Mit schnellen Schritten geht Marcel Emmerich den Gang entlang – vorbei an Büros, die Treppe hinunter, ins lichtdurchflutete Foyer. Holzverkleidete Wände ragen sechs Geschosse in die Höhe, Räume über Räumen, unter Räumen. Der Bundestagsabgeordnete sieht sich um, geht zügig weiter. Irgendwo ...