Nach nur einem Jahr Pause startet die beliebte ZDF-Serie „Letzte Spur Berlin“ mit einer neuen Staffel im TV. Zwölf neue Folgen hat die Krimiserie aus Berlin parat, in welchen Hans-Werner Meyer, Jasmin Tabatabai, Josephin Busch und Aleksandar Radenković als Ermittlerteam zur Vermisstenstelle zurückkehren. Am Freitag, 25.03.2022, geht es mit Folge 1 „Große Pläne“ los. Darin verschwindet die Steuerfachangestellte Betty Rohloff, nachdem sie sich nach einer gemeinsamen Mittagspause für einen kurzen Moment von ihrer Kollegin und Freundin Gina verabschiedet hat.
  • Um was geht es in „Große Pläne“ genau?
  • Wer sind die Darsteller?
  • Gibt es „Große Pläne“ auch in der Mediathek?
Alle Infos rund um die Ausstrahlung, Handlung und Besetzung von Folge 1 findet ihr hier im Überblick.

„Letzte Spur Berlin: Große Pläne“: ZDF-Sendetermine

Nach einem Jahr Pause läuft die neue Staffel von der Krimiserie „Letzte Spur Berlin“ wieder im ZDF. Der Startschuss fällt am Freitag, 25.03.2022, mit Folge 1 „Große Pläne“ um 21:15 Uhr. Anschließend laufen die weiteren Folgen im wöchentlichen Rhythmus jeden Freitag.
Die Sendetermine samt Sendezeit im Überblick:
  • Freitag, 25.03.2022, um 21:15 Uhr

„Letzte Spur Berlin: Große Pläne“: ZDF-Mediathek

Die neue Folge von „Letzte Spur Berlin“ läuft am Freitag, 25.03.2022, im ZDF. Wer nicht bis zur Ausstrahlung im TV warten möchte, hat Glück: „Große Pläne“ ist bereits vorab in der ZDF Mediathek verfügbar. Dort ist die Folge nach der Erstausstrahlung außerdem für ein Jahr abrufbar.

„Letzte Spur Berlin: Große Pläne“: Handlung von Folge 1

Nach einer gemeinsamen Mittagspause verabschiedet sich die Steuerfachangestellte Betty Rohloff für einen kurzen Moment von ihrer Kollegin und Freundin Gina – und taucht nicht wieder auf. Bettys Freund Arno ist ratlos, schließlich haben die beiden große Pläne, die wegen der Ermittlungen zu scheitern drohen. Arno versucht, ihren gemeinsamen Traum mit allen Mitteln zu retten – und bringt damit sich und Betty in Lebensgefahr.
Der Fall ist genau der richtige Einstieg für den neuen Kollegen Richard Hanke, der Alexander von Tal für ein paar Wochen in der Vermisstenstelle vertreten soll. Weil Radeks Frau Anke zu einer Fortbildung fährt, kümmert er sich intensiver um Tochter Hannah, die mitten im Abi-Stress steckt – und ihrem Vater eine unangenehme Überraschung bereitet.
Lucy Elbe und ihr Team prüfen den Zugang zu einer Ferienwohnung.
Lucy Elbe und ihr Team prüfen den Zugang zu einer Ferienwohnung.
© Foto: ZDF / Delia Woehlert

„Letzte Spur Berlin: Große Pläne“: Darsteller am 25.03.2022

Neben den Hauptdarstellern von „Letzte Spur Berlin“ sind in der neuen Episode „Große Pläne“ einige Episodenrollen dabei. Wer die Darsteller im Cast sind, erfahrt ihr hier:
Rolle – Schauspieler
  • Oliver Radek – Hans-Werner Meyer
  • Mina Amiri – Jasmin Tabatabai
  • Lucy Elbe – Josephin Busch
  • Richard Hanke – Andreas Leupold
  • Hannah Radek – Lina Helfrich
  • Anke Radke – Gesine Cukrowski
  • Betty Rohloff – Nike Martens
  • Gina Mertens – Johanna Polley
  • Arno Kämper – Jonas Laux
  • Rolf Zotzsche – Andreas Höfer

„Letzte Spur Berlin“: Alle Folgen von Staffel 11 im Überblick

Die Fans von „Letzte Spur Berlin“ mussten ein Jahr auf die neuen Folgen der Krimiserie warten. Ab dem 25. März 2022 läuft die neue Staffel nun im ZDF. Wie die einzelnen Episoden heißen, seht ihr im Überblick:
  • Folge 1: „Große Pläne“
  • Folge 2: „Spurlos über Bord“
  • Folge 3: „Recht und Gerechtigkeit“
  • Folge 4: „Doomsday“
  • Folge 5: „Am Ende der Wut“
  • Folge 6: „Heimsuchung“
  • Folge 7: „Rosalie“
  • Folge 8: „Hundeleben“
  • Folge 9: „Fremdes Herz“
  • Folge 10: „Geschwisterliebe“
  • Folge 11: „Straßenkinder“
  • Folge 12: „Der Tänzer“