Elif Demirezer wurde durch ihre Teilnahme an „Popstars“ einem größeren Publikum bekannt. Heute ist die deutsch-türkische Sängerin aus der deutschen Musiklandschaft kaum noch wegzudenken. Außerdem war sie im Jahr 2021 Coach der „Comeback Stage“ bei der elften Staffel von „The Voice of Germany“. Aktuell ist Elif auf Vox zu sehen. Bei „Sing meinen Song“ 2022 bietet sie ihre Lieder zu Tausch an und interpretiert die Lieder ihrer Kollegen auf ihre ganz eigene Art und Weise.
Doch wer ist Elif Demirezer eigentlich? Wie tickt sie privat? Alter, Lieder, Freund, Eltern – wir stellen euch die Sängerin im Porträt vor.

Elif im Steckbrief: Alter, Größe, Herkunft, Instagram

Hier findet ihr alle Infos zur Musikerin im Überblick:
  • Name: Elif Demirezer
  • Künstlername: Elif
  • Alter: 29
  • Geburtstag: 12. Dezember 1992
  • Sternzeichen: Schütze
  • Geburtsort: Berlin
  • Herkunft der Eltern: Türkei
  • Beruf: Musikerin
  • Freund: keinen
  • Instagram: elifmusic
  • Webseite: elif-musik.de

Sängerin Elif nimmt an „Sing meinen Song“ 2022 teil

Elif Demirezer, die unter dem Künstlernamen Elif bekannt ist, begann schon früh Musik zu machen und schrieb bereits als Teenagerin eigene Lieder. Heute ist die Sängerin und Songwriterin durch mittlerweile drei veröffentlichte Alben und zahlreiche Auftritte im Fernsehen bekannt. Im Jahr 2022 kommt ein weiterer TV-Auftritt hinzu, der verspricht emotional zu werden. Die Musikerin nimmt an „Sing meinen Song2022 teil. Gemeinsam mit Clueso, Lotte und weiteren bekannten Künstlerinnen und Künstlern, bietet sie ihre Lieder beim großen Tauschkonzert an. Vox zeigt bereits die neunte Staffel der mit dem Deutschen Fernsehpreis ausgezeichneten Show und verspricht den Zuschauern auch im Frühjahr 2022 wieder neue Interpretationen und Ohrwürmer.
Wer ist noch bei „Sing meinen Song“ 2022 dabei? Alle Teilnehmer findet ihr hier im Überblick.

Das waren die Lieder von Elif bei „Sing meinen Song“ 2022

In Folge 3 von „Sing meinen Song“ 2022 stand Elif im Mittelpunkt. Am Dienstag, 10.05.2022, wurden die Songs der Sängerin auf eine ganz neue Art und Weise interpretiert.
Wer welchen Song von Elif performt hat, seht ihr hier:
  • Floor Jansen – „Freunde“
  • LOTTE – „Nur mir“
  • Kelvin Jones – „Alles helal“
  • Johannes Oerding – „Unter meiner Haut“
  • SDP – „Mein Babe“
  • Clueso – „Anlauf nehmen“
Elif selbst präsentiert ihren neuen Song „Bomberjacke“.
Am Dienstag, 10.05.2022, steht Elif im Mittelpunkt bei "Sing meinen Song" 2022.
Am Dienstag, 10.05.2022, steht Elif im Mittelpunkt bei „Sing meinen Song“ 2022.
© Foto: RTL / Markus Hertrich

Elif war bei „Popstars“

Erste Bekanntheit erlangte Sängerin Elif durch die Castingshow „Popstars“ auf ProSieben. Dort nahm sie im Jahr 2009 mit 16 Jahren an der achten Staffel teil. Beworben hatte sie sich sogar mit ihrem eigenen Song „Fliegen“. Erstmals wurde in dieser Staffel ein Duo gesucht. Nur knapp verpasste Elif damals mit ihrem Partner Niklas Dennin den Sieg. Das Duo Elif und Nik, das als Publikumsfavorit galt, belegte den zweiten Platz im Finale.

Die Songs und Alben der Sängerin Elif

Elif begann schon früh, ihre eigenen Lieder zu schreiben und veröffentlichte viele davon auf Internet-Plattformen wie Youtube, wodurch sie immer mehr Präsenz erlangte. Als Vormusikerin trat sie schon früh für bekannte Künstler auf: 2012 etwa bei Tim Bendzko und 2013 bei Ronan Keating. Im gleichen Jahr folgte schließlich ihre erste Single Unter meiner Haut“, die auf Platz 80 der deutschen Singlecharts einstieg. Das gleichnamige Debütalbum erreichte Platz 23 der deutschen Albumcharts. Seither folgten zwei weitere Alben und zahlreiche Lieder. Ihr Album „Nacht“ konnte sich auf Platz 7 der Charts platzieren. Hier ein Überblick über einige Songs von Elif:
  • „Als ich fortging“
  • „Ultraleicht“
  • „Last man standing“
  • „Unter meiner Haut“
  • „Doppelleben“
  • „Ewig“
  • „Feuer“
  • „In deinen Augen“
  • „Bomberjacke“
Empfohlener Inhalt der Redaktion

An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Youtube, der den Artikel ergänzt. Sie können sich diesen mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Externer Inhalt

Sie erklären sich damit einverstanden, dass Ihnen externe Inhalte von Youtube angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden.

Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Elif war Coach für die „The Voice – Comeback Stage“ 2021

Früher war sie selbst Teilnehmerin einer Musikshow, heute coacht sie aufstrebende Talente. Sängerin Elif war Coach der „Comeback Stage“ bei „The Voice of Germany“ 2021. Wie ihre Vorgänger Nico Santos und Michael Schulte konnte sie bereits ausgeschiedene Talente zurückholen und hatte die Chance, ihr eigenes Team aufzubauen. Ob sie auch 2022 wieder als Coach dabei sein wird, ist noch nicht bekannt. Sollte es genauere Informationen hierzu geben, werden sie an dieser Stelle ergänzt.

Gemeinsames Lied von Elif und Rapper Samra

Nach einer Pause nahm Elif 2020 gemeinsam mit Rapper SamraZu Ende“ auf. Die Videosingle erreichte Platz 4 der deutschen Singlecharts. Ihr Part im Lied richte sich dabei an ihren Ex-Partner, jener von Samra an seine Ex-Freundin. Die beiden singen also über eine jeweils verflossene Liebe und nicht, wie ihnen teils nachgesagt wurde, über eine Liebesbeziehung zueinander.

So ist Elif mit ihrer Familie in Berlin-Moabit aufgewachsen

Sängerin Elif beschreibt sich selbst als waschechte Berlinerin. Die Tochter türkischer Einwanderer ist in Berlin-Moabit mit drei Geschwistern – zwei Brüdern und einer Schwester – aufgewachsen. Über ihre Kindheit und Jugend dort sagt sie heute: „Es war immer laut, ich war meistens draußen. Ich bin gern zur Schule gegangen. Ich habe da alle möglichen Kurse belegt, damit ich so spät wie möglich nach Hause komme, weil zuhause war es langweilig und gab’s Stress.“ Sie gibt auch zu: „Ich bin ein bisschen geflüchtet von zuhause, weil zuhause gab’s so ein Doppelleben. Zuhause war ich eine andere Elif als draußen. Irgendwann gab es den Punkt, an dem ich das aufgebrochen habe.“ Ihre Eltern seien strenger gewesen und „wenn man zu sehr aufpasst, will man noch mehr ausbrechen. Das ist also nach hinten losgegangen“.
Ihre Eltern hätten ihre Musik anfangs für ein Hirngespinst gehalten. Sie habe richtig darum kämpfen müssen, erzählt Elif bei „Sing meinen Song“. Um sich Gitarren-Unterricht leisten zu können, machte und verkaufte Elif gemeinsam mit ihrer Mutter Manti, eine Art türkische Ravioli. Rückblickend sagt die Sängerin: „Früher war ich zwei Personen, das hat mich auch verschreckt. Irgendwann ab so 20 dachte ich, das kann doch nicht sein. Ich muss das irgendwie aufbrechen. Heute bin ich eine Person.“

Elif ist mit 18 Jahren bei ihren Eltern ausgezogen

Nachdem sie ihren ersten Plattenvertrag unterschrieben hatte, ist Elif mit 18 Jahren ausgezogen. „Ich bin von zuhause ausgezogen, weil ich mich wirklich nicht mehr so gut mit meinen Eltern verstanden habe. Ich konnte mich einfach nicht so entwickeln, wie ich mich entwickeln wollte als Künstlerin, weil einfach zu viele Verbote da waren“, erklärt sie ihren Kollegen von „Sing meinen Song“. Über das Alleine-Wohnen sagt sie heute: „Ich musste damals lernen alleine zu sein.“ In einer türkischen Familie seien immer Leute um einen herum gewesen.

Elifs Verhältnis zu ihrem Vater und ihren Brüdern

„Es sind auch Monate und vielleicht auch Jahre vergangen, in denen ich nicht mit meinem Vater gesprochen habe“, offenbart Elif. „Ich wollte nicht mit meiner Familie brechen, aber ich wollte trotzdem Künstlerin sein“, beschreibt sie ihren Kampf. Ihre Brüder hätten sie nicht unterstützt, ihr kleiner Bruder sei damals auch zu jung gewesen und zu ihrem älteren Bruder habe sie „nicht so ein gutes Verhältnis“. Doch man respektiere sich. Dafür verstehe sich sich mit ihrer Schwester super: „Wir sind ein Herz und eine Seele.“ Insgesamt sagt sie über ihre Familie und die Situation: „Für uns funktioniert es. Am Ende des Tages sitzen wir alle an einem Tisch und reden miteinander.“

Wie viele Sprachen spricht Elif?

Elif ist zweisprachig aufgewachsen: Türkisch und Deutsch. Die ersten Jahre ihres Lebens habe die Sängerin nach eigenen Angaben nur Türkisch gesprochen. Heutzutage könne sie sich das gar nicht mehr vorstellen. Ihr Türkisch sei jedoch nicht besser als ihr Schulenglisch, verriet sie im Interview mit der „tipBerlin“. Mit ihrer Mutter unterhalte sie sich immer noch auf Türkisch, damit sie die Sprache nicht komplett verlernt.

Hat Elif einen Freund?

Der Beziehungsstatus ihrer Stars ist für Fans immer von besonders großem Interesse. So auch bei Elif. In den Vergangenheit gab es beispielsweise immer wieder Spekulationen, ob die Sängerin ein Verhältnis mit Rapper Farid Bang habe.
In der dritten Folge von „Sing meinen Song“, in der ihre Lieder interpretiert werden, hat Elif mit einer Aussage verraten, ob sie (zum Zeitpunkt der Dreharbeiten) vergeben ist: „Das ist der Grund, warum ich Single bin!“, offenbarte sie im Gespräch. Ob sich daran zwischenzeitlich etwas geändert hat, ist nicht bekannt.

Wie hoch ist das Vermögen von Sängerin Elif?

Durch ihre Musik und ihre TV-Auftritte hat Elif gewiss bereits einiges verdient. Fans interessiert immer besonders, wie viel Geld die Stars haben. Wie hoch das Vermögen der Sängerin ist, ist leider nicht bekannt.

Elif: Darum trägt die Sängerin nur noch schwarz

Als Johannes Oerding die Sängerin bei „Sing meinen Song“ auf ihre optische Veränderung anspricht, antwortet sie: „Ich finde es einfach nur schön. Dass ich Schwarz trage, war wirklich eine Entscheidung, die ich getroffen habe.“ Sie erklärt weiter: „Ich trage ab jetzt einfach nur noch schwarz, weil ich vieles vereinfachen wollte. Ich wollte mir nicht mehr so viele Gedanken über mein Styling machen.“ Schwarz sei nie overdressed oder underdressed. „Es ist arrogant, aber irgendwie auch zurückhaltend. Es ist bescheiden, es ist laut, aggressiv, aber auch irgendwie still. Es hat auch Stärke und das ist meine Philosophie, die ich trage“, so Elif.