• Die Schweiz berät über einen neuen Lockdown.
  • Die Kanaren sind seit Freitag wieder Risikogebiet.
  • Auch in Österreich hat die Regierung einen dritten Lockdown beschlossen.
  • Alle Infos zum Lockdown und der Pressekonferenz heute
Österreichs Regierung hat einen dritten harten Corona-Lockdown ab dem 26. Dezember beschlossen. Folgende Maßnahmen sollen gelten:
  • eine weitere Schließung großer Teile des Handels
  • ein Verbot von körpernahen Dienstleistungen (Friseure)
  • sowie Ausgangsbeschränkungen
  • dazu nach den Ferien Online-Unterricht für Schüler.
  • Unklar ist, was mit den Skigebieten geschieht, die am 24. Dezember öffnen sollten.

Corona Österreich: Kanzler Kurz verkündet Maßnahmen in Pressekonferenz

Zu Beginn der Pressekonferenz stellte Bundeskanzler Sebastian Kurz klar, dass die Zahlen in Österreich relativ stabil sind. Weil aber die Zahlen in den anderen europäischen Ländern hoch seien, müsse man jederzeit damit rechnen, dass die Zahlen auch in Österreich hoch seien.
Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte den harten Lockdown am Freitag an.
Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte den harten Lockdown am Freitag an.
© Foto: Georg Hochmuth/DPA
Er kündigte eine Verschärfung der Maßnahmen ab dem 26. Dezember an. Zudem stellte Kurz weitere Massentests am Wochenende vor dem geplanten Ende des Lockdown in Aussicht. Personen, die sich testen lassen, dürften unmittelbar danach Kultur, Handel und körpernahe Dienstleistungen wieder nutzen, so Kurz. Alle anderen bleiben bis 24. Januar im Lockdown. Auch danach sollen große Gruppen der österreichischen Bevölkerung immer wieder getestet werden.

Lockdown Österreich: Ende der Quarantäne nur mit Test?

Auch nach dem Ende des Lockdown soll es nach Medienberichten Einschränkungen geben. So berichtet das Portal „Oe24“, dass nur mit einem negativen Test die Quarantäne beendet werden soll.

Lockdown Ende Österreich: Wann die Geschäfte, Schulen und Gastronomie wieder öffnen dürfen

Ab dem 18. Januar soll laut den Plänen dann neben Schulen und Handel auch die seit Anfang November geschlossene Gastronomie wieder öffnen - allerdings, so berichtet etwa die österreichische Nachrichtenagentur APA aus Verhandlerkreisen, möglicherweise nur für Menschen, die bei einer dann stattfindenden zweiten Runde der Corona-Massentests ein negatives Testergebnis erhalten. Wer nicht teilnimmt, müsste dann eine weitere Woche zuhause bleiben.

Pressekonferenz Österreich heute live: Die Entscheidung von Kanzler Kurz

Der ORF überträgt die Pressekonferenz live in einem Stream. Nach Informationen des ORF soll die Pressekonferenz um 18 Uhr starten.

Corona Österreich: Kommen Grenzkontrollen?

Viele Reisende, aber auch Pendler fragen sich, ob es Grenzkontrollen nach Deutschland geben wird. Am Freitagnachmittag hieß es auf der Seite des Auswärtigen Amtes, dass keine Grenzkontrollen stattfinden. Der ORF berichtete allerdings, dass die Einreise aus Österreich wieder stichprobenartig von des Bundespolizei kontrolliert werde.

Corona-Regeln Österreich: Hotels geschlossen, es gelten Ausgangsbeschränkungen

Österreich hatte erst am 7. Dezember wieder landesweit die Geschäfte und Schulen nach einer dreiwöchigen Schließung mit Ausgangsregeln rund um die Uhr geöffnet. Kultur, Gastronomie, Hotels und die meisten Freizeiteinrichtungen sind bereits seit Anfang November durchgängig geschlossen, außerdem gilt seither eine abendliche Ausgangbeschränkung mit Ausnahmen nur zu triftigen Gründen, zu denen auch die Erholung im Freien zählt.

Corona-Zahlen Österreich: Aktuelle Fallzahlen in der Alpenrepublik

Die Corona-Infektionszahlen, die vor dem zweiten Lockdown täglich neue Rekordwerte erreichten, sanken seitdem deutlich, stagnierten zuletzt aber. In den vergangenen sieben Tagen zählte Österreich Stand Freitag noch 206 Infektionen pro 100.000 Einwohner, Mitte November waren es noch über 550. Experten wie die Corona-Kommission der Regierung warnen jedoch vor einem deutlichen Wiederanstieg über die Feiertage. Rund 500 der bis zu 850 verfügbaren Intensivbetten für Corona-Patienten sind derzeit belegt. Die aktuellen Zahlen laut österreichischem Gesundheitsministerium (Stand 18.12., 9:30 Uhr):
  • Bestätigte Fälle seit Beginn der Pandemie: 333.294
  • Zahl der Toten in Zusammenhang mit Corona: 5127
  • Zahl der Genesenen: 297.424
  • Covid-19 Patienten im Krankenhaus: 3073
  • Covid-19 Patienten auf der Intensivstation: 495

Corona-Impfung Österreich: Kanzler Kurz kündigt Impfstart an

Ab dem 27. Dezember werden die Österreicherinnen und Österreicher geimpft. Bundeskanzler Sebastian Kurz kündigte den Start der Impfungen an.

Lockdown Schweiz: Schweiz verschärft Corona-Maßnahmen

Die Schweiz verschärft angesichts weiter steigender Corona-Infektionszahlen die Schutzmaßnahmen erneut. Ab nächsten Dienstag müssen Restaurants, Kinos, Museen und Sportclubs schließen. Trotz Kritik aus dem Ausland schließt das Land nicht alles.