Nach Max Verstappens Oranje-Party in Zandvoort macht die Formel 1 diese Woche in Monza halt. Im Speedtempel der Königsklasse will Ferrari vor heimischem Publikum wieder gewinnen. Charles Leclerc will seinen Triumph von 2019 wiederholen und den Rückstand auf Verstappen in der WM verkürzen. Das Formel-1-Wochenende in Monza geht heute mit dem Rennen zu Ende.
  • Zeitplan und Uhrzeit: Alle Termine für den Großen Preis von Monza im Überblick.
  • TV-Übertragung: Wo wird das Rennen heute live übertragen?
Alle Infos zum Formel-1-Wochenende in Italien.

Formel 1 Italien 2022: Zeitplan, Uhrzeit, Termine und Start

Das Rennwochenende in Monza startete am Freitag um 14:00 Uhr mit dem 1. freien Training. Das 2. Training fand um 17 Uhr statt. Nach dem 3. freien Training startete dann mit dem Qualifying um 16:00 die Jagd auf die Pole Position. Charles Leclerc konnte sich Startplatz eins sichern. Das Rennen findet am am heutigen Sonntag, 11. September, statt. Rennstart ist um 15 Uhr.
Den Zeitplan und die Termine für den Start in Monza findet ihr hier:
  • 1. Training: Freitag, 9. September 2022, ab 14.00 Uhr
  • 2. Training: Freitag, 9. September 2022, ab 17.00 Uhr
  • 3. Training: Samstag, 10. September 2022, ab 13.00 Uhr
  • Qualifying: Samstag, 10. September 2022, ab 16.00 Uhr
  • Rennen: Sonntag, 11. September 2022, 15.00 Uhr
Max Verstappen startet von Platz 7. Aufgrund eines Getriebewechsels musste der Holländer fünf Startplätze zurück.
Max Verstappen startet von Platz 7. Aufgrund eines Getriebewechsels musste der Holländer fünf Startplätze zurück.
© Foto: Luca Rossini/dpa

Formel 1 in Monza: Strecke, Ort, Rekord – Alles zum Großen Preis von Italien

Seit Freitag tauchen die Ferrari-Fans Monza wieder in ein Meer aus roten Fahnen und Flaggen. Jene traditionsreiche Strecke gilt mit durchschnittlich 240 km/h als die schnellste, was jedoch auch immer wieder zu schweren Unfällen führte. Am kommenden Sonntag bleiben diese hoffentlich aus, so dass der Fokus gänzlich auf sportlichen Ereignissen liegt. Ob Ferrari, mit dem lautstarken Publikum im Rücken, die Geschehnisse dann tatsächlich erfolgreich mitgestalten kann? Im vergangenen Jahr kollidierten Max Verstappen und Lewis Hamilton im Rennen spektakulär. Der Unfall zwang die Titelkontrahenten beide zur Aufgabe. Daniel Ricciardo feierte zusammen mit Teamkollege Lando Norris einen Doppelsieg für McLaren. Es war der erste Sieg für McLaren seit Brasilien 2012.
Der wievielte Grand Prix steht uns bevor? Wie lang ist die Strecke in Monza? Alle Infos zum Großen Preis von Italien im Überblick:
  • Strecke: Autodromo Nazionale Monza
  • Ort: Monza
  • Grand Prix: 16 von 22
  • Datum: 11.09.2022
  • Uhrzeit: 15:00 Uhr
  • Streckenlänge: 5,793 km
  • Rundenzahl: 53 Runden
  • Renndistanz: 306,72 km
  • Rundenrekord: 1:21,046 (Rubens Barrichello, 2004)

Formel 1 Monza live: Die Übertragung im TV und Stream

Ausführlich und in voller Länge ist das gesamte Rennwochenende auf dem Pay-TV-Sender Sky Sport F1 zu sehen. Sky Experte Timo Glock, Kommentator Sascha Roos, Moderator Peter Hardenacke und Reporterin Sandra Baumgartner führen durch die Übertragungen. Sky bietet auch einen Livestream über SkyGo und WOW (ehemals Sky Ticket) an.
Alle Infos zur Übertragung im Überblick:
  • 1. + 2. Training am Freitag: Live bei Sky
  • 3. Training am Samstag: Live bei Sky
  • Qualifying am Samstag: Live bei Sky
  • Rennen: am Sonntag: Live bei Sky

F1 in Italien: Gibt es eine Übertragung im Free-TV auf RTL?

Im Gegensatz zum Großen Preis der Niederlande am vergangenen Sonntag wird der Grand Prix von Italien nicht im Free-TV auf RTL zu sehen sein. Der Kölner Sender darf insgesamt vier Rennen pro Saison zeigen, das nächste Rennen ist der Große Preis von Brasilien.

Formel 1 2022 live im Free-TV: Welche Rennen werden auf RTL übertragen?

Rennsportfans müssen in der aktuellen Formel-1-Saison 2022 leider auf einen Großteil der kostenlosen TV-Übertragungen verzichten. Um alle Rennen live zu sehen, müssen sie ein Sky-Abonnement abgeschlossen haben. Ein kleiner Trost: Vier der 22 Rennen im Formel-1-Rennkalender 2022 sind live auf RTL im Free-TV zu sehen. Welche Formel-1-Rennen kostenlos im TV übertragen werden, erfahrt ihr hier.

Startaufstellung zum Rennen in Monza

Charles Leclerc hat im Ferrari das Qualifying am Samstag für sich entscheiden können. Alle Informationen zur Startaufstellung zum Rennen in Monza gibt es in diesem Extra-Text:

Monza

Mick Schumacher: 2023 im Williams?

In der Formel 1 wird über Williams als möglichen neuen Rennstall für Mick Schumacher spekuliert. Das Traditionsteam aus England hat ein Cockpit für mehrere Jahre an Alexander Albon (26) aus Thailand vergeben. Der Kanadier Nicholas Latifi (27) ist trotz üppiger Mitgift dagegen ein Streichkandidat für 2023. „Das Problem ist: Wenn ich dazu eine Meinung äußere, machen die genau das Gegenteil. Also sage ich am Besten gar nichts“, sagte Mercedes-Teamchef Toto Wolff lachend zu den Spekulationen über Williams und Schumacher. Mercedes beliefert Williams mit Motoren.
Alexander Albon kann nicht in Monza an den Start gehen.
Alexander Albon kann nicht in Monza an den Start gehen.
© Foto: Christian Bruna/dpa

Alexander Albon im Krankenhaus

Williams-Pilot Alexander Albon (26) verpasst wegen einer Blinddarmentzündung den Großen Preis von Italien (Sonntag, 15.00 Uhr/Sky). Das gab sein Rennstall am Samstag bekannt. Sein Auto übernimmt Ersatzfahrer Nyck de Vries (27), der Niederländer hatte bereits im ersten freien Training in Monza den Aston Martin von Sebastian Vettel (Heppenheim) gesteuert.
mit dpa und ots