Barkeeperin, Model, Autorin, Marketingberaterin, Nachwuchspolitikerin – die Liste der Tätigkeiten, denen Caroline Bosbach mit ihren 32 Jahren bereits nachgegangen ist, ist lang. Und ab dem 18. Februar 2022 kann sie dann auch noch Tänzerin hinzufügen, denn sie ist Kandidatin in der neuen Staffel von „Let’s Dance“.
Aber wer steckt hinter dem Multitalent? Hat Bosbach Mann und Kinder? Wer ist ihr Vater? Hier findet ihr alle Infos von ihrem Alter bis hin zu ihrem Instagram-Account.

Caroline Bosbach Steckbrief: Alter, Beruf, Vater, Instagram

Die wichtigsten Fakten zu Caroline Bosbach im Überblick:
  • Name: Caroline Bosbach
  • Alter: 32 Jahre
  • Geburtstag: 27.11.1989
  • Geburtsort: Bergisch Gladbach
  • Beruf: Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Bundesvorsitzende Junger Wirtschaftsrat der CDU, freie Moderatorin, Autorin
  • Studium: Wirtschaftskommunikation
  • Beziehungsstatus: ledig
  • Kinder: keine
  • Vater: Wolfgang Bosbach
  • Instagram: carolinebosbach

Caroline Bosbach tanzt bei „Let’s Dance“ 2022

In der 15. Staffel der beliebten RTL-Tanzshow will Bosbach massig Punkte sammeln. Zwar habe sie bisher nur „für den Hausgebrauch getanzt“, wie sie RTL gegenüber zugibt. Doch ihre Mutter könne gut tanzen – anders als ihr Vater Wolfgang Bosbach. Die schlanke Nachwuchspolitikerin ist Freizeitreiterin und Liebhaberin der Rockmusik, beides könnte ihr bei „Let’s Dance“ von Vorteil sein. Ob sie sich gegen die anderen Kandidaten und Kandidatinnen tänzerisch durchsetzen kann, zeigt sich ab Freitag, 18. Februar 2022 auf RTL.

Caroline Bosbach: Trennung statt Hochzeit mit Oliver Strank

Während die Politik in ihrem Leben immer wichtiger, blieb die Liebe auf der Strecke. Als Christdemokratin konnte die Beziehung zu ihrem Ex-Verlobten Oliver Strank aber nicht lange halten, der Sozialdemokrat ist. Statt der geplanten Hochzeit kam es zur Trennung: Im vergangenen Juli haben sich die beiden getrennt – wegen der politischen Gegensätze. „Wenn beide ehrgeizig sind und etwas erreichen wollen, dann funktioniert das nicht, wenn man in zwei verschiedenen Parteien engagiert ist“, sagte sie diesbezüglich in einem Interview mit der „Augsburger Allgemeinen“.

Caroline Bosbach: Hat sie Mann und Kinder?

Seit der Trennung von ihrem Partner scheint Bosbach Single zu sein. Zumindest ist öffentlich bislang kein neuer Mann an ihrer Seite aufgetaucht. Kinder hat die Nachwuchspolitikerin auch noch keine. Das soll sich irgendwann aber ändern. In einem gemeinsamen Interview mit ihrem Vater sagte sie im Dezember 2020 der „Bunten“ gegenüber: „Bei uns zu Hause waren die Rollen klar verteilt. Mein Ziel ist es, später Familie, Kinder und meine eigene berufliche Karriere in Einklang zu bringen. Auf jeden Fall möchte ich meinen Nachnamen auch nach einer Hochzeit irgendwann behalten.“

Caroline Bosbach: Buch „Schwarz auf Grün“

Als Tochter eines Prominenten ins Rampenlicht rücken – diese Chance hat Caroline Bosbach 2019 wahrgenommen und nahm am Vox-Format „Sieben Töchter“ teil. Dabei ging es damals auch um die Krebserkrankung ihres Vaters, über die die beiden kaum gesprochen haben. Medienberichten zufolge habe sie sogar erst durch die Presse davon erfahren.
In die Fußstapfen des CDU-Politikers tritt sie nur schrittweise. Selber bezeichnet sie sich allerdings schon als „durch und durch konservativ“. Letztes Jahr hat sie eine politische Serie in Buchform veröffentlicht: „Schwarz auf Grün“. Darin plädiert sie auf eine Politik der Mitte.