Schon im Frühjahr wurden auf dem Biberacher Wochenmarkt Maßnahmen ergriffen, um der Ausbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken. Neben einer Erweiterung der Marktfläche um den Kirchplatz kommt jetzt auch noch die Maskenpflicht hinzu.
Diese neue Regel gilt seit Montag, dem 19.10.2020 und wurde im Rahmen der neuen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg verabschiedet.

Neue Corona-Regeln auf dem Wochenmarkt in Biberach

  • Auf dem gesamten Markt muss ein Mund-Nase-Schutz getragen werden
  • Besucher müssen einen Mindestabstand von 1,5 Metern einhalten
  • Es ist verboten, auf dem Markt zu essen
Hinweisschilder an den Eingängen weisen die Besucher auf die Maskenpflicht hin. Auch in Fußgängerzonen und auf öffentlichen Plätzen muss seit Montag ein Mund-Nasen-Schutz getragen werden, wenn der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Der Markt findet jede Woche mittwochs und samstags statt.