Die Talkshow „Hart aber fair“ hat seit 15 Jahren einen festen Sendeplatz im Ersten: Jeden Montag diskutieren verschiedene Gäste live im Studio von Frank Plasberg. Der Moderator führte fast 22 Jahre lang durch das Format, das zunächst im WDR ausgestrahlt wurde. Doch am 14. November 2022 lief seine letzte Sendung. Die Zuschauer müssen nun eine ganze Weile auf die beliebte Diskussion verzichten, denn „Hart aber fair“ befindet sich aktuell in einer verfrühten Winterpause.
Wie lange geht die Pause? Wann kehrt die Sendung mit Plasbergs Nachfolger Louis Klamroth ins Programm zurück? Wir haben euch alle Infos dazu hier im Überblick.

Wie lange ist „Hart aber fair“ in der Winterpause?

Normalerweise läuft die Talkshow bis Mitte Dezember, bevor sie sich in die Weihnachtspause verabschiedet. Doch durch den Moderatorenwechsel müssen die Zuschauer ungewöhnlich lange auf „Hart aber fair“ am Montagabend verzichten. Die letzte Folge mit Frank Plasberg am 14.11.2022 ist gleichzeitig die letzte Sendung für dieses Jahr.
Die Winterpause ist somit am Montag, 21.11.2022, gestartet und dauert bis einschließlich Montag, 02.01.2023.

„Hart aber fair“: Wann kommt die erste Folge mit Louis Klamroth?

Im neuen Jahr beginnt bei „Hart aber fair“ dann eine neue Ära: Nach fast zwei Monaten ohne die gewohnte Montagsdiskussion kehrt die Talkshow am Montag, 09.01.2023, ins Programm zurück. Dann wird erstmals Louis Klamroth als Moderator durch die Sendung führen.

Louis Klamroth ist der Nachfolger von Frank Plasberg

Er ist bekannt als „Deutschlands jüngster Polit-Talker“ und hat bereits den Deutschen Fernsehpreis bekommen: Moderator Louis Klamroth kann sich mit seinen 33 Jahren über große Erfolge freuen. Da wundert es nicht, dass die ARD ihn als Nachfolger von Frank Plasberg auserkoren hat. Ausführliche Infos zu Louis Klamroth bekommt ihr in seinem Porträt.