ZDF-Mediathek

Die Folge „Schwarzer Fisch“ läuft nicht nur im TV. Wer die Episode nicht in der Ausstrahlung verfolgen kann, hat Glück: Es gilt online first. Die Folge ist bereits eine Woche vor der Ausstrahlung für ein Jahr in der ZDF-Mediathek verfügbar.
Mutter, Kutter, Kind Alle Infos zum Film im Ersten

Ulm

„Mordsschwestern: Schwarzer Fisch“: Handlung von Folge 1

Viktoria hat einen rationalen und geordneten Lebensstil, während Feli eher chaotisch ist. Das fällt auch bei der Seebestattung ihres Vaters auf, als Feli im Schlabberlook auftaucht. Dass Feli die Kripo Flensburg nun als Forensikerin unterstützt, erfährt Viktoria erst, als sich die beiden schon auf dem Weg zu ihrem ersten gemeinsamen Fall befinden: Am Küstenabschnitt der Flensburger Förde wird die Leiche von Fiete Dachs gefunden. Dieser arbeitete mit Bruder Pit beim Fischexport. Da das Unternehmen mehrfach für illegale Fischerei angezeigt worden war, führt die Spur zu Fischerfamilie Carlson, deren Sohn Robin sich für die Kontrollen der Fischerei Gesetze einsetzt.Wollte er sich an den Brüder rächen? Währenddessen fällt es Viktoria schwer, mit Feli zusammenarbeiten. Doch die lebt sich in ihrem neuen Team bestens ein, versteht sich auf Anhieb mit Sami und Dusi. Was die beiden Schwestern jedoch ausmacht: Einzeln sind die gut, doch gemeinsam sind die brillant.
Pit Dachs bedroht Feli, während sie und Schwester Viktoria im Mordfall seines Bruders ermitteln.
Pit Dachs bedroht Feli, während sie und Schwester Viktoria im Mordfall seines Bruders ermitteln.
© Foto: ZDF/Georges Pauly

Die Darsteller von „Mordsschwestern: Schwarzer Fisch“

Neben den Hauptdarstellerinnen Lena Dörrie und Carolin Hanke sind in jeder Episode einige weitere Schauspieler zu sehen. Wer die Darsteller aus Folge 1 sind, seht ihr im Überblick:
Rolle – Schauspieler
  • Viktoria Lorentzen – Lena Dörrie
  • Felicitas „Feli“ Lorentzen – Caroline Hanke
  • Sami Farhadi – Tamer Trasoglu
  • Dariusz „Dusi“ Kowalski – Claudiu Mark Draghici
  • Josh – Jonah Djalili
  • Tante Jule – Anne Moll
  • Owe – Mathias Harrebye-Brandt
  • Julia Dachs – Lena Reinhold
  • Robin Carlson – Frédéric Brossier
  • Pit Dachs – Andy Gätjen
  • Isa Carlson – Barbara Krabbe
  • Nina Fuchs – Laura Ehrich

Alle Infos zu „Mordsschwestern – Verbrechen ist Familiensache“

Die beiden unterschiedlichen Schwestern Feli und Viktoria müssen plötzlich notgedrungen miteinander arbeiten. Die zugleich spannende und humorvolle Krimi-Reihe läutet im September das Wochenende im ZDF ein. Doch um was geht es in den Folgen genau? Wo wurde gedreht? Alle Infos zur Ausstrahlung, Vorschau, Episodenguide und Drehort findet ihr in diesem Artikel.