Ein Jahr Pause ist für viele genug. In diesem Jahr finden Weihnachtsmärkte in Bayern wieder statt. Ob Weihnachtsmarkt, Christkindlesmarkt oder Wintermarkt - ab Ende November zieren wieder weihnachtlich geschmückte Stände die Innenstädte des Freistaats. Trotz Corona-Pandemie heißt es dann wieder Flanieren bei Glühwein und Lebkuchen. Welche Regeln 2021 auf den Weihnachtsmärkten in Bayern gelten werden, lest ihr in folgendem Artikel:
Welche Weihnachtsmärkte sind besonders groß und schön? Eine Auswahl an Märkten, die in den vergangenen Jahren besonders beliebt waren.

Weihnachtsmärkte Bayern 2021: Mittelalterlicher Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm

Vom 26. November bis 22. Dezember kehrt das Mittelalter auf den Rathausplatz und den Johannesplatz in Neu-Ulm ein. Zahlreiche Handwerks- und Marktstände werden in der Vorweihnachtszeit 2021 den Besucherinnen und Besuchern ein großes Angebot bieten. Die Pressesprecherin der Stadtverwaltung Sandra Lützel prognostiziert, dass auch in diesem Jahr der mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm länger geöffnet haben wird als der Ulmer Weihnachtsmarkt.
Öffnungszeiten des mittelalterlichen Weihnachtsmarkt in Neu-Ulm:
  • So-Mi: 11.30 bis 21.30 Uhr
  • Do-Sa: 11.30 bis 22.00 Uhr

Kreis Neu-Ulm

Augsburger Christkindlesmarkt: Einer der ältesten Weihnachtsmärkte Deutschlands

Der Augsburger Christkindlesmarkt kann 2021 stattfinden, doch das Engelesspiel muss wieder ausfallen. Aufgrund der Infektionsschutz-Maßnahmenverordnung könne das Engelesspiel nicht stattfinden, heißt es auf der Homepage des Augsburger Christkindlesmarkt. Trotzdem bleibt in Augsburg viel geboten: So werden auch 2021 der Rathausplatz, der Welserplatz, der Martin-Luther-Platz, der Fuggerplatz, die Philippine-Welser-Straße und die Umgebung nahe des Café Dichtl und der Bäckerei Wolf in der Maximilianstraße in ein weihnachtliches Ambiente getaucht. In der Philippine-Welser-Straße und am Moritzplatz gibt es in diesem Jahr wieder den traditionellen Kinderweihnachtsmarkt. Geboten sind dort unter anderem viel Süßes und ein Weihnachtskarussel.
Der Augsburger Christkindlesmarkt zählt zu den ältesten Weihnachtsmärkten Deutschlands. Die Ursprünge des Marktes liegen im 15 Jahrhundert. Erst seit 1949 trägt er den Namen Christkindlesmarkt.
Das sind die Öffnungszeiten:
  • 22. November 2021: 18.00 - 22.00 Uhr
  • Sonntag - Donnerstag: 10.00 - 20.00 Uhr
  • Freitag - Samstag: 10.00 - 21.30 Uhr
  • 23. Dezember 2021: 10.00 - 20.00 Uhr
  • 24. Dezember 2021: 10.00 - 14.00 Uhr

Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber: Touristenmagnet Käthe Wohlfahrt

Rothenburg ob der Tauber ist bekannt für seine besondere Altstadt. In der Adventszeit erscheint diese noch einmal in einem ganz anderen Licht, wenn der Reiterlesmarkt und die Gassen von Lichtern und Buden geschmückt sind. Vom 26. November bis 23. November findet 2021 der Weihnachtsmarkt in Rothenburg ob der Tauber statt. Eine Besonderheit: Das Weihnachtsmuseum von Käthe Wohlfahrt in der Herrengasse. Die Öffnungszeiten:
  • Montag bis Donnerstag 11.00 - 19.00 Uhr
  • Freitag bis Sonntag 11.00 - 20.00 Uhr

Weihnachtsmärkte Bayern 2021: Nürnberger Christkindlesmarkt mit neuem Christkindl

Spätestens seit den verbalen Angriffen der AfD auf das Nürnberger Christkind der Jahre 2019 und 2020 Benigna Munsi ist der Nürnberger Weihnachtsmarkt deutschlandweit bekannt. Da der Nürnberger Christkindlesmarkt 2020 nicht stattfinden konnte, führte Benigna Munsi ihr Christkindl-Amt online aus, unter anderem im Rahmen eines digitalen Adventskalenders.
Die Wahl zu Munsis Nachfolgerin ist inzwischen abgeschlossen: Die 17-jährige Schülerin Teresa Windschall wurde für die zweijährige Amtszeit 2021/22 von einer Jury gewählt.
Neues und altes Christkind: Teresa Windschall beerbt Vorjahres-Christkind Benigna Munsi.
Neues und altes Christkind: Teresa Windschall beerbt Vorjahres-Christkind Benigna Munsi.
© Foto: Daniel Karmann, dpa
Nun wird Teresa Windschall am 26. November den Nürnberger Christkindlesmarkt eröffnen. Das passiert am 26.11. um 17:30 Uhr mit dem bekannten Prolog des Chistkindl. Das sind die diesjährigen Öffnungszeiten:
  • Eröffnungstag 26. November 2021: 10:00 Uhr - 21:00 Uhr
  • Montag bis Sonntag: 10:00 Uhr - 21:00 Uhr
  • Heilig Abend 24. Dezember 2021: 10:00 Uhr - 14:00 Uhr
Die Veranstalter des Christkindlesmarkt gaben bekannt, dass der Markt dieses Jahr dezentral stattfindet: „Er wird auf mehrere Plätze in der Innenstadt ausgedehnt. Auf diese Weise wird zwischen den Buden mehr Platz geschaffen“, heißt es auf der Website christkindlesmarkt.de. Folgende Plätze werden genutzt:
  • Hauptmarkt mit Schmuckhof und Rathausplatz
  • Jakobsplatz
  • Lorenzer Platz
  • Insel Schütt

Weihnachtsmarkt in der Landeshauptstadt: Marienplatz wird zum Christkindlmarkt

Vergangenes Jahr gab es Onlineshops und andere Bestellmöglichkeiten, 2021 wird es wieder anders: Vom 22. November bis 24. Dezember 2021 findet der Münchner Christkindlmarkt auf dem Marienplatz statt. Über 150 Buden werden sich auf über 20.000 Quadratmetern Fläche in München verteilen: Auf dem Marienplatz bis zum Alten Rathaus, im Prunkhof, in der Kaufingerstraße und von der Weinstraße bis zum Sternenweg (Sendlinger Straße). Am Alten Peter befindet sich der Kripperlmarkt für die Kinder.
Die voraussichtlichen Verkaufszeiten sind nach Stand 2020:
  • Montag-Samstag: 10 – 21 Uhr
  • Sonntag: 10 – 20 Uhr
  • 24.12. (Heiligabend): 10 – 14 Uhr

Weihnachten am Wasser: Lindauer Hafenweihnacht 2021

Ein besonderes Ambiente bietet die Hafenweihnacht in Lindau. Der Bodensee und die Berge im Hintergrund machen das Weihnachtsshopping vom 25. Noveber bis 19. Dezember zu einem Erlebnis. Laut der Stadtverwaltung Lindau gibt es unter anderem folgende Aktionen und Veranstaltungen bei der Lindauer Hafenweihnacht:
  • Musikalisches Programm
  • Schiffsrundfahrten (unter anderem das Weihnachtsmarkt-Hopping nach Bregenz)
  • Weihnachtlicher Zeughausmarkt im Zeughaus
  • Weihnachtskrippe in der Kirche St. Stephan
  • Modellbahn-Ausstellung im Lindauer Bahnhof
  • Eisstockschießen und Riesen-Mikado an der Eil.Gut.Halle
  • Orgelmusik an den Adventssamstagen im Münster Unserer Lieben Frau sowie in der Kirche St. Stephan