Am Montag, 16. Januar 2023, wurde das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres eröffnet: Die Australian Open finden bereits zum 111. Mal statt. Im Einzel sind Rafael Nadal bei den Herren sowie Ashleigh Barty bei den Damen die jeweiligen Titelverteidiger. Über knapp zwei Wochen wird jeden Tag in Melbourne Tennis gespielt. Das Erste von vier Grand-Slam-Turnieren ist der Aufschlag zur neuen Tennis-Saison. Mit dabei sein wird auch Alexander Zverev, der nach seiner Verletzung das erste große Turnier spielt.
  • Start und Termine: Wann findet das Finale statt? Um wie viel Uhr beginnt der erste Turniertag?
  • Preisgeld: Wie viel Geld bekommen die Spieler und Spielerinnen?
Alle Infos zu den Australian Open 2023 im Überblick.

Tennis bei den Australian Open 2023: Start, Ort und Termine

Das Hauptfeld beginnt am Montag, dem 16. Januar 2023. Am Sonntag, dem 29. Januar 2023, endet das Turnier dann mit dem Finale der Herren sowie dem Finale im Mixed-Doppel.
  • Grand-Slam-Turnier: Australian Open
  • Turnierart: Hartplatzturnier
  • Start: Montag, 16. Januar 2023
  • Ende: Sonntag, 29. Januar 2023
  • Austragungsort: Melbourne

Australian Open 2023: Zeitplan der Herren und Damen

Vom 16. bis 24. Januar finden Spiele jeweils um 1 Uhr und 9 Uhr deutscher Zeit statt. Am 25. und 26. Januar wird um 1 Uhr und 9:30 Uhr aufgeschlagen und am 27. Januar um 5 Uhr. Die Finaltage am 28. und 29. Januar starten um 6 Uhr deutscher Zeit.
Alle wichtigen Termine der Australian Open im Überblick.
  • 16. Januar 2023: 1st Round Herren und Damen
  • 17. Januar 2023: 1st Round Herren und Damen
  • 18. Januar 2023: 2nd Round Herren und Damen
  • 19. Januar 2023: 2nd Round Herren und Damen
  • 20. Januar 2023: 3rd Round Herren und Damen
  • 21. Januar 2023: 3rd Round Herren und Damen
  • 22. Januar 2023: 4th Round Herren und Damen
  • 23. Januar 2023: 4th Round Herren und Damen
  • 24. Januar 2023: Viertelfinale Damen und Herren
  • 25. Januar 2023: Viertelfinale Damen und Herren
  • 26. Januar 2023: Halbfinale Damen, Halbfinale Herren
  • 27. Januar 2023: Mixed-Doppel Halbfinale + Frauen-Doppel Finale + Männer Einzel Halbfinale
  • 28. Januar 2023: Frauen-Einzel Finale + Männer-Doppel Finale
  • 29. Januar 2023: Mixed-Doppel Finale + Männer-Einzel Finale
Der exakte Spielplan kann der offiziellen Website der Australian Open eingesehen werden.

Verschiebungen im Spielplan aufgrund des Wetters in Melbourne

Regenfälle haben am Mittwoch den Spielplan der Australian Open beeinflusst. Auf den Außenplätzen konnte zunächst nicht wie geplant aufgeschlagen werden. Auch die Partien von Tatjana Maria (Bad Saulgau) und Laura Siegemund (Metzingen) waren davon betroffen.
Maria sollte eigentlich ihr Erstrundenduell um 12.30 Uhr Ortszeit (2.30 Uhr MEZ) als erste Partie auf Platz 12 beginnen, daraus wurde aber nichts. Siegemund soll auf Platz 16 ebenfalls das erste Spiel bestreiten. Die beiden deutschen Spielerinnen hatten eigentlich schon am Dienstag spielen sollen. Doch extreme Hitze und später auch Regen sorgten für eine Verlegung der Matches.

Ergebnisse vom 19. Januar: Zverev scheidet aus

Alexander Zverev verlor sein Match am Donnerstag gegen den US-Amerikaner Michael Mmoh mit 7:6 (7:1), 4:6, 3:6, 2:6 und verpasste damit erstmals seit seinem Debüt 2016 die dritte Runde des Grand-Slam-Turniers im Melbourne Park.

Ergebnisse vom 19. Januar: Siegemund erreicht dritte Runde

Tennisspielerin Laura Siegemund hat bei den Australian Open die dritte Runde erreicht. Die 34-Jährige gewann am Donnerstag ihr Match gegen die an Nummer 27 gesetzte Rumänin Irina-Camelia Begu mit 5:7, 7:5, 6:3. Siegemund zog erstmals seit ihrem Debüt 2016 wieder in die dritte Runde des Grand-Slam-Turniers im Melbourne Park ein. Die vier anderen deutschen Starterinnen waren bereits an der Auftakthürde gescheitert. Als nächste Gegnerin wartet auf Siegemund die an Nummer vier gesetzte Französin Caroline Garcia oder Leylah Fernandez aus Kanada.Melbourne Park schwierig.

Ergebnisse vom 18. Januar: Zweitrunden-Aus für verletzten Nadal

Geschwächt von einer Verletzung ist Titelverteidiger Rafael Nadal bei den Australian Open bereits in der zweiten Runde ausgeschieden. Der 36 Jahre alte Spanier verlor am Mittwoch gegen den US-Amerikaner Mackenzie Mcdonald. Ende des zweiten Satzes verletzte sich der 22-malige Grand-Slam-Turniersieger im Hüftbereich, danach gab es kaum noch eine echte Chance auf eine erfolgreiche Aufholjagd.

Ergebnisse vom 17. Januar: Zverev kämpft sich eine Runde weiter

Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev hat mit Mühe eine Auftaktpleite bei den Australian Open verhindert. Der 25-Jährige gewann am Dienstag gegen den peruanischen Qualifikanten Juan Pablo Varillas nach einer höchst wechselhaften Leistung mit 4:6, 6:1, 5:7, 7:6 (7:3) und 6:4 und erreichte zum siebten Mal in Folge in Melbourne die zweite Runde.
Jan-Lennard Struff schied gegen den US-Amerikaner Tommy Paul in drei Sätzen mit 1:6, 6:7 (6:8) und 2:6 aus. Zum Start des Hartplatz-Turniers am Montag waren alle sechs gestarteten deutschen Spieler gescheitert.

Ergebnisse vom 16. Januar: Nadal gewinnt Auftaktmatch – Otte verliert

Titelverteidiger Rafael Nadal hat sein Auftaktmatch bei den Australian Open gewonnen. Der spanische Tennisstar setze sich am Montag gegen den Briten Jack Draper mit 7:5, 2:6, 6:4 und 6:1 durch und trifft in der zweiten Runde auf den US-Amerikaner Mackenzie Mcdonald.
Für die ersten deutschen Tennisprofis verlief der Start in die Australian Open nicht wie erhofft: Oscar Otte unterlag dem 17-jährigen Shang Juncheng mit 2:6, 4:6, 7:6 (7:2) und 5:7. Daniel Altmeier hatte Pech und brachte den an Nummer 16 gesetzten US-Amerikaner Frances Tiafoe ab Satz drei mächtig in Bedrängnis, musste sich am Ende aber mit 3:6, 3:6, 7:6 (7:5), 6:7 (6:8) geschlagen geben.
Eva Lys war nach dem 6:2, 0:6, 2:6 gegen die spanische Qualifikantin Cristina Bucsa „enttäuscht“, weil sie im zweiten Satz komplett den Rhythmus verloren hatte. Nach dem gewonnenen ersten Satz setzte bei der Hauptfeld-Debütantin das Kopfkino ein. Tamara Korpatsch hat durch das erwartbare 3:6, 2:6 gegen die frühere US-Open-Gewinnerin Emma Raducanu aus Großbritannien bei allen vier Grand-Slam-Turnieren ein Erstrunden-Aus verbucht.

Australian Open 2023: Alle weiteren Infos

Alle Informationen zum Teilnehmerfeld und der Übertragung der Australian Open erhaltet ihr hier: