• Geimpft, ungeimpft, Kinder unter 12 Jahren oder älter: Für jede Personengruppe gilt beim Friseur in BW.
  • Wichtig in Baden-Württemberg ist laut Corona-Verordnung die 3G-Regel.
  • Auch Friseursalons sind von dieser Regelung betroffen.
  • Welche Regeln gelten in BW aktuell in der Warnstufe beim Friseur für Test und Masken?
  • Ab wann braucht man beim Friseur in Baden-Württemberg einen PCR-Test?

Friseure in BW: Corona-Regeln in der Warnstufe zu Impfung, Test, Maske

Im September ist in Baden-Württemberg eine neue Corona-Verordnung in Kraft getreten. Für Ungeimpfte gibt es stärkere Einschränkungen und sie müssen wesentlich häufiger als bisher einen negativen Coronatest vorweisen. Das gilt auch beim Friseur. Mit der am 3.11.2021 in Kraft getretenen Warnstufe gilt nach wie vor die 3G-Regel. Das bedeutet, dass Ungeimpfte und Nicht-Genesene einen negativen Corona-Test vorlegen müssen.

PCR-Test beim Friseur in der Warnstufe laut Verordnung?

Nein. In der Warnstufe gilt nach wie vor 3G – und nicht 3G-plus. Es reicht ein Schnelltest. Während Ungeimpfte in der Basisstufe und in der Warnstufe im Rahmen der 3G-Regel mit Schnelltest Zugang zum Friseur haben, reicht dieser in der Alarmstufe nicht mehr aus. Wenn die Hospitalisierungsinzidenz an fünf Werktagen hintereinander bei 12 liegt oder die Intensivbettenauslastung an zwei hintereinanderliegenden Werktagen den Wert von 390 erreicht gilt die höchste Warnstufe: die Alarmstufe. Dabei haben Nicht-Geimpfte nur noch mit einem negativen PCR-Test Zutritt zum Friseur.

Schnelltest, Selbsttest, PCR-Test: Welchen Test braucht man in BW beim Friseur?

Wer weder geimpft noch von Covid-19 genesen ist, muss beim Friseurbesuch in Baden-Württemberg im Rahmen der 3G-Regel einen negativen Corona-Test vorlegen. Für die Art des Tests gibt es bei geltender „Basisstufe“ oder „Warnstufe“ verschiedene Möglichkeiten:
  • PCR-Test, der höchstens 48 Stunden alt ist
  • Schnelltest, der höchstens 24 Stunden alt ist
  • Beaufsichtigter Selbsttest vor Ort: Ein Corona-Selbsttest kann unter Beaufsichtigung des Friseurs im Friseursalon durchgeführt werden
  • Kinder, die noch nicht eingeschult sind oder das sechste Lebensjahr noch nicht vollendet haben, sind von der Testpflicht ausgenommen
  • Schüler müssen keine separaten Tests vorweisen, sofern sie schon in ihren Schulen regelmäßig einen Corona-Test machen. Die Vorlage des Schülerausweises reicht.

Corona-Tests in Baden-Württemberg: Seit 11. Oktober kostenpflichtig

Für die Mehrheit der Bürger und Bürgerinnen endet vom 11. Oktober an die Möglichkeit zum kostenlosen Corona-Test. Grund ist, dass die Finanzierung durch die Bundesregierung ausgelaufen ist. Es gibt aber Ausnahmen. Alle Infos, wie viel ein Test in Baden-Württemberg kostet und wer keinen braucht lest ihr in folgendem Artikel:

Brauche ich beim Friseur in BW eine OP-Maske oder FFP2-Maske?

Anders als in Bayern gab es in Baden-Württemberg nie eine generelle FFP2-Maskenpflicht. In geschlossenen Räumen, also auch im Friseursalon, gilt für Kunden und Beschäftigte eine Maskenpflicht. Es reicht aus, wenn man eine medizinische Maske (OP-Maske) trägt. Auch für Geimpfte und Genesene gilt in Baden-Württemberg beim Friseurbesuch weiterhin eine Maskenpflicht.

2G-Optionsmodell soll in BW kommen – auch beim Friseur?

Baden-Württemberg will ein 2G-Optionsmodell einführen. Bedeutet, Betreiber können entscheiden, ob sie bei den 3G-Regeln bleiben oder nur noch Geimpfte und Genesene einlassen. Können Friseure das auch entscheiden? Das Optionsmodell soll nur für Veranstalter und Gastronomen gelten. Friseure sind nicht genannt, demnach bleiben dort vorerst die 3G-Regeln.

Bayern: Aktuelle Corona-Regeln beim Friseurbesuch

Die aktuellen Corona-Regeln in Bayern weichen auch bei einem Friseurbesuch etwas ab. Bei einem Inzidenzwert von über 35 in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt, gilt dort in Innenräumen breitflächig der 3G-Grundsatz: Zugang zu vielen öffentlichen und privaten Einrichtungen haben dann nur noch Geimpfte, Genesene oder Personen mit einem aktuellen negativen Corona-Test. Was das für den Friseurbesuch in Bayern bedeutet, erfahrt ihr hier.