Das Finale der EM 2021 rückt immer näher. Heute, am Dienstagabend, den 06.07.2021, spielt Italien gegen Spanien. Der Sieger im Top-Spiel des Halbfinales kommt dem Traum vom Europameister ein ganzes Stück näher. Wer gewinnt?
Das Duell der beiden Schwergewichte wird im Wembley Stadion in London ausgetragen. Die Italiener haben im Viertelfinale die „goldene Generation“ der Belgier aus den Turnier gekegelt. Damit haben sie zum wiederholten Mal bewiesen, dass sie sich in bestechender Form befinden. „Ich bin sehr stolz, dieses Team trainieren zu dürfen“, so Roberto Mancini nach dem gewonnen Viertelfinale gegen Belgien. Die Spanier haben sich ins Halbfinale gezittert. Gegen die Schweiz gewann man erst im Elfmeterschießen. Das Spiel wird vom deutschen Referee Felix Brych geleitet.
  • Wie ist die Statistik der beiden Teams?
  • Wie sieht die Prognose für den Spielausgang aus?
  • Wen sehen die Buchmacher vorne und wie sind die Quoten?
  • Alle Infos zum Tipp des EM-Halbfinales 2021 bekommt ihr hier.

Italien gegen Spanien: Statistik und Bilanz – aktuelle Form vor dem EM-Halbfinale

Italien marschiert durch diese Europameisterschaft. Ein Auftritt überzeugender als der Andere. Seit 32 Partien ist das Team ungeschlagen und feierte zuletzt 13 Siege in Serie. In fünf EM Spielen konnten die Italiener elf Tore erzielen. Nur zwei Mal musste der italienische Nationaltorhüter Gianluigi Donnarumma hinter sich greifen. Gegen die Österreicher erst in der Verlängerung, gegen die Belgier war es ein strittiger Elfmeter. Die letzte Niederlage der Spanier liegt nun 13 Spiele zurück. Das Team von Trainer Luis Enrique erreichte in der Gruppe E nur den zweiten Platz hinter Schweden. Spanien konnte nur ein Spiel in der regulären Spielzeit für sich entscheiden (5:0 gegen die Slowakei). Gegen Kroatien konnte man das Spiel erst in der Verlängerung gewinnen. Gegen die Schweiz gewann man sogar erst im Elfmeterschießen. Im laufenden Turnier konnte Spanien zwölf Tore erzielen. Fünf mal durfte die gegenüberstehende Mannschaft jubeln. Das Duell zwischen Italien und Spanien ist ein Klassiker. Seit 2011 standen sich die zwei Fußballschwergewichte neun Mal gegenüber. In diesen neun Partien hieß es vier Mal Unentschieden. Zwei Mal konnte Italien gewinnen (Freundschaftsspiel 2011, EM-Achtelfinale 2016). Die Spanier konnten drei Mal als Sieger vom Platz gehen (EM-Finale 2012, Freundschaftsspiel 2014, WM-Qualifikation 2017). Die Torbilanz seit 2011 zwischen den beiden Teams lautet: Italien 7:12 Spanien.

EM-Halbfinale 2021: Italien – Das spricht für den Sieg

Italien ist der EM-Favorit schlechthin. Kein anderes Team hat so überzeugt wie die Italiener. Hinten steht man kompakt, vorne fallen die nötigen Tore. Die Chemie innerhalb der Mannschaft ist überragend. Nach der Partie in München gegen Belgien zeigten die Azzurri, was das Team neben seinem Spiel auf dem Platz auch noch ausmacht: Herz und Zusammenhalt. Der schwer verletzte Leonardo Spinazzola, der sich im Viertelfinale einen Achillessehnenriss zuzog und nun für mehrere Monate ausfällt, wurde mit Sprechchören gefeiert und emotional aus dem Teamquartier verabschiedet. „Das unterscheidet uns von den anderen Mannschaften: Wir opfern uns einer für den anderen, so können wir weit kommen“, sagte Torschütze Insigne über den Teamspirit. Italien spielt den Fußball, den man von anderen Mannschaft erwartet hätte. Leidenschaftlich, begeisternder Offensivfußball, Teamgeist und ein Matchplan der immer wieder aufgeht. Die Italiener haben alles, was ein EM-Titalaspirant braucht. Nicht umsonst ist man seit 32 Spielen ungeschlagen.

EM-Halbfinale 2021: Spanien – Das spricht für den Sieg

In den letzten 29 Spielen musste Spanien nur eine Niederlage hinnehmen. Die Iberer sind der Angstgegner der Italiener. Die spanische Nationalmannschaft hat sich mit zunehmender Turnierdauer gesteigert, auch wenn man gegen die Schweiz erst im Elfmeterschießen gewinnen konnte. Die Chancenverwertung ist das große Problem der Spanier. Doch Morata und Co. haben in dieser EM bereits bewiesen, dass sie viele Tore schießen können. Gegen Italien wird man nicht allzu viele Möglichkeiten bekommen. Da muss jeder Schuss sitzen. Das Team von Trainer Luis Enrique hat viel Potenzial. Erwischen die Iberer einen guten Tag, so können sie jeden Gegner schlagen.

Aufstellung Italien Spanien: Das sind die möglichen Aufstellungen im EM-Halbfinale

Welche Spieler schicken die beiden Trainer ins Rennen? Wie sehen die Aufstellungen für die Partie Italien gegen Spanien aus? Im folgenden Artikel eine erste Idee, mit welchen Formationen, die Teams ins Spiel gehen könnten.

Prognose und Tipp: Wer gewinnt das Halbfinale der EM 2021?

Uns erwartet ein europäischer Klassiker. Ein Team überzeugt auf ganzer Linie, das andere Team zittert sich durch diese Europameisterschaft. Italien geht als leichter Favorit in dieses Spiel. Sie wirken reifer als die Spanier und spielen eine überragende EM bis hierhin. Die Italiener mussten noch keinen Treffer in der regulären Spielzeit aus dem Spiel heraus hinnehmen. Spanien hat zwar oft einen kühlen Kopf bewahrt, und geduldig ihr Pass- und Ballbesitzspiel durchgezogen, aber es ist zu beweifeln, dass das gegen die Squadra Azzurra ausreichen wird. Unsere Prognose: Aufgrund des bisheringen Turnierverlaufs sehen wir die Italiener leicht vorne. Sie beeindrucken mit ihrem leidenschaftlichen Auftreten und werden das Spiel für sich entscheiden. Zwar haben die Spanier auch sehr viel Qualität und werden den Ball in ihren eigenen Reihen halten, doch die Italiener überzeugen mit ihrem Kampfgeist und ihrem spielerischen Können.

Alle Infos zur Partie im Überblick:

  • Teams: Italien, Spanien
  • Wettbewerb: Fußball-Europameisterschaften 2021, Halbfinale
  • Datum und Uhrzeit: 06.07.2021, 21:00 Uhr
  • Spielort: Wembley Stadion (London, Italien)
  • Schiedsrichter: Felix Brych
  • Assistenten: Mark Borsch, Stefan Lupp
  • Vierter Offizieller: Sergei Karasev (Russland)
  • Video-Assistent: Marco Fritz

Die besten Tipps und Quoten für Italien gegen Spanien:

Wettanbieter im Vergleich

Quoten für Italien-Sieg:

  • 2,50 bei Tipico
  • 2,50 bei Bet3000
  • 2,45 bei Bwin
  • 2,55 bei Bet365
  • 2,50 bei Unibet

Quoten für Unentschieden:

  • 3,20 bei Tipico
  • 3,20 bei Bet3000
  • 3,20 bei Bwin
  • 3,25 bei Bet365
  • 3,25 bei Unibet

Quoten für Spanien-Sieg:

  • 3,00 bei Tipico
  • 3,10 bei Bet3000
  • 3,00 bei Bwin
  • 3,25 bei Bet365
  • 3,15 bei Unibet

Wett-Tipp für Italien gegen Spanien:

  • Italien kommt weiter: 1,70 bei Tipico
  • Italien gewinnt zu Null: 2,85 bei Unibet

Wo wird das EM-Halbfinale zwischen Italien und Spanien übertragen?

Das EM-Halbfinale zwischen Italien und Spanien wird ab 20:05 Uhr im Free-TV in der ARD übertragen. Parallel zur Übertragung im frei empfangbaren Fernsehen gibt es auch das Spiel im Live-Stream zu sehen. Die Partie kann man live in der ARD Mediathek verfolgen.
Alle Infos zur Übertragung Italien gegen Spanien am 06.07.2021 bekommt ihr hier:

Die Kader von Spanien und Italien

Wer spielt eigentlich alles in der italienischen und in der spanischen Nationalmannschaft? Wer sind die Trainer und was ist auf den Trikots der Mannschaften drauf?
Alle Infos zum italienischen Kader stehen in diesem Artikel:
Die spanische Nationalmannschaft wird in diesem Artikel vorgestellt:

Nächstes Spiel Italien gegen Spanien: Italien ohne Spinazzola – Op an der Achillessehne

Der italienische Fußball-Nationalspieler Leonardo Spinazzola ist am Montag im finnischen Turku an der Achillessehne operiert worden. Der vom Spezialisten Sakari Orava durchgeführte Eingriff sei perfekt verlaufen, teilte Spinazzolas Verein AS Rom mit.
Der 28-Jährige hatte sich bei Italiens 2:1-Sieg gegen Belgien im EM-Viertelfinale am Freitag verletzt. Spinazzola wird voraussichtlich mindestens ein halbes Jahr ausfallen. In den nächsten Tagen soll er nach Rom zurückkehren. „Ich danke allen, die mir nahe sind. Der Countdown hat begonnen, bis bald“, schrieb der Verteidiger bei Instagram:

Dänemark oder England – Tipp: Wer gewinnt das zweite Halbfinale der EM 2021?

Neben Italien und Spanien stehen auch die Nationalmannschaften von Dänemark und England in der Runde der letzten vier. Wer gewinnt das andere Halbfinale der EM 2021 zwischen Dänemark und England am Mittwoch, den 07.07.2021? Bilanz, Quoten, Tipps und Prognose - Alle Infos zu Dänemark gegen England findet ihr hier.

Sportwetten: Glücksspiel kann süchtig machen

Die Hoffnung auf das große Geld kann für manche mit der Zeit zum Problem werden. Denn Sportwetten können - wie alle anderen Glücksspiele - süchtig machen. Wer bei sich selbst oder bei anderen eine Spielsucht vermutet, sollte sich professionelle Hilfe suchen. Eine Anlaufstelle dafür ist die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BzgA). Dort findet ihr ausführliche Informationen zu Suchtberatungsstellen in eurer Nähe und welche weiteren Hilfsangebote es für Betroffene gibt.