Die Formel 1 ist am ersten Septemberwochenende zu Gast in Zandvoort. Lokalmatador und Weltmeister Max Verstappen, Charles Leclerc, Mick Schumacher und Co. gehen auf dem hügeligen Kurs in den Niederlanden auf Zeiten- und Punktejagd. Das Formel-1-Wochenende endet am heutigen Sonntag, 04.09.2022, mit dem Rennen. Die Augen richten sich auf Max Verstappen. Kann der Weltmeister sein Formel-1-Heimspiel in Zandvoort gewinnen? Ferrari und Mercedes erscheinen ebenfalls stark. Mick Schumacher hat Punkte im Visier.
  • Zeitplan und Uhrzeit: Alle Termine für den Großen Preis von Zandvoort im Überblick.
  • TV-Übertragung: Wo werden Training, Qualifying und Rennen am Sonntag live übertragen?
Alle Infos zum Formel-1-Wochenende in Zandvoort.

Formel 1 in Zandvoort 2022: Zeitplan, Uhrzeit, Termine und Start

Das Rennwochenende in den Niederlanden in Zandvoort startete am gestrigen Freitag, 2. September, um 14:00 Uhr mit dem 1. freien Training. Das 2. Training findet um 17 Uhr statt. Nach dem 3. freien Training am heutigen Samstag startet dann mit dem Qualifying um 16:00 Uhr das erste Renn-Highlight in den Niederlanden. Das Rennen findet am Sonntag, 4. September, statt. Rennstart ist um 15 Uhr.
Den Zeitplan und die Termine für den Start in Zandvoort findet ihr hier:
  • 1. Training: Freitag, 2. September 2022, ab 14.00 Uhr
  • 2. Training: Freitag, 2. September 2022, ab 17.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 3. September 2022, ab 12.00 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 3. September 2022, ab 15.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 4. September 2022, 15.00 Uhr
Max Verstappen startet von der Pole-Position in das heutige Rennen.
Max Verstappen startet von der Pole-Position in das heutige Rennen.
© Foto: Hasan Bratic/dpa

Formel 1 in Zandvoort: Strecke, Ort, Rekord – Alles zum Großen Preis von den Niederlanden

Auf den Großen Preis der Niederlande freut sich Weltmeister Max Verstappen besonders. Denn der junge Holländer taucht den an der Nordsee liegenden Circuit Park Zandvoort auch dieses Jahr wieder in ein Oranje-Meer. Bis zu 100.000 Zuschauer finden Platz, und für die Stimmung wird die Enge zum Multiplikator: Laut wie in einem Fußballstadion ist es dort drei Tage lang. Zuletzt war die Königsklasse 1985 in den Niederlanden zu Gast gewesen, beim Comeback im vergangenen Jahr präsentierte sich der Circuit Park Zandvoort dann generalüberholt – der Kurs wurde umgebaut und schneller gemacht, in den Streckenabschnitten Hugenholtzbocht und Arie Luyendijkbocht finden sich nun Steilkurven mit fast 20 Grad Neigung.
Der wievielte Grand Prix steht uns bevor? Wie lang ist die Strecke in Holland? Alle Infos zum Großen Preis von Zandvoort im Überblick:
  • Strecke: Circuit Park Zandvoort
  • Ort: Zandvoort
  • Grand Prix: 15 von 22
  • Datum: 04.09.2022
  • Uhrzeit: 15:00 Uhr
  • Streckenlänge: 4,259km
  • Rundenzahl: 72 Runden
  • Renndistanz: 306,587km
  • Rundenrekord: 1:11,097 (Lewis Hamilton, 2021)

F1 in Zandvoort: Gibt es eine Übertragung im Free-TV auf RTL?

Motorsport-Fans können den Großen Preis der Niederlande am Sonntag ohne Zusatzkosten schauen. Das Formel-1-Rennen in Zandvoort wird im Free-TV bei RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender darf insgesamt vier Rennen pro Saison zeigen, der niederländische Grand Prix ist das dritte Rennen nach dem Großen Preis der Emilia Romagna in Imola und dem Rennen in Großbritannien.
In Zandvoort setzt RTL auf sein bewährtes Team um Moderator Florian König, die Kommentatoren Heiko Waßer und Christian Danner sowie Boxengassen-Reporter Kai Ebel. Übertragungsbeginn für das Rennen auf RTL ist um 14 Uhr.

Zandvoort

Formel 1 Zandvoort live: Die Übertragung im TV und Stream

Ausführlicher ist das gesamte Rennwochenende auf dem Pay-TV-Sender Sky Sport F1 zu sehen. Sky bietet auch einen Livestream über Sky Go und WOW (ehemals Sky Ticket) an. Auf offiziellen Karten-Verkaufsseiten indes keine Tickets mehr für den 15. Grand Prix im Rennkalender.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick:
  • 1. + 2. Training am Freitag: Live bei Sky
  • 3. Training am Samstag: Live bei Sky
  • Qualifying am Samstag: Live bei Sky
  • Rennen: am Sonntag: Live bei Sky und RTL

Formel 1 2022 live im Free-TV: Welche Rennen werden auf RTL übertragen?

Rennsportfans müssen in der aktuellen Formel-1-Saison 2022 leider auf einen Großteil der kostenlosen TV-Übertragungen verzichten. Um alle Rennen live zu sehen, müssen sie ein Sky-Abonnement abgeschlossen haben. Ein kleiner Trost: Vier der 22 Rennen im Formel-1-Rennkalender 2022 sind live auf RTL im Free-TV zu sehen. Welche Formel-1-Rennen kostenlos im TV übertragen werden, erfahrt ihr hier.