• Die Corona-Zahlen in Deutschland sind noch immer hoch.
  • Trotz der auf dem Corona-Gipfel beschlossenen Verlängerung der Regeln zur Eindämmung wird es rund um Weihnachten Lockerungen geben.
  • Dennoch fragen sich viele Menschen im Land: Wie kann ich rund um die Feiertage reisen
  • Die Deutsche Bahn hat ihre Pläne am Mittwoch bekanntgegeben

Reisen Weihnachten 2020 Corona: Deutsche Bahn will Fahrten sicherer machen

Die Deutsche Bahn will mit umfassenden Maßnahmen das Reisen rund um die Weihnachtsfeiertage sicherer machen.
Dafür setzt die Bahn auf den Hauptreisestrecken zwischen 18. und 27. Dezember rund 100 Sonderzüge ein. Außerdem wird bei den Sicherheitskräften aufgestockt: In bis zu 50 Prozent aller Fernverkehrszüge sind Sicherheitsteams an Bord, um auf die Einhaltung der Maskenpflicht hinzuweisen. Außerdem wurden 15 neue ICE in den Dienst gestellt. So viele wie nie zu vor, so die Bahn.

Reisen mit der Bahn zu Weihnachten: Mehr Züge in Deutschland unterwegs

  • 100 Sonderzüge auf den Hauptstrecken im Einsatz
  • 13.000 zusätzliche Sitzplätze
  • Neuer Fahrplan ab 13.12.: Zwischen Hamburg und Berlin sind die Züge dann im Halbstunden-Takt unterwegs
  • Nur noch 60 Prozent der Sitze im Fernverkehr sind reservierbar. Die DB informiert über die Auslastung der Züge aktuell im Netz.
  • Strengere Maskenkontrollen in den Zügen
  • Neues Tool in der Bahn-App zeigt an, wie voll der jeweilige Start- und Zielbahnhof ist.

Bahn passt Reservierungssystem an aktuelle Corona-Lage an

Ein Teil der zusätzlichen Sonderzüge ist bereits buchbar. Die übrigen werden derzeit schrittweise in die Buchungssysteme eingearbeitet und sind voraussichtlich ab 8. Dezember buchbar. Die DB empfiehlt, die Auslastungsanzeige auf bahn.de und in der Bahn-App für die Auswahl weniger nachgefragter Züge zu nutzen und einen Sitzplatz zu reservieren.
„Unsere Verantwortung ist es, Reisen vor Weihnachten so sicher wie möglich zu machen“, wird Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla in einer Pressemitteilung des Unternehmens zitiert.
Bereits vergangene Woche hatte die Bahn für Zugreisen ihr Reservierungssystem nochmals an die aktuelle Corona-Lage und die weiterhin bestehenden Schutzmaßnahmen angepasst.

Weihnachten Reisen 2020: Flixbus nimmt Geschäft zu Feiertagen wieder auf

Der Fernbusanbieter Flixbus hat angekündigt zu den Feiertagen das Geschäft wieder aufzunehmen. Ab dem 17. Dezember rollen die Fernbusse von Flixbus wieder. Es sollen 150 Standorte angefahren werden.