Deutschland hat einen neuen Superstar gefunden: Im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ 2022 traten die vier besten Kandidaten ein letztes Mal gegeneinander an. Dabei konnte sich einer von ihnen klar durchsetzen: Harry Marcello Laffontien ist der Gewinner von Staffel 19!  Der Artist aus Hiddenhausen bekam am Ende mehr Stimmen als Amber van der Elzen und holte sich den begehrten Titel. Mit dem von Toby Gad produzierten Siegerlied „Someone to you“ hat Harry nun seinen eigenen Song. Auf den 21-Jährigen warten jetzt nicht nur eine Prämie in Höhe von 100.000 Euro, sondern auch ein Plattenvertrag mit Universal Music.
  • Wer ist der Gewinner von DSDS 2022?
  • Wer waren die Finalisten?
  • Wer ist raus?
  • Welche Teilnehmer waren bei DSDS 2022 dabei?
Wir stellen euch alle Kandidaten von Staffel 19 im Überblick vor.

DSDS 2022: Harry Marcello Laffontien ist der Gewinner

Im Finale von DSDS 2022 lieferten sich die Kandidaten ein Kopf-an-Kopf-Rennen. Am Ende entschieden die Zuschauerinnen und Zuschauer darüber, welcher Kandidat zum Gewinner gekürt wurde. Harry Marcello Laffontien konnte mit seiner Stimme am meisten überzeugen und gewinnt Staffel 19 von „Deutschland sucht den Superstar“. „Das ist der absolute Wahnsinn! Ich fühle mich gerade wie der größte Mensch auf Erden. Ich möchte mich bei allen Leuten, die angerufen haben, bedanken. Nur dank ihnen bin ich der neue Superstar! Ich hätte wirklich niemals damit gerechnet und werde alles, was in meiner Macht steht, tun, dass ich den Leuten viel Liebe und Musik zurückgeben kann“, sagte er.

DSDS 2022: Diese Kandidaten waren im Finale

Vierzehn Wochen lang hatte die Jury von „Deutschland sucht den Superstar“ die verschiedensten gesanglichen Darbietungen gehört. Danach hatte sich die Spreu vom Weizen getrennt. Für die besten Sängerinnen und Sänger ging es in die Live-Shows. Anschließend standen die Finalisten von Staffel 19 fest. Dabei gab es eine echte Besonderheit – erstmals standen zwei Brüder in einem DSDS-Finale.
Diese vier Kandidaten standen im großen Finale:
  • Gianni Laffontien
  • Amber van den Elzen
  • Harry Marcello Laffontien
  • Melissa Mantzoukis

DSDS 2022: Das waren die Voting-Ergebnisse im Finale

Im großen Final von „Deutschland sucht den Superstar“ 2022 konnte sich Harry Marcello Laffontien gegen seine vier Mitstreiter durchsetzen. Doch wie sahen das Ergebnis des Zuschauer-Votings aus? Mit 73,1 Prozent aller Stimmen gewann der Artist aus Hiddenhausen den Titel. Im Top 4 Voting kam er bereits auf 49,01 Prozent, Amber van den Elzen auf 21,17 Prozent, Melissa Mantzoukis auf 16,73 und Gianni Laffontien auf 13,09 Prozent der Stimmen.

DSDS 2022: Wer ist raus?

25 Kandidaten waren in den Recall in Apulien gestartet. Doch für 16 Teilnehmer endete der Traum vom DSDS-Sieg, denn nur zehn bzw. elf Sänger und Sängerinnen schafften es in die Live-Shows. Hier entschieden die Zuschauer, wer weiterkam und für wen der Traum vom Superstar-Dasein endete.
Wer rausgeflogen ist und in welcher Reihenfolge, seht ihr hier:
  • Melissa Mantzoukis
  • Gianni Laffontien
  • Dominik Simmen
  • Melissa Turan
  • Din Omerhodzic
  • Tina Umbricht
  • Abigail „Abi“ Campos
  • Domenico Tarantino
  • Emine Knapczyk
  • Mechito
  • Anna Rückemann
  • Anna-Sophie Kieseler
  • Daniel Muhadzeri
  • Julia Haß
  • Abi Faizan
  • Barto Michalek
  • Lisa Hettinger
  • Luisa Santos de Jesus
  • Charline Rausch
  • Arian Golic
  • Raphaela Spirydowicz
  • Tizian Hugo
  • Giorgia Borzellino
Deutschland sucht den Superstar Die DSDS-Juroren im Überblick

Ulm

Alle Top 25-Kandidaten von DSDS 2022 im Überblick

Welche Sängerinnen und Sänger waren in der Top 25 von „Deutschland sucht den Superstar“? Wir stellen euch alle Teilnehmer ab dem Recall in alphabetischer Reihenfolge samt Bilder vor.

Abigail „Abi“ Campos

Abigail „Abi“ Campos hat mit der Goldenen CD von Florian Silbereisen direkt den Sprung zum Recall geschafft. Sie überzeugte mit „Anyone“ von Demi Lovato. Die 18-jährige Schülerin aus Leipzig hat multikulturelle Wurzeln, ihre Eltern stammen aus der Dominikanischen Republik und Chile. Sie kann bereits einiges an Erfahrung vorweisen: als Background-Sängerin für Helene Fischer etwa und als Teil eines Gospelchors. Außerdem war sie schon mit Star-Geiger Andre Rieu auf Tour.
Din Omerhodzic (M.), Abigail "Abi" Nova Campos und Domenico Tarantino
Din Omerhodzic (M.), Abigail "Abi" Nova Campos und Domenico Tarantino
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Abi Faizan

Abdul „Abi“ Faizan aus Koblenz hat eine bewegte Jugend hinter sich: Auf der Flucht aus seiner Heimat Afghanistan vor einigen Jahren verlor er seine Eltern aus den Augen. Sie sind auch ein Grund für seinen Auftritt bei DSDS – er hofft endlich sie wiederzufinden. Neben der Musik absolviert der 20-Jährige eine Ausbildung zum Elektroniker für Energie und Gebäudetechnik.

Amber van den Elzen

Amber van den Elzen aus Gemert (Niederlande) ist 20 Jahre als und studiert Marketing Management. In der Vergangenheit hat sie viel Hip-Hop getanzt und sagt, sie sei nie „grumpy“ drauf und immer guter Laune. Im DSDS-Casting geht sie es ihrer Schwester Laura gleichtun, die im Jahr 2016 Zweite bei „Deutschland sucht den Superstar“ wurde.

Amber van den Elzen 
Amber van den Elzen 
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Arian Golic

Arian Golic aus Buchen bezeichnet sich gern als Landjunge aus dem Odenwald. „Das neue DSDS-Konzept hat mich überzeugt. Als Person bin ich facettenreich, strahle von innen heraus und stehe für Veränderung - dieses Jahr ist das richtige für mich“, sagt der 26-Jährige Kundenberater.

Anne-Sophie Kieseler

Anne-Sophie Kieseler aus Lichtenhagen Dorf ist eine echte Country-Liebhaberin und möchte irgendwann einmal eine Weile in Nashville in den USA leben. Im Jurycasting performte die 28-jährige Lehramtsstudentin „Changes“ von Ilse DeLange.

Anna Rückemann

„Ich habe zwei Bühnen in meinem Leben: Die Musik und die Arbeit", sagt die Anna Rückemann aus Mannheim. Die 29-Jährige trägt in ihrem Job als Anästhesie- und Intensivkrankenschwester eine große Verantwortung. Darum ist es für sie auch wichtig in der Freizeit einen Ausgleich in der Musik zu finden.

Barto Michalek

Bartlomiej „Barto“ Michalek trat im Casting mit „House of the Rising Sun“ vor die Jury. Der 25-Jährige arbeitet als Ankleider im Stuttgarter Staatstheater und kommt aus Wernau. Neben der Musik gehören Eiskunstlaufen und Nähen zu seinen Hobbies.

Charline Rausch

Charline Rausch aus Koblenz singt nicht nur offen und selbstbewusst, sondern rappt auch. Die ausgebildete Kauffrau tanzt außerdem gerne in ihrer Freizeit. „Durch Musik fühle ich mich frei und kann alle meine Lasten ablegen. Musik ist sehr viel für mich, weil es sie für jeden Gefühlsbereich und für jede Lebenssituation gibt. Doch es ist schon schwer, sich als Rapperin zu behaupten – es ist eben schon ein Männer-Ding“, sagt die 24-Jährige.

Daniel Muhadzeri

Daniel Muhadzeri hält sich selbst für einen der besten Barber Österreichs. Beim Casting kämpfte der Wiener allerdings mit seinen Nerven. Der 26-jährige Barbier konnte die Jury dennoch mit seiner Stimme von sich überzeugen.

Din Omerhodzic

Din Omerhodzic ist 24 Jahre alt und kommt aus Frankfurt am Main. Seine Leidenschaft zur Musik entdeckte er schon früh und eine Musikkarriere ist auch der Plan A des Medizinstudenten. Den ersten Schritt möchte er bei „Deutschland sucht den Superstar“ machen, wo er mit „Beggin'“ von Måneskin die Jury überzeugen konnte.
Tina Umbricht (l.), Din Omerhodzic, Melissa Turan
Tina Umbricht (l.), Din Omerhodzic, Melissa Turan
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Dominik Simmen

Dominik Simmen ist 23 Jahre alt und kommt aus Kiel. Derzeit studiert er Psychologie und hat sich der harten Rockmusik verschrieben. Er singt als Frontman in der Band Baltique. „Mich reizt es, mit meiner Musik eine neue Schiene in die Sendung zu bringen. Ich gewinne DSDS, weil ich die Jury richtig zum Rocken bringe“, so der Kandidat.

Domenico Tarantino

Domenico Tarantino überzeugte Jurorin Ilse DeLange im Casting so von sich, dass er nach seinem Auftritt mit dem Song „Bruises“ von Lewis Capaldi die Goldene CD erhielt. „Die Musik gab mir schon so oft die Möglichkeit, Erlebtes durch bestimmte Songs nachzuempfinden und so Schmerz und Trauer besser verarbeiten zu können“, beschreibt der 24-jährige Bankkaufmann aus Hamburg den Stellenwert der Musik in seinem Leben.

Emine Knapczyk

Toby Gad war so begeistert von Emine Knapczyk beim Casting, dass er ihr die Goldene CD gab. Die 19-Jährige macht eine Ausbildung zur Hotelkauffrau und lebt in Berlin. Mit ihrer Teilnahme an „Deutschland sucht den Superstar“ möchte sie einen wichtigen Schritt auf die Showbühne wagen. Neben ihrem Showtalent ist sie auch sportlich sehr aktiv und hat bereits viel getanzt – von Ballett über Flamenco hin zu Eiskunstlauf.

Gianni Laffontien

Der 17-jährige Gianni Laffontien aus Hiddenhausen ist Artist und stammt aus einer großen Zirkusfamilie. Sein Traum ist es, irgendwann gemeinsam mit seinem älteren Bruder Harry auf einer großen Bühne Musik zu machen. Erste Erfahrung konnte er 2012 bereits bei „DSDS Kids“ sammeln.
Gianni Laffontien
Gianni Laffontien
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Giorgia Borzellino

Giorgia Borzellino aus Mannheim trat zusammen mit ihrer Schwester Daria vor die Jury. Die gebürtige Italienerin schwimmt gerne gegen den Strom und liebt Tattoos. Wenn sie nicht singt, arbeitet die 23-Jährige als Verkäuferin.

Harry Marcello Laffontien

Gemeinsam mit seinem jüngeren Bruder tritt Harry Marcello Laffontien vor die Jury. Der 21-Jährige kommt ebenfalls aus Hiddenhausen und ist Artist. Mit dem Singen hat er erst vor zwei Jahren angefangen, liebt Oldies und spielt verschiedene Instrumente.

Harry Marcello Laffontien 
Harry Marcello Laffontien 
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Julia Haß

Die 20-jährige Julia Haß schreibt eigene Songs und trat im Casting mit „Dreh mich“ vor die Jury. Die Studentin arbeitet nebenbei als Verkäuferin und möchte ihr Temperament bei DSDS auf die Bühne bringen. „Ich habe das Gefühl, dass ich und die Musik eins werden – und alles andere um mich rum wird vergessen!"

Lisa Hettinger

Lisa Hettinger aus Wincheringen liebt es, auf der Bühne zu stehen. Die 20-jährige Lehramtsstudentin spielte mit ihrer Band bereits Konzerte, hatte Auftritte auf Hochzeiten, nahm Gesangsunterricht und hat viele Jahre in einem Chor gesungen – außerdem spielt sie Querflöte oder Klavier.

Luisa Santos de Jesus

„Mach all das, was du machen willst – nur schade niemandem dabei!“, so lautet das Lebensmotto von Luisa Santos de Jesus. Die 20-Jährige kommt aus Bremen und macht eine Ausbildung zur Friseurin. Bühnenerfahrung im TV hat sie bereits als Kind bei „Das Supertalent“ sammeln können.

Melissa Mantzoukis

Melissa Mantzoukis ist derzeit Bank-Azubine und hat georgische und griechische Wurzel. Die 18-Jährigr lebt in Ingolstadt und war schon als Kind musikalisch. Sie hat lange Klavierunterricht genommen und tanzt gerne. Ihr Ziel: ihrem Idol Beyoncé gesanglich und in Sachen Bühnenpräsenz so nah wie möglich zu kommen.
Melissa Mantzoukis  
Melissa Mantzoukis  
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Mechito

Mechito ist 30 Jahre alt und kommt aus München, wo er als Gastronom tätig ist. Er hat bereits mehrere Songs veröffentlicht. Nach der Flucht aus seinem Heimatland fand er in Deutschland schnell Anschluss. Er hat die Jury mit seinem selbst komponierten Rap-Song „Heimat“ beeindruckt.

Melissa Turan

Melissa Turan aus Wiesloch arbeitet als Kosmetikerin. Die 24-jährige lebt nach dem Motto „No risk, no fun – Leben am Limit!” und ist eine echte Stimmungskanone. Das lebt sie gerne auf der Bühne aus und hat auch schon eigene Songs veröffentlicht und dazu Musikvideos produziert.
Melissa Turan und Dominik Simmen
Melissa Turan und Dominik Simmen
© Foto: RTL / Stefan Gregorowius

Raphaela Spirydowicz

Raphaela Spirydowicz ist Modejournalistin und wohnt in Augsburg. Die 28-Jährige will sich in Zukunft mehr auf Musik konzentrieren. Beim Jury-Casting haben ihre lila Glücksschuhe selbiges gebracht, wodurch sie sich über den Einzug in den Recall freuen durfte.

Tina Umbricht

Tina Umbricht kommt aus Gränichen in der Schweiz und arbeitet als Radiomoderatorin und Freelancer. Die 23-Jährige hat schon 2015 bei „Deutschland sucht den Superstar“ und 2020 bei „The Voice of Switzerland“ teilgenommen. Das bedeutet, sie weiß, was es heißt, vor einer Jury zu stehen.

Tizian Hugo

Tizian Hugo ist 22 Jahre alt und kommt aus Freiburg. Dort arbeitet er als Einzehlhandelskaufmann. „Ich möchte die Leute mit meiner Musik inspirieren und packen, ihnen das Gefühl geben, dass ich ihnen mit meiner Musik beistehen werde - egal welche Phase sie durchleben“, lautete seine Botschaft.
Melissa, Amber, Harry oder Gianni – wer wird Deutschlands neuer Superstar? Auf diese Frage gibt es schon bald eine Antwort, den der Titel ist zum Greifen nah. Im Finale von „Deutschland sucht den Superstar“ stehen am 07.05.2022 die vier besten Sängerinnen und Sänger auf der großen DSDS-Showbühne. Jeweils drei Lieder geben die Finalisten noch einmal zum Besten. Sie performen dann auch alle den von Toby Gad produzierten Titel mit dem selben Ziel: ihn zu ihrem persönlichen Siegersong zu machen. Am Ende entscheiden die Zuschauer, für wen von den Kandidaten sich der große Traum erfüllt.